Spießchen mit Garnelen und Würstchen

 


Zutaten

3 Truthahnwürstchen (zu 100g)

50 g Garnelenschwänze

1 Rote Paprikaschote

1 Gelbe Paprikaschote

10 g Kleine Champignons

Für die Marinade 40 ml Hühnerbrühe

4 El. Olivenöl

2 Tl. Frische Rosmarinnadeln ODER getrocknete

Pfeffer

Salz

Im Weiteren Rosmarinzweige zum Garnieren

6 Holz- oder Metalspieße

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
6

Anweisungen

Für die Marinade alle Zutaten in einer flachen Schüssel gut verrühren. Zwei Esslöffel von der Marinade in einem Schälchen beiseite stellen. Garnelenschwänze swchälen und den Darm entfernen. In die Marinade legen, darin wenden, bis sie rundum von der Marinade überzogen sind. Das Ganze zugedeckt etwa 20 Minuten im Kühlschrank marinieren lassen. Den Grill vorheizen. Die Würstchen in etwa 1 1/2cm dicke Schaiben schneiden, die paprikaschoten in 1 1/2cm breite Stücke schneiden. Die Champignons putzen und halbieren. Garnelenschwänze, Würstchen, Paprika und Champignons abwechselnd auf die Spieße stecken. Spieße 8-10 Minuten grillen, dabei mit der restlichen Marinade bestreichen und einmal wenden. Auf eine Platte legen und mit frischen Rosmarinnadeln garnieren. Sofort servieren. Dazu passt frisches Bagütte, ein Salat und/oder ein Dip.