Rezept - Straußenspieße mit Paprika

Straußenspieße mit Paprika

 


Zutaten

Spieße: 600 g Straußenfleisch

2 (davon 1 unbehandelte) Orangen

2 EL flüssiger Honig

Salz,Pfeffer

2 Zehen Knoblauch

4 EL Sonnenblumenöl

150 g Zwiebeln

je 1 rote und 1 gelbe Schote Paprika

Holzspieße

Senf-Kapern-Sauce: 150 g Créme fraiche

150 g saure Sahne

3 EL körniger Senf

2 EL kleine Kapern

1 Kästchen Gartenkresse

Salz,Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die Holzspieße zunächst in Wasser einweichen. Das Fleisch waschen, trocknen und in 3 cm große Würfel schneiden. Die unbehandelte Orange heiß abwaschen und 1 EL Schale abreiben. Aus beiden Orangen 8 EL Saft auspressen.

Saft, Schale, Honig und Pfeffer verrühren. Den Knoblauch schälen und dazupressen. 2 EL Sonnenblumenöl unterschlagen. Das Fleisch mit der Marinade mischen und marinieren, bis die übrigen Zutaten vorbereitet sind.

Die Zwiebeln so schälen, dass sie am Stielansatz zusammenhalten. Diese dann vierteln und in sprudelndem Salzwasser 3 Minuten lang kochen. Diese herausheben, kalt abschrecken und gut abtropfen lassen. Die Paprika putzen, entkernen, waschen und vierteln. Diese dann in 3 cm große Stücke schneiden und beiseite stellen.

Für die Sauce die Creme fraiche, die saure Sahne und den Senf verrühren, salzen und pfeffern, Kresse abschneiden und mit den Kapern unterheben.

Fleisch, Paprika und Zwiebeln abwechselnd auf die Holzspieße stecken. Diese rundum mit Sonneblumenöl bestreichen und auf dem geölten Rost 8-10 Minuten grillen. Dabei gelegentlich wenden. Die Spieße mit der Sauce servieren.