T-Bone-Steaks mit Senf

 


Zutaten

4 T-Bone-Steaks

1 Tasse Olivenöl

2-3 Knoblauchzehen

1 EL Kräuter der Provence

FÜR DIE SENFGLASUR:

1 Tasse mittelscharfen Senf

1/2 Tasse Aprikosengelee

2 EL grüne Pfefferkörner

2-3 EL Obstessig

Salz, Pfeffer aus der Mühle

etwas Cayennepfeffer

1 Tasse gemischte, gehackte Kräuter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Anweisungen

Die küchenfertigen T-Bone-Steaks unter fließendem Wasser waschen, trockentupfen und in eine Schüssel legen. Das Olivenöl mit den mit Salz zerriebenen Knoblauchzehen und den Kräutern der Provence vermischen und die T-Bone-Steaks damit einstreichen. Im Kühlschrank mindestens eine Stunde ziehen lassen. Für die Senfglasur den Senf mit dem Aprikosengelee, den grünen Pfefferkörnern und dem Obstessig glatt rühren, mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer kräftig würzen.

Die verlesenen, gewaschenen und fein gehackten Kräuter unter die Glasur ziehen. Die 7-Bone-Steaks auf den Grill je nach Geschmack garen und dabei mehrmals mit dem Gewürzöl bestreichen. Ganz zum Schluss die T-Bone-Steaks mit der Senfglasur überziehen, kurz grillen, sofort vom Feuer nehmen, dekorativ anrichten, garnieren und servieren.

Kommentare

Hammer geil..... Selten sowas leckeres gegessen. Hab es allerdings nicht gegrillt sondern in einer Grillpfanne normal auf dem Ofen gebraten.... Legger ;-)