Rezept - Tandoori-Hühnerkeulen

Tandoori-Hühnerkeulen

 


Zutaten

4 größere oder 8 kleinere Hühnerkeulen ;ßr die Marinade 1 Becher Joghurt (175 g), weißer Pfeffer aus der Mühle, 1 TL Salz, 1 TL Chilipulver, 1 zerdrückte Knoblauchzehe, je 1 Prise gemahlener Ingwer und Koriander, Saft einer Zitrone; Salz, weißer Pfeffer

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Hühnerkeulen mit Küchenkrepp abtupfen. Marinadezutaten miteinander verrühren, die Keulen hineinlegen und 4-5 Stunden unter gelegentlichem Wenden darin ziehen lassen. Die Keulen aus der Marinade nehmen, mit der Hautseite nach unten auf den Rost legen. Den Rost unter den vorgeheizten Elektrogrill (5-6 cm Abstand) schieben und die Keulen insgesamt etwa 25 Minuten grillen. Nach der halben Grillzeitwenden, Oberseite nochmals mit Marinade bestreichen, den Grillabstand auf 8-10 cm vergrößern. Die fertigen Keulen salzen und pfeffern, auf einervorgewärmten Platte anrichten. Grillzeiten für Grillpfanne und Holzkohlen-Grillrost insgesamt 25-30 Minuten.