Rezept - Tomatengrillforelle

Tomatengrillforelle

 


Zutaten

4 Forellen a 350 g

Salz

Weißer Pfeffer

4 Zweige Petersilie

Einige Thymianblättchen

4 Teelöffel frische Butter

Für die Sauce

3 EL Pflanzenöl

40 g feingehackte Zwiebeln

1 zerdrückte Knoblauchzehe

40 g kleine Karottenwürfel

4 EL trockener Wein

300 g Tomaten

½ Teelöffel Salz

¼ Teelöffel Cayennepfeffer

1 Teelöffel gehackte Petersilie

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal

Anweisungen

Die Forellen waschen , abtrocknen, mit etwas Salz und Pfeffer würzen. In jede Forelle ein Zweiglein Petersilie und etwas Thymian geben und die Bauchhöhlen mit je einem Teelöffel frischer, weicher Butter ausstreichen.

Für die Sauce: Die Tomaten in kochendes Wasser tauchen , die Haut abziehen und die Stiele entfernen. Das Pflanzenöl erhitzen, die sehr fein gehackte Zwiebel , die zerdrückte Knoblauchzehe und die Karottenwürfel hell anschwitzen, mit dem Rotwein ablöschen, die Tomaten zugeben und mit Salz, Cayennepfeffer und gehackter Petersilie würzen. Die Sauce ca. 10 bis 15 Minuten köcheln lassen und nötigenfalls mit etwas Fleisch oder Hühnerbrühe verdünnen.

Die Forellen auf dem Grill von beiden Seiten garen und mit Tomatensauce , frischem Weißbrot oder Kartoffeln servieren.