Rezept - Toresani allo spiedo (Tauben mit Wacholderbeeren)

Toresani allo spiedo (Tauben mit Wacholderbeeren)

 


Zutaten

10 Wacholderbeeren

2 Lorbeerblätter; getrocknet

Salz

Pfeffer

4 Esslöffel Olivenöl

1 Zweig Rosmarin; 15 cm lang

4 klein Fleischige Tauben;

ausgenommen und

gesäubert

130 Gramm Fetter Speck; ohne Schwarte

in einer großen Scheibe

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die Wachholderbeeren zusammen mit den Lorbeerblättern und etwas Salz und Pfeffer im Mörser zerdrücken. Mit dem Olivenöl vermischen. Den Rosmarinzweig in das Würzöl tauchen und jeden Vogel innen mit dem Öl ausstreichen. Das Fett in vier Streifen schneiden und um jeden Vogel einen Streifen wickeln. Mit Küchengarn festbinden, dann die Vögel auf den Spiess stecken und über mitlerer Hitze 30 Minuten braten. Dabei mit dem restlichen Öl übergiessen. Vor dem Servieren das Küchengarn entfernen. Traditionell wird dieses Gericht mit Polenta serviert, die in Scheiben geschnitten und in einer Pfanne rasch in etwas Öl angebraten wird, bis sie von beiden Seiten braun ist.