Zutaten

3 Chicoree-Stauden (300 g),

2 rote Paprikaschoten (300 g),

2 Gewürzgurken (120 g),

200 g Pökelzunge.

Für die Marinade:

6 Esslöffel Öl (60 g),

4 Esslöffel Weinessig,

Salz, schwarzer Pfeffer,

1 Prise Zucker,

Paprika rosenscharf.

Für die Garnierung:

1 Trüffel aus der Dose (25 g).

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Leicht
4

Kategorien


Anweisungen

Vorbereitung: 25 Minuten. Zubereitung: Ohne Marinierzeit 10 Minuten. Etwa: 295 Kalorien/1235 Joule.

Chicoree-Stauden waschen und putzen. Wurzelenden 1 cm breit abschneiden. Bitteren Kern keilförmig rausschneiden. Chicoree nochmals unter kaltem Wasser abspülen und gut abtropfen lassen.

Paprikaschoten putzen, waschen, halbieren und entkernen. Chicoree- und Gewürzgurken in Scheiben, Paprikaschoten und Pökelzunge in feine Streifen schneiden. Alle Zutaten in eine Schüssel geben und vorsichtig mischen. Für die Marinade Öl, Essig, Salz, Pfeffer, Zucker und Paprika in einer Schüssel verrühren. Die Marinade pikant abschmecken und über den Salat gießen. Locker unterheben. Salat mindestens 60 Minuten zugedeckt kühl stellen und durchziehen lassen. Salat eventuell nochmals abschmecken. In einer Glasschüssel anrichten. Abgetropfte Trüffel in feine Streifen schneiden. Über den Salat streuen. Sofort servieren.

Wann reichen? Mit Weißbrot und Butter als Abendessen, mit Toast als Vorspeise oder auch als Beilage zu gegrilltem und kurzgebratenem Fleisch. PS: Statt Pökelzunge kann man auch durchgebratenes Roastbeef nehmen.