Rezept - Wachteln am Spieß

Zutaten

8 Wachteln,

8 große dünne Scheiben Rückenspeck,

1 EL Wacholderbeeren,

Salz

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer
4

Anweisungen

Die gerupften und ausgenommenen Wachteln (meist kann man sie. schon so beim Wildhändler kaufen) werden innen und ausnahmsweise auch von außen leicht gesalzen und mit einer Prise zerstoßener Wacholderbeeren bestreut. Dann werden die Wachteln in eine große aber dünne Scheibe Rückenspeck eingewickelt und mit einem Faden umbunden, damit der Speck gut hält. Am besten lässt man sich den Speck vom Metzger schneiden, der die geeigneten Maschinen dafür hat. Die Wachteln auf einen Drehspieß geben und ständig während des Grillens drehen.

Nach 20 Minuten den Speck abnehmen und noch 5 Minuten weiter grillen. Ohne Drehgrill werden die Wachteln auf dem Rost häufig gewendet. Die Grillzeiten verändern sich nicht. Wer Wachteln lieber gefüllt mag, kann eine Füllung hineingeben. Die Hals- und Bauchöffnung muss nach dem Füllen zugenäht werden. Die ideale Sauce zu diesem zarten Wildgeflügel ist eine Orangensauce.