Zutaten

1 gr. Dose Sauerkraut,

3 gr. Zwiebeln,

70 g Schweineschmalz,

300 g saure Äpfel,

l0 Pfefferkörner,

10 Wacholderbeeren,

2 Lorbeerblätter,

3 TL Instantbrühe,

1/2 l Weißwein

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Normal
4

Anweisungen

In einem Schmortopf wird die feingeschnittene Zwiebel im Schweineschmalz glasig gedünstet. Dazu kommen das Sauerkraut, die in Würfel geschnittenen Apfel, Pfefferkörner, Wacholderbeeren, Lorbeerblätter, Instantbrühe und der Wein.

60 Minuten, oder auch nach Belieben länger, bei kleiner Flamme kochen lassen. Besonders gut wird das Kraut, wenn es schon am Vortage gekocht wurde und dann nur aufgewärmt wird. Ein guter Rat: Es lohnt sich, gleich eine größere Menge Sauerkraut zu kochen und portionsweise einzufrieren.