Rezept - Wurstspieße mit Polenta

Wurstspieße mit Polenta

 


Zutaten

750 ml Gemüsebrühe

200 g Maisgrieß (Polenta)

1 Bund Petersilie

1 Bund Schnittlauch

4 gebrühte Kalbsbratwürste

2 rote Paprikaschoten

schwarzer Pfeffer

1 EL Butter

Mengenumrechnung und Änderungen der Personenzahl funktionieren mit diesem Rezept noch nicht. Hilf uns bitte bei der Konvertierung!

Schwer

Anweisungen

Die Gemüsebrühe aufkochen lassen und den Maisgrieß einstreuen. Bei schwacher Hitze unter häufigem Rühren etwa 20 Minuten kochen, anschließend weitere 15 Minuten ausquellen lassen.

Die Kräuter abspülen, trockentupfen, zerkleinern und unter die Polenta mischen. Die Masse ca. 1 cm dick auf ein Backblech streichen, abkühlen lassen und in Quadrate schneiden.

Die Kalbsbratwürste in 3 cm dicke Scheiben schneiden. Die Paprikaschoten halbieren, entstielen, entkernen, die weißen Scheidewände entfernen, waschen und die Hälften vierteln.

Abwechselnd Polentascheiben, Wurststücke und Paprika auf die Spieße stecken und mit schwarzem Pfeffer bestreuen.

Die Butter zerlassen und die Spieße damit beträufeln. Auf den heißen Grillrost legen und unter Wenden 5 bis 7 Minuten grillen.