• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Allgemeiner Ablauf Smoken mit dem WSM

chucky2305

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

ich werde am Sonntag zum ersten Mal meinen gebraucht gekauften WSM 37 einsetzen. Ich habe vor Rippchen nach 5-0-0 zu machen.

Aber einige allgemeine Fragen zum Ablauf habe ich dennoch:

Ich habe auf http://virtualweberbullet.com/fireup2.html gelesen, dass man theoretisch, sobald man die heißen Kohlen auf die noch nicht entzündeten Kohlen legt, anfangen kann mit dem Smoken. Das widerspricht aber dem Vorgehen von vielen anderen, die den Smoker erst auf Temperatur bringen und dann das Fleisch auflegen. Wenn ich erst den Smoker erst auf 130 °C bringe, dann wieder auf mache um die Ribs rein zu legen ist die Temperatur doch wieder komplett weg und die "Mühe" die ich mir vorher mit der Temperatureinriegerlung gemacht habe ist doch dann für die Katz oder?

Vorallem, wenn ich beide Grillroste verwenden will, ist das erreichen des unteren Rostes schon etwas umständlicher oder? Da ich aber "nur" 5 Rippchen mache, hoffe ich das ich mit dem original Ikea-Rippchen-Halter alles auf die obere Ebene bekomme.

Gruß
Max
 

chrism

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Max,

ich würde auf jeden Fall zu erst einregeln. Wenn einmal die Temperatur stabil ist, gibt es zwar durch das Öffnen eine Störung, der WSM kehrt aber recht schnell zum stabilen Arbeitspunkt zurück...
Je nachdem, was für Kohlen du verwendest, hat das Leerlaufen nach dem Einfüllen der heißen Kohlen aber auch den Zweck, dass die Bindemittel ausgasen können. Sonst hast Du Qualm am Fleisch, was man eigentlich nicht haben will. Ich verwende allerdings im Smoker mittlerweile sowieso nur noch "nichtqualmende" Kohlen wie Greek Fire oder KoKoKo.

Ich kann mir den 37er Rost nicht genau vorstellen, würde aber vermuten, dass man 5 Rippchen für 5-0-0 bei guter Positionierung auf eine Ebene bekommt. Knapp wird der Platz auf einer Ebene bei mir (allerdings im 57er) immer in der dritten Phase von 3-2-1-Ribs, weil ich sie dann lieber auf dem Rost liegen als hochkant stehen habe.

Gruß
Ch
 
OP
OP
chucky2305

chucky2305

Militanter Veganer
Super. Ich habe auch eher zur Variante tendiert, in der ich den Grill erst ohne Fleisch "einnorde" und auf ca 130 Grad bringe.
Vielen Dank für deine schnelle Hilfe!
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die von dir zitierte Methode ist für Sessions von 6 bis 18 Stunden (z. B. über Nacht) gedacht.
Warum verfährst du nicht einfach nach der Standard-Methode für 4 bis 6 Stunden:

http://virtualweberbullet.com/fireup1.html#standard

Dann brauchst du dir keine Gedanken über qualmende Kohlen oder sonst was machen.
Für Rippchen langt das locker.
 

neo1175

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Die von dir zitierte Methode ist für Sessions von 6 bis 18 Stunden (z. B. über Nacht) gedacht.
Warum verfährst du nicht einfach nach der Standard-Methode für 4 bis 6 Stunden:

http://virtualweberbullet.com/fireup1.html#standard

Dann brauchst du dir keine Gedanken über qualmende Kohlen oder sonst was machen.
Für Rippchen langt das locker.
"Best when cooking in the 325-350°F range"

Das wären 160 °C und mehr. Bisschen viel für Ribs, oder? ;)
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
"Best when cooking in the 325-350°F range"

Das wären 160 °C und mehr. Bisschen viel für Ribs, oder? ;)
Da gehen die Meinungen auseinander, frag mal Miron Mixon ;-)
und außerdem hättest du weiter lesen sollen, bis etwa

"For 225-250° cooking:..."

So habe ich vor zwei Wochen Pastrami geräuchert. Das funktioniert auch mit Rippchen.
 

neo1175

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Da gehen die Meinungen auseinander, frag mal Miron Mixon ;-)
und außerdem hättest du weiter lesen sollen, bis etwa

"For 225-250° cooking:..."

So habe ich vor zwei Wochen Pastrami geräuchert. Das funktioniert auch mit Rippchen.
Screenshot_2016-04-08-13-42-52~01.png


Bin da wg. der Cons etwas skeptisch. Und seine Empfehlung ist ja auch eher eine andere Range. Aber Versuch macht kluch :-)
 

Anhänge

chrism

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Ich glaube sofort, dass es geht. Bei nicht rauchenden Kohlen halte ich dieses Vorgehen aber für unnötig und glaube auch, dass man damit unnötig viel Kohle verfeuert (in der Anfangsphase).
 
Oben Unten