• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Auf die Katze gekommen ... Wie?

Raylon

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin!

Dann weihen wir das Unterforum mal weiter ein mit der Frage: Wie seid ihr auf die Katze (den Kater) gekommen? Was war der Auslöser weswegen ihr euch so ein pelziges, Haarballen hochwürgendes und eigensinniges Tierchen (oder mehrere) angeschafft habt?

Ich möchte glatt mal starten und schwöre bei meinem Grill das diese Geschichte wirklich nicht meiner Fantasie entsprungen ist.

Ich war so um die 6 Jahre alt, meine (größere) Familie hatte am Rande des Sauerlands (bei Iserlohn irgendwo) seit Ewigkeiten einen alten Forellenhof gepachtet, wo auch wilde Katzen lebten. Wie eigentlich jedes Wochenende kamen wir da an und ich sah sie. Mutti Katze mit ihren kleinen. Irgendwie blieben alle stehen und ich habe mit meinen zarten 6 einfach mal gefragt "Papa, darf ich eine haben?" ... tja. Sein lapidares "wenn du dir eine fängst, klar" hat er wohl am Anfang stark bereut.

Blacky, so wurde er getauft da das Geschlecht am Anfang nicht feststand, hatte einige schönere Jahre bei uns. Seinen Spielgefährten Carlo den er bekam mochte er nicht, sie akzeptierten sich aber so halbwegs. Mittlerweile ist man schlauer und würde das anders angehen, aber nun ja.

Carlo fiel eines Tages einfach von der Couch und knallte so unglücklich auf die Ablage vom Couchtisch das er sich das Genick gebrochen hat, Blacky hatte noch 1-2 Jahre länger gemacht, musste dann aber leider vom Tierarzt erlöst werden.

Das sind leider nur miese Scans, aber Fotos gehören halt dazu :D

(168).jpg

Blacky nach Gewinn der deutschen Meisterschaft 1996 ... keine Sorge, das lockere Band blieb nur für das Foto ;)

(176).jpg

Carlo, auf meinem Vater als er schlief
(395).jpg

Blacky bei seiner Lieblingsbeschäftigung: Joghurtbecher ausschlabbern. Den Mixer aus dem Hintergrund habe ich übrigens noch immer und das ist locker 15 Jahre her :D (die Schneidemaschine gibt es auch noch)
(398).jpg

Da hat wohl die Zensur zugeschlagen. Lieblingsplatz von Blacky war der TFT, während Carlo lieber in der Aktenablage lag.

Also, wie seid ihr auf die Katze gekommen? :)
 

Anhänge

huharald

Grillkönig
Ich muss gestehen, bei mir war es die Frau ... sie hatte bei Ihren Eltern eigentlich immer schon Katzen und wie wir zusammen gezogen sind hat sich mich "überredet" ...jetzt möchte ich sie nicht mehr missen!!
 

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Bei uns wollte auch die Frau, hab mich überreden lassen - und würde die Beiden heute sehr vermissen...

Gruß Rainer



126111477917489763.jpg
 

Anhänge

Tuna

Metzger
5+ Jahre im GSV
Wir wollten einfach eine Schmusekatze und haben uns einen Britisch Kurzhaarkater gekauft. 6 Monate später noch einen aus dem Geschwisterwurf. Leider hat der jüngere eines morgens, da war er ziwschen 2 und 3, einfach tot in der Küche gelegen. Abends war alles wie immer... Nunja, das war auch der beiweitem schmusigere aber wie lieben den anderen Stinkstiefel dennoch und möchten ihn bis auf wenige Ausnahmen nicht missen. Er ist heute 13 Jahre als und wird uns hoffentlich noch viele Jahre weiter ärgern indem er vor seine Toilette pinkelt und seine fusseligen Haare überall verteilt.

IMG_1643.JPG


IMG_1653.JPG
 

Anhänge

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Vor ca. 35 Jahren wohnte ich in einer einfachen Gegend in Essen. Eines Tages entdeckte ich, dass im Keller wohl eine verwilderte Katze Junge hatte. Ich ging nachgucken und fand in einem Korb 2 tote und ein halbtotes Katzenbaby. Ich jagte die Katze raus und schnappte mir den Kleinen, ca 6 Wochen alt. Ab zum Tierarzt und mit viel Mühe aufgepäppelt. Der "Moses" genannte belohnte mich mit Hingabe und wurde ein 6kg-Brocken, der immer noch nachts am Frottee-Ärmel meines Schlafanzugs nuckeln musste. Später kam dann noch ein Findling dazu, ein Katzcnmädchen, die Beiden waren ein Herz und eine Seele. Leider sind keine Bilder mehr da, durch einen Einbruch, bei dem der Compi gestohlen wurde.
 

pellinger

Grillkönig
Zu unserer ersten Katze kamen wir 1985 beim Tierarzt. Ich war mit meinem Wellensittich da, er hatte einen stark ausgeprägten Kropf. Und da saß sie dann...8 Wochen alt schwarz und traurig...in einem kleinen Käfig. Ein Blick zu meinem damaligen Freund (und jetzigen Mann) und wir haben sie mitgenommen. Nun mussten wir noch einen Namen finden, ich war für Kleopatra oder Nofretete...mein Mann nicht:(. Wir haben dann ausgemacht, das wir verschiedene Namen rufen und beim dem die Katze den Kopf hebt, so heißt sie dann. Gesagt getan...und Katze schläft einfach weiter. Nach einiger Zeit nimmt mein Mann dann ein Glas, klopft damit auf den Tisch und ruft "Pelle, Pelle, Pelle...". Was soll ich sagen, die Katze schaut ihn mit großen Augen an und läuft zu ihm hin...>:(. Pelle wurde 20 Jahre alt und ist heute noch in meinem Nickname zu finden. Dann waren wir fast zwei Jahre ohne Katze, am 15. April 2007 bekam jedoch die Main Coon meines Schwagers unerwartet Nachwuchs vom Kater des örtlichen Bauern. Sie war mal ausgebüxt. Auch Katze hat schließlich Bedürfnisse :D. Seit Juli 2007 haben wir Findus, vom Sternzeichen Haustyrann, Aszendent Vielfrass.

IMG_0186.JPG


IMG_0181.JPG


IMG_0182.JPG
 

Anhänge

PerformerGBS

Grillkönig
Mauzi.

Bereichert seit gut drei Jahren unser Leben und gehört zur Familie. Wir durften im Haus
wohnen bleiben...

Meine Frau wollte nie eine Katze. Eines Tages war sie dann in ihrer Heimat und unser Sohn
konnte sie mit seinen gerade mal vier Jahren überzeugen, dass die Katze mit nach Deutschland
muss. Mich hat es gefreut, ich wollte immer schon wieder eine haben. Ist meine dritte.

Nun ja, jetzt haben wir den slowakischen Königspanther hier und hoffentlich noch sehr lange.

Wie man sieht, wächst und gedeiht sie prächtig und befreit die Nachbarschaft fleißig von Mäusen,
Feldhamstern und allerlei Vögeln. Nicht immer schön, aber Natur.

IMG_0032.jpg


IMG_0092.jpg


IMG_0171.JPG


IMG_1478.jpg


IMG_1481.jpg


IMG_1739.JPG


IMG_1820.jpg
 

Anhänge

Jaibie

Grillkönig
Wieso sitzt eine Katze im Waschbecken, sind die nicht wasserscheu?
 

Odenwälder Wintergrillerin

Aal-Expertin
5+ Jahre im GSV
Zu unserem ersten Kater sind wir durch die Arbeit gekommen.
Er ist im Posthof aufgetaucht und nach den vier Wochen Tierheim kam er zu uns.
Sam Letterman:
IMG_0012.JPG

Leider ist er vor 14 Monaten gestorben.

Vor gut einem Jahr sind dann die zwei Mädels eingezogen.
Manuela:
IMG_0133.JPG

Resi:
IMG_1259.JPG

Fütterung der Raubtiere:
Der Tiger ist der Besucherkater. Er hängt gerne mit den Mädels rum.
IMG_2816.JPG
 

Anhänge

Schnitzelkauer

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
naja, unsere erste Katze ist eher auf uns gekommen :-)
War bei uns im Garten, hat ein Schälchen Milch bekommen , hat uns adoptiert und ist erst sehr viele Jahre später über die Regenbogenbrücke von uns gegangen.
 

pellinger

Grillkönig
Der Tiger ist der Besucherkater. Er hängt gerne mit den Mädels rum.
Anhang anzeigen 1640154
Besuchskatzen haben wir auch...Nachbarkater Moritz kommt täglich 4-5 mal und hat Hunger oder Zecken. Wird dann gefüttert und von den Zecken befreit. Er darf bei uns allerdings nicht ins Haus, da Findus sonst durchdreht. Draußen tolerieren sich die beiden je nach Laune und Tagesform mal mehr mal weniger. Die beiden verbrüdern sich nur, wenn die beiden anderen Nachbarkatzen kommen weil sie auch Hunger haben.

Meistens antworte ich auf die Frage wieviele Katzen wir haben 1,5 bis 2,5 :D Fütterkatzen zählen halt nur halb.
 

pellinger

Grillkönig
Findus ist nur selektiv wasserscheu..er mag keinen Wasserhahn, keine Toilettenspülung und keinen Rasensprenger. Allerdings mag er gern bei regen draußen spazieren gehen. Kommt allerdings in regelmäßigen Abständen nach Hause und lässt sich abtrocknen. Auch unser Fischteich ist für ihn sehr interessant. Zum trinken und beobachten. :Katze streicheln:
 

marcu

Plaudertasche
Ach - Chottochott - was für'n schöner Thread!
(Die Antwort wird laaang)
Es fing damit an: Argo wollte wieder einen HUND. (Keine Trethupe, wie er sagte. Es sollte ein "richtiger, großer Hund sein).
:o Ähm gut - nichts gegen einen Hund, aber hast Du auch Verantwortungsbewußtsein? Denk' mal nach, bei 2 Menschen, die noch voll berufstätig sind....
:hmmmm:Du hast recht - das wäre NICHT verantwortungsbewußt. PUNKT.

Eine Weile später wurde in einem Pflanzenforum ein Wurf von 4 Kätzchen gezeigt.....
Ich:
nochwas.gif
"ICH wollte immer schon eine Katze, wir wohnen verkehrsberuhigt, die kann Freigänger werden, und sie wird die letzten 2 nicht los.....
Argo, Katzen brauchen nicht soooo viel Aufmerksamkeit wie ein Hund - ein Hund hat ein Herrchen, und die Katze ihren Diener! Wenn ich mir den roten nehme? Was denkst Du?"
Ich habe die Katzenmutter angeschrieben, Arndt war einverstanden. Dann hieß es: "den Kater kannste gern haben - die Schwester nicht auch noch, für Argo? Die wären dann zu zweit, die Eingewöhnung leichter, und als Freigänger wird ihnen das gefallen...."
:hmmmm: "Argo? :-)Da ist noch ne Schwester, willste nicht auch eine Katze??????":worthy:
"Seuuuffffz - ist wohl wirklich besser, für den Fuchur, wenn die Schwester mit kommt... wo sollen wir die abholen, und wann??"
"Noch nicht - ich denke das ist kurz hinter Kölle. Aber - wir holen sie, ja?!!!!"
Für das schwarz-weiße Mädchen haben wir den Namen Bastet ausgesucht (so heißt die ägyptische Katzengöttin). Bastet und Fuchur, also.
Wir bekamen regelmäßig Bilder von den beiden....
Leider finde ich sie nicht, nur noch die letzten beiden.
Arndt fragt nochmal nach, wo wir die abholen "Wie heißt denn der Stadtteil von Kölle?"
"Das ist in Kehl!"


:überrascht: :überrascht: :überrascht: "MAAAAARYYYYY!" :eek:
:hmmmm:
"Weißt Du, wo Kehl ist???!"
:girlkuckuck: "Jo - ich denke: hinter Kölle - oder?" (ich habe wirklich gedacht, das sei ein Stadtteil von Köln....):(

"MARYYY! das ist gegenüber von Strassbourg!" :überrascht: :Tüte34:
"OH - ScheissekackepisseArsch, datt is aber verdammt weit, woll? :Tüte34:
Ähm, fahren wir trotzdem?:zopfie_weissefahne1:"
(Himmisakramenzefixhallelujah)

Wir sind gefahren. Wir haben sie geholt. Wir durften übernachten, wir fanden die Kätzchen sooo süß, und sie haben sich gut eingelebt.
Momentan finde ich nur 2 Bilder, wo sie schon älter sind - eigentlich die letzten beiden. Die Geschichte geht aber weiter, später.
:Rothaarig1:Damit Ihr diesen meinen smilie nachvollziehen könnt; ich habe eine rote Klobürste auf dem Kopf.... Bild von Bastet; der Hund gehört meiner Tochter.
Bastet.jpg


Fuchur, eines der letzten Bilder
Fuchur.jpg


Leider sind beide, immer wenn Sperrmüll kam, auf Nimmerwiedersehen verschwunden.
Ich schreibe später noch von den Nachfolgern, auch beide aus dem internet. Und - die haben wir noch!:Rothaarig1:
 

Anhänge

marcu

Plaudertasche
Weiter geht's.
Damals war Sperrmüll - und immer Polen-Invasion: die konnten alles brauchen!
Fuchur war von heute auf morgen weg, und seine Schwester Bastet allein. :(
Da sah ich in einem Pflanzenforum, dass eine Frau in Fronkraich ein Kätzchen auf einem Industrieparkplatz am Wochenende gefunden hatte.
Sie hatte selbst 2 Katzen, eine war noch neu und die beiden konnten sich noch nicht aneinander gewöhnen....
Dieses klitzekleine Findelkind von etwa 4 Wochen hatte Katzenschnupfen, die Augen totaaal vereitert und vor Eiter geschlossen - ihr Nachbar ist Tierarzt, und ihre Kinder wollten das kleine Katerle nach nicht erfolgreichem Suchen (Mutter, Geschwister????) retten.
Sie dokumentierte das ausführlich -

Bastet war allein, und Mary schmolz immer wieder bei neuen Bildern im internet dahin.... Sie wollten ihn nach Genesung nicht behalten, und suchten jemanden...

Und Mary war ja soooo verliebt! Namen haben sie ihm keinen gegeben; sie fanden ihn, weil sie ihn vor *Kentuckyschreitficken* anhielten, um Snacks zu holen.
Also war es ein "KFC".
"Aaarndt - das Katerle von der Claudia - wenn es gesund ist, ........????????????????
bittebittebitte? *Gaaanzliebguck*
"Mary, das ist schon wieder Fronkraich!"
"Ja - aber die ersten beiden, da simmer aber ja doch auuuuch.....!!!!" ............................................

Ich habe mich angemeldet, und Claudia war froh! Sie wohnte umme Ecke rum bei Metz......
"Erst, wenn er gesund ist, Mary!" ;)

Als er 16 Wochen war, durften wir ihn holen - Claudia bekommt heute noch immer wieder neue Foddos von ihm.
Wir nannten ihn "Minou" - der gängige Katzenname für unbekannte Kätzchen in Fronkraisch.....
Bilder: ich finde leider nicht die ersten Bilder.
Minou1.jpg



Minou2.jpg


Minou3.jpg


Minou4.jpg


Minou5.jpg


Minou6.jpg


Minou7.jpg


Minou8.jpg


Minou und Bastet fanden leider nicht wirklich zueinander; Bastet verschwand auch ein halbes Jahr später, als Sperrmüll war.....
auf Bild 4 seht Ihr eines der ersten Bilder des Nachfolgers von Bastet. Der lugt aus der Besenkammer hervor, noch ganz schüchtern.
Bericht dazu folgt - auch eine internet-Katze! (Diesmal kein Pflanzenforum)
Der kam aus Schwerin. Per Katzentransport....:sun:
 

Anhänge

marcu

Plaudertasche
hexchen:Tja, und dann war Minou alleine.......
Glückssache, eine 2. Katze zu finden.
Allgemeines Forum: ich jammerte, dass Minou alleine ist.....
Da kam pn: "Duuuuu, Mary - ich bin wie Du weißt ehrenamtlich für den Tierschutzverein tätig.
Und ich wollte ja NIE MEHR Handaufzucht machen - und da bringt mir jemand einen Wurf von 4 Kätzchen, bei deren Geburt die Mutter nicht überlebt hat.
Die Kleinen waren viel zu groß für die Mutter, und ich habe auch nicht alle durchgekriegt - nur einen, und ich habe ihn Cappuchino genannt.....
Du suchst doch noch nach einem Kumpel für Minou????! Guck' mal:"
Cappu1.jpg


Ich finde leider auch das Bild nicht.

:überrascht::Tüte34:Äääähm.... ein Kaffeekaterle, in Schwerin - nicht umme Ecke rum von Düsseldorf.....

:zopfie_weissefahne1:Duuuu - Arndt: Die hat einen kleinen, *sowasvonsüüüüüßen* Kater.... !:zopfie_weissefahne1:
:rolleyes: :eek: "JAAA, Maaaryyy! WO diesmal?":stone:

:eeek: Geht nicht - ist wieder

weit weg.... Aber sie meint, ich könne den über einen Tiertransport von Schwerin....:fahne:?
Gegen geringe Bezahlung, Mitfahrgelegenheit.:sun:
Argo: :o Määääääääryyyyy!

:Tüte34: "JA?? Soll 20 Euronen kosten, der Transport, dazu kommt eine Erklärung gegenüber dem Tierschutz - sie will wissen, bei welchem Tierarzt wir sind und eine geringe Schutzgebühr ist auch fällig.
Aaarndt :heilig: guck' doch mal, das Bild!!!!
Wir könnten den auf einem Autobahnparkplatz bei Leverkusen abholen - ist doch gar nicht weit weg von Düsseldorf!" :husch1:
"Na guuut." Alles klar gemacht - und dann mußte ich an dem Tag beruflich nach Münster......:zopfie_trauer:
Hatte Glück: ein Kollege fuhr gegen Mittag wieder zurück nach Düsseldorf, und nahm mich mit.
Deshalb konnten Argo und ich das Kaffeekaterle in Leverkusen abholen! *HACH!!!!!*
Bilder von dem: da telefoniere ich dass er heile angekommen ist

Cappu2.jpg


Cappu3.jpg


Ich habe
einen kleinen Kater! *Grins*
Cappu4.jpg


Cappu5.jpg


Jungejunge- der Kerl ist gewaltig!
Und - Minou und er akzeptieren und beschnüffeln sich - aber sie lieben sich nicht so wirklich.....
 

Anhänge

marcu

Plaudertasche
;) Ich habe das Bild gefunden, mit dem mir Cappu vorgestellt wurde:
Wer wäre da nicht weich geworden?
Cappu1.png


Cappu2.png


Hier mal zeigen, was das für ein Kerlchen ist: als der klein war, rief mich Argo zur Terrassentüre: kommal gaaanz fix!
Guck' mal, der Cappuchino:
Cappu3.jpg



Cappu4.jpg


Leider unscharf - aber das Kerlchen ging wirklich die Klinker hoch!!! (Und wir dachten noch: wie kommt der bloß auf die Garage?) :o
 

Anhänge

Oben Unten