• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Broil King I'm Obi..

Grillrippchen

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Hier gibt es Bilder vom BK Baron 590 (OBI Wiesbaden) mit Details zur Verarbeitung
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

tbone70

Dauergriller
Hi Grillripchen, danke für die Bilder...
Sieht aus wie meiner. Klasse! Und der beste Deal, den man derzeit schießen kann.

Viel Spass damit.:essen!:
 

tbone70

Dauergriller
Detailbilder vom Broil King Baron 590 (OBI Wiesbaden) folgen sobald ich sie runter skaliert habe auf 1MB.

Der OBI WI hat das kleine und mittlere Modell noch da, je 3 Stück. Der Baron 590 ist weg kann aber am Samstag bestellt werden.

Kurzer Check des BK Baron 590 vor Ort heute:

Der Unterbau Wagen sieht stabil aus und hat ca. 46 cm Platz auf der rechten Seite von der Gasflasche um was reinzustellen. Bei einbau eines Auszugwagens wird es wegen der Türe wohl 3-4cm weniger sein.


Eine 11kg Flasche geht unten rein und er ist dafür auch zugelassen!

Die schrägen Bleche der Seitenteile vergeben im Vergleich zum Regal 490/590 Platz, dort kann man Bierflaschen etc, unterstellen. Aber das ist für mich kein ko Kriterium. Die Flächen oben sind grau beschichtet. Optisch nicht der Knaller aber für den täglichen Gebrauch ok.

Die Abdeckung für den Sideburner ist nur mit zwei Schrauben befestigt, hier wurde der Rotstift angesetzt. Und das Gitter des Sideburners ist nicht aus Guss, aber das ist selbst beim Weber Genesis so.

Die Passgenauigkeit der 5 Gussroste ist nicht optimal, sie werden je durch einen Schraubenkopf vorne und hinten in ihrer horizontalen Position gehalten. Beim OBI Ausstellungsstück waren zwei der Schrauben ein wenig schräg im Gewinde und daher klafft eine Lücke zwischen den Rosten. Wie es beim Regal 490 gelöst ist muss ich mir nochmal anschauen.

Die Grillfläche ist nachgemessen ca. 80x44 und damit riesig!

Der Grill hat eine Breite von 159cm und nach hinten steht die Haube ca 10cm über. Das fand ich überraschen gut da ich eine andere Haubenkonstruktion erwartet hatte. die Haube selber ist innen mit einem Blech versehen (doppelwandig), aber an der Seite nicht. Also hier wurde auch wieder gespart.

Gut ist das auch der Backburner elektronisch zu Zünden geht (war beim Sovereign glaube ich nicht so). Das Blech vom Backburner kam mir ein wenig niedrig vor so dass die Hitzeverteilung ggf. beeinträchtig ist. Kommentare erfahrungen hiezu?

Am meisten Sorgen mache ich mir um die Schrauben für die Haubenscharniere und die Seitenwände aus Blech. Da ist eine Aluguss Wanne wie beim Regal oder auch bei den Weber Spirits die nebenan standen deutlich stabiler. Das ist der einzige Punkt den ich wirklich auszusetzen habe.


Ansonsten würde ich beim Normalpreis von 999.- zum Regal 490 für ca, 1150.- bis 1349.- greifen. Aber mit dem Samstag Angebot ist es wirklich überlegenswert.
Klasse Beschreibung. Vielen Dank. Wirklich ausführlich und gut. Du darfst aber nicht den Regal 490 mit dem Baron 590 vergleichen. Dann eher den Baron 440 für ca. 550 Euro und dann sprechen wir schon vom halben Kurs mit minimalen Abstrichen...

Und der Weber Spirit hat auch keinen Alugußkorpus und ist im Vergleich zur Baron Serie ja wohl deutlichst einfacher... Bzw. Kein Vergleich!:domina:
 

tbone70

Dauergriller
Der Spirit hat eine Grillwanne aus Aluminiumguss. :ks:
Hatte beide heute vor mir. Wenn der Weber Aluguß hat, hat es der BK zweifach:hammer:

Bin kein Physiker, Chemiker oder sonst was. Aber der BK Baron ist eine Klasse über der Spirit Serie. Ich denke, dass wir darüber nicht diskutieren sollten, oder?

Genesis ist natürlich etwas über dem Baron, aber auch doppelt so teuer. Aber die Spirit Serie kommt da um Längen nicht heran.:rtfm:
 

tbone70

Dauergriller
Aber, das ist ja das schöne bei Obi. Die, die den Baron haben, haben auch Weber und jeder kann ganz einfach vergleichen...:-D
 

tbone70

Dauergriller
Sorry, habe mir den Spirit heute live angeschaut. Und Du kannst nicht wirklich im Ernst behaupten, dass die Weber Spirit Serie auch nur ansatzweise so verarbeitet ist wie ein Broil King Baron.

@alle Bitte einfach mal vor Ort nachprüfen und hier Euer Feedback posten.

Bin selber ein Weber Fan, aber garantiert nicht Spirit, kommt einfach nicht an die Qualität von BK und Napoleon in dieser Preisklasse ran!:hammer:
 
Zuletzt bearbeitet:

Broiler83

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich doch nie auch nur ein Wort über die Verarbeitung des einen, noch des anderen Grills verloren....

Ich habe lediglich die Aussage berichitgt, das der Spirit keine Aluguss-Gehäuse habe.

Nicht mehr und nicht weniger.

:anstoßen:
 

fuerni

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich war auch im Obi, und mich hat der Vergleich des Spirits und BK dazugebracht, mir nicht den BK zu kaufen.

Irgendwas hat mich einfach gestört.
Den halbherzigen Zusammenbau der Obi Leuten vergessen wir mal. Das habe ich gleich ersucht zu übersehen wie die ihn da hingestellt haben...



P.S den Spirit habe ich aber auch nicht gekauft :)
 
Zuletzt bearbeitet:

tbone70

Dauergriller
Ich glaube wir verstehen unter Alu-Guss jeweils etwas anderes. Ich meine damit dieses verdammt massive, nahezu erdbebensichere Gehäuse, was beide nicht haben. Aber zum Beispiel die Genesis-Serie, aber Spirit definitiv nicht. Und auch nicht der Baron. Der hat das nur im Seitenteil der Haube, was die Spirit Serie auch nicht hat!
 
Zuletzt bearbeitet:

tbone70

Dauergriller
Und auch nicht jeder Spirit hat die gusseisernen Roste...:-D
Baron aber schon. Und den Sideburner. Und 4-5 Brenner. Und evtl den Backburner. Und den Drehspieß.......:hammer:

Und den genialen Preis!
 

fuerni

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich glaube jeder kann jetzt lesen das du davon überzeugt bist und gerne jedem dein empfinden mitteilen möchtest.

:camouflage:
 

tbone70

Dauergriller
Lass mich raten. Bei Obi war es dann doch ein Outdoorchef, oder? Wenn Kugel, dann auf jeden Fall eine sehr gute Wahl!
 

fuerni

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Der BK ist sicherlich Super, aber ich habe halt nur ein Balkon und da hat er mir einfach nicht zugesagt mit seinen 160 cm.

Hätte ich eine Terrasse, wäre die Bestellung schon raus.
 

tbone70

Dauergriller
Muss mal wieder für Weber sprechen... Q300 ist doch genial, wenn man nicht unendlich Platz hat. Hat ein Kumpel auch und bin immer wieder begeistert und hatten schon sensationelle BBQ Abende.

BK320 ist auch nicht so viel kleiner als ein 440. Wollte mir ja zuerst auch den 320 holen, aber die paar Zentimeter hätten es nicht rausgerissen...
 
G

Gast-AD3PYW

Guest
@alle Bitte einfach mal vor Ort nachprüfen und hier Euer Feedback posten.


Mich haben die vielen Postings zum Broil King neugierig gemacht und ich habe mir heute einen angeschaut - genauer den Baron 590.

Falls jemand Bedarf hat - es steht im Stuttgarter Raum einer beim Obi in Leinfelden-Echterdingen und es ist auch noch einer im Karton da. Die haben noch keinen verkauft und hatten auch nur die beiden.

Hier wurde soviel von dem tollen Preis-/Leistungsverhältnis gepostet.... ich musste es einfach wissen.

Zunächst ging bei dem Ausstellungsstück der Deckel des Seitenkochers nicht auf, weil der am Drehspieß zu weit nach links heraus stand. Der Spieß war aber auf der rechten Seite im Motor richtig drinnen - ging also nicht weiter nach rechts.. ich habe den Spieß rausgenommen, dann ging der Deckel auf. Liegt aber vermutlich nicht am Grill sondern ist dem schlechten Aufbau geschuldet. Der Grill ansich wackelte auch gewaltig und kann so schlampig aufgebaut keinen überzeugen. Ich sag darüber hinweg, zumal mir meine Frau das Budget freigegeben hatte. Die Türchen vom Unterbau sind solide, wenn auch schief eingebaut gewesen. Es hat aber genügend Stauraum, was klasse ist. Der Deckel des Grills ist wertig, wenn auch schlecht fixiert/gelagert. Nun kommen, die Fans und Besitzer mögen es mir verzeihen, nur noch Details wo ich nicht akzeptieren kann. Ich habe das Gefühl, dass viele den Grill nach dem Motto kaufen.... normal kostet "so was" bzw. "diese Klasse" 1.600 Euro und ich bezahl nicht 999,99 sondern bekomm ihn sogar zusätzlich noch für rund 16% weniger. Das kann ganz schön blind machen - rein mein Gefühl. Selbst auf den Preis hätte ich dann nochmals 19% MwSt. (über Firma) ziehen können.... und ich würde selbst das nicht dafür ausgeben.
Nun der Hauptgrund wäre für mich die Auflage und "Fixierung" der Roste. Es kann doch nicht sein, dass eine solche Fixierung durch Blechschrauben gewährleistet werden soll? Die Roste liegen auf dem emailliertem Blech auf.... ich habe einen Rost ein paar mal ein wenig hin- und her bewegt.... da war dann darunter das blanke Metall zu sehen - kein Witz. Sorry aber da kommt der Rost zum Rost .... so was geht gar nicht. Das lösen andere Hersteller besser oder verbauen wenigstens Edelstahl als Auflagefläche. Auch die seitlichen Ablagen sind schon beim groben ansehen gefährdet.... das Ausstellungsstück jedenfalls hatte schon deutliche Spuren. Mögen die aufgerundet 850 Euro dem ein oder anderen günstig vorkommen und es sonst nichts um diesen Preis und mit der Anzahl an Brennern + in der Größe geben.... der Grill überzeugt mich von der Qualität her absolut nicht. Die Größe ist zugegeben klasse und auch der mitgelieferte Drehspieß ist super.... da wollen andere (Weber für den Q 300) alleine schon 180 Ocken (inkl. Blechaufsatz) dafür. Nochmals sorry ..... ich beschreibe hier nur meinen Eindruck und möchte keinem die Freude an dem Grill verderben. Ich jedenfalls spare lieber noch ein wenig und schau mich weiter um.
 
Oben Unten