• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Cherry-Chipotle BBQ-Sauce

airball

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ohne mich hier rühmen zu wollen, dass ich der erste sei, der auf die Idee einer Cherry Chipotle kam: Vorstellen möchte ich mein Ergebnis trotzdem, weil es richtig lecker geworden ist.

Zutaten:

2 Dosen Cherry Coke (je 330ml)
1/2 Zitrone, davon den Saft
750ml Tomatenketchup
1/2 Dose Chipotle in Adobo
50g Kirschen, getrocknet
2 EL Dijonsenf
300g Kirschmarmelade
100g Zucker
5g Ingwer, getrocknet und gemahlen
2g Piment, ganz
3g schwarzer Pfeffer, ganz
1 TL Zimt
3 EL Worcester Sauce
6 EL Soja Sauce
3 TL Flüssigrauch, Hickory

Mise en Place (zumindest größtenteils)
2021-04-17 10.12.40.jpg


Dann kann es ja losgehen:

Zitrone halbieren und auspressen, getrocknete Kirschen fein hacken (oder durch den Mixer jagen), Zwiebeln grob würfeln.
2021-04-17 10.29.01.jpg


Falls sich schon mal jemand gefragt hat, wie es in einer frisch geöffneten Dose Chipolte in Adobo aussieht - so schaut's aus :lach:
2021-04-17 10.31.29.jpg


...daraus entnehme man vier Jalapeno-Schoten und hacke selbige grob klein. Das sollte je nach Größe in etwa die Hälfte der Dose entsprechen.
2021-04-17 10.33.17.jpg


Während dessen schwitzt man die Zwiebeln in etwas Öl an
2021-04-17 10.40.07.jpg


...und bereitet die Gewürze vor. Und ja, das sind auf dem Foto nur 40g Zucker. Pfeffer und Piment können im Ganzen verarbeitet werden, da wir die Sauce am Ende noch durch ein Sieb streichen.
2021-04-17 10.41.55.jpg


Mit der wichtigste Schritt: Die Zwiebeln werden mit Cola abgelöscht - auf niedriger Hitze reduzieren wir die Cola auf ungefähr die Hälfte. Man sieht sehr schön, dass die Sauce schon etwas dickflüssiger ist. Der ganze Prozess passiert auf niedriger / mittlerer Temperatur und dauert rund 45 Minuten
2021-04-17 11.24.38.jpg


Dann kann's weitergehen und wir fügen die Chipotle und die Kirschmarmelade hinzu. Ich habe eine Marmelade mit hohem Fruchtanteil und teilweise ganzen Kirschen verwendet. Warum? Weil's gut schmeckt :thumb1:
2021-04-17 11.17.21.jpg


Nun lässt mal alles einmal aufköcheln, dann kommen die Gewürze, der Zucker und der Senf dazu. Auch hier: Alles wieder auf Temperatur bringen und wenn sich der Zucker aufgelöst hat, können wir zum Pürierstab greifen.
2021-04-17 11.27.44.jpg


*brumm, brumm* - einmal flott durch die Sauce gehen und alle groben Bestandteile in die Sauce integrieren.
2021-04-17 11.30.32.jpg


...dass BBQ-Saucen gern auf Basis von Ketchup produziert werden, bewahrheitet sich auch hier. Also rein mit der roten Pampe
2021-04-17 11.33.44.jpg


...und gut durchmischen
2021-04-17 11.36.02.jpg

Dann nochmal abschmecken mit Soja- und Worcester-Sauce und soweit notwendig mit Zucker
2021-04-17 11.41.05.jpg


nun kommt der Flüssigrauch zum Einsatz - hier lieber vorsichtig dosieren und ggf. später nochmals nachlegen.
2021-04-17 11.44.08.jpg


Jetzt wird die Sauce durch ein Sieb gedruckt.
2021-04-17 11.47.12.jpg


Warum? Darum! Die ganzen Festbestandteile vom Pfeffer, Piment, Zwiebeln etc. sollen nicht in die finale Sauce.
2021-04-17 11.54.00.jpg

Der Einfachheit halber habe ich das Sieb gleich über einen anderen Topf gehängt, weil wir ja noch eine Zutat haben, die bisher noch nicht verarbeitet wurde: Die getrockneten Kirschen! Diese werden in die Sauce eingerührt. Dann soll die Sauce auf niedriger Stufe noch gute 20 Minuten vor sich hin köcheln, damit die Kirschen re-hydrieren, weich werden und sich so super in die Sauce integrieren.
2021-04-17 11.54.45.jpg

Fertig:
2021-04-17 11.54.05.jpg


Nun noch Abfüllen, abkühlen und dann kann probiert werden. Heißer Tipp: Die Squeeze-Flasche ist zwar ansonsten recht praktisch, aber mit Stückchen in der Sauce verstopft die Öffnung rel. schnell. Lieder dann zu Weithalsflaschen aus Glas greifen, aus denen man die Sauce dann gut heraus schütten kann.
2021-04-17 16.07.23.jpg


Test-Essen: Die Konsistenz ist perfekt
2021-04-17 19.05.52.jpg


...leider war absolut nichts passendes mehr im Haus, also ist meine Frau nochmals schnell zur "Goldenen Schwalbe" ausgerückt und mit ein paar Nuggets zurück gekommen:
2021-04-17 19.06.09.jpg


2021-04-17 19.06.19.jpg


Fazit: Richtig lecker! Wird auf jeden Fall wieder gemacht. Allerdings hatte ich während des Kochens schon eine Idee für die nächste BBQ-Sauce. Auch hier werde ich euch daran teilhaben lassen.

In diesem Sinne: G'sund bleiben und bis bald!
 

BBQfertig

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Anleitung, danke für das Teilen
 
OP
OP
airball

airball

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Danke euch - ich hoffe die Sauce schmeckt euch.
Ich finde meine aus mehreren Gründen besser als die Varianten, die man online so findet:

- Nach dem Durchstreichen durch das Sieb sind v.a. die Jalapeno-Samen und andere grobe Partikel nicht mehr in der Sauce. So ist sie angenehmer zu essen.
- Dadurch, dass ich die getrockneten Kirschen erst in die fertige Sauce gebe, habe ich die schönen aromatischen Kirsch-Spots in der Sauce, die den extra Kick geben.

Wenn alles gut geht, folgt dieses Wochenende noch eine andere BBQ-Sauce als Rezept. Mal sehen :)
 

Kugelgriller57

Bundesgrillminister
Sehr geil. Danke für die detaillierte Anleitung und Fotos. :thumb2:
Ich liebe Chipotle und Kirschen. Kommt also definitiv in das Rezeptbuch :D
 

Ganse

Grillkönig
Wie scharf auf einer Stufe von 1 - 10 wird die Soße?

Chipotles in Adobo hätte ich noch da, weil die uns sonst zu scharf waren. 🥵 Könnte mir aber vorstellen Kirsche und Cola entschärft das etwas?

sieht nämlich ansonsten sehr spannend aus... Danke fürs zeigen! 👍🏻

GrussGanse
 
OP
OP
airball

airball

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Sehr geil. Danke für die detaillierte Anleitung und Fotos. :thumb2:
Ich liebe Chipotle und Kirschen. Kommt also definitiv in das Rezeptbuch :D

Gern geschehen. Ich hoffe die Sauce schmeckt dir

Wie scharf auf einer Stufe von 1 - 10 wird die Soße?

Chipotles in Adobo hätte ich noch da, weil die uns sonst zu scharf waren. 🥵 Könnte mir aber vorstellen Kirsche und Cola entschärft das etwas?

sieht nämlich ansonsten sehr spannend aus... Danke fürs zeigen! 👍🏻

GrussGanse

Das ist ein bisschen kurios. Beim Kochen ist die Sauce knackig scharf, nach dem Abkühlen war sie genau richtig. Man sollte sich beim Kochen also nicht davon abschrecken lassen. Aber im Endeffekt kannst du die Schärfe auch über die Menge des Ketchups steuern. Wenn du es lieber milder hast, würde ich einfach nochmals 1/4 bis 1/2 Liter Ketchup mehr unterrühren. Wobei ich dann aber auch mehr Kirsch-Marmelade bzw. Cherry Coke verwenden würde, da ansonsten das Kirsch-Aroma ebenfalls abgeschwächt wird.
 

MBj1703

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Das ist ja prima, ich wollte nämlich heute einen Cherry Mop machen. Danke für deine Beschreibung.
Ich werde eine Mischung aus deiner und dieser machen:

Smoky Cherry Sauce





Eine sehr leckere BBQ-Sauce auf der Basis von Cola und Kirschen, die sich optimal zum Moppen von Spareribs eignet...


Zutaten
150 ml Cola
150 ml Ketchup
50 ml BBQ-Sauce, hier: The Barbecue Sauce "Original"
25 ml Whiskey
150 g Schattenmorellen (aus Glas)
50 ml Kirschsaft (aus Kirschglas)
2 EL Sojasauce (dunkel)
¼ TL Chipotle-Pulver
1 EL Liquid Smoke
1 EL Senf
1 EL BBQ-Rub nach Wahl
1 TL Holunderblütensirup


Zubereitung
Die Zutaten werden vermischt und püriert. Danach wird alles in einem Topf erhitzt und eingekocht (ca. 15 – 20 Minuten köcheln lassen).
 
OP
OP
airball

airball

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Meistens bestelle ich online. Ab und zu hat unser Edeka die Dosen für rund 3,50€ da
 
Oben Unten