• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Chilisaison 2015 von Flexxer

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen, stehe dieses Jahr vor meiner ersten Chilisaison, Samen hab ich schon. Nun hab ich noch paar Fragen bzgl. der Aufzucht. Ich hab Kunststoffkisten inkl. Einlage. Diese will ich als "Gewächshaus" für den Anfang nutzen.

Hier mal zwei Bilder, wie ich es mir Gedacht hab.
Box mit Einlage:
IMAG0843.jpg




Unten dachte ich als Drainageschicht ca. 1cm Tonkügelchen, damit sie nicht im Wasser stehen.
IMAG0842.jpg


Drauf soll noch Klarsichtfolie oder Plexiglas und für die Beleuchtung hab ich 2x2 18W Leuchtstoffröhren (865er). Was haltet ihr davon? Könnte das so klappen, oder hab ich seht ihr Verbesserungspotential? Für Tips bin ich immer offen.

Mfg Flexxer
 

Anhänge

  • IMAG0843.jpg
    IMAG0843.jpg
    88,1 KB · Aufrufe: 968
  • IMAG0842.jpg
    IMAG0842.jpg
    103,2 KB · Aufrufe: 967

Patryk

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus :)
Sobald Keimlinge zu sehen sind, keine Folie oder Deckel mehr drauf (sonst wird es zu warm und sie spargeln)
Direkt unter das Licht, mit möglichst geringem Abstand. -> 5 - 8 cm maximal !
 
OP
OP
F

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hab ne frage zur Temperatur, wenn die kleinen geschlüpft sind. Reichen da so ca 20°C aus, oder muss ich da höher sein?
Davor dacht ich mir, ich halt sie auf der Heizung, da bekomm ich nur 26-28°C hin, das müsste ja passen.
 

Rekord

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo,
welche Sorten willst Du den anbauen? Grundsätzlich ist Dein Aufbau schon gar nicht schlecht. Für manche Sorten braucht man aber mehr als 26-28°C um sie zum keimen zu bringen.

Gruß
Patrick
 
OP
OP
F

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ich hab mir folgende Samen bestellt:

- Cayenne
- Black Habanero
- Tennessee Tear Drops
- Early Jalapeno
- HP22B Selected (für einen Freund)
- Demon Red
- Trinidad Scorpion Moruga Yellow
- paar Paprikasorten

Außerdem hab ich noch paar Tomatensorten, aber die kommen später dran und letztes Jahr hab ich schon paar Tomaten gezogen das ganz gut geklappt hat.

Ich hoffe das hilft weiter, hab leider nicht die Fachbegriffe da.

Flexxer
 

Rekord

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
- HP22B Selected (für einen Freund)
- Trinidad Scorpion Moruga Yellow
Die zwei Sorten könnten sich etwas zieren wenn die Temperatur zu stark schwankt bzw zu niedrig ist. Würde für die 2 Sorten wenn möglich mit der Temperatur etwas höher gehen, auf bis zu 32°C. Beim rest sollte es keine Probleme geben.

Gruß
Patrick
 
OP
OP
F

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für deine Antwort. Dann muss ich mir was anderes für diese zwei Sorten einfallen lassen.
Bin schon voll gespannt, ob alles klappt oder nicht. Kanns kaum noch erwarten :ola:

Hoffentlich gibts viele schöne Chilis.

Ich versuch auch, meinen Fortschritt hier immer zu Posten.

Flexxer
 

Pitboy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mach dich nicht verrückt.

Schneid dir ein Stück Zewa auf die Größe einer Untertasse zurecht.
Leg das eine Blatt auf die Untertasse und feuchte es an.
Darauf gibst du die Samen, deckst mit Klarsichtfolie ab und stellst die Untertasse auf die Heizung.
Alle paar Tage mal nachschauen ob schon was keimt.
Sobald die keimen, kannst du sie in das Anzuchtsubstrat deiner Wahl stecken
(Anzuchterde, Seramis, Perlit oder eine Mischung aus allem).

Hat bei mir bisher immer prima geklappt, auch bei so Schwerkeimern wie Trinidad Scorpion.
Der Trinidad Scorpion Moruga Red ist bei mir nächste Saison dran.

Bisweilen wird empfohlen, solche Schwerkeimer vorzubehandeln, z .B. durch Einweichen
in Schwarztee/Kamillentee/Salpeter-Kaliumnitrat.
Keine Ahnung, ob die Keimrate dadurch tatsächlich steigt.

Hier gibt es auch noch brauchbare Tipps: http://pepperworld.com/chili-anbau-crash-kurs/
 

Gecko

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Aber nur bis zur Keimung so warm halten, danach reichen 20°C.
Hast Du die Trinidad Scorpion eigentlich schon mal probiert?:devil:
 

Gecko

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
"Gut scharf" kann man es auch nennen, ich nenne es lieber "höllisch scharf".
Besorg dir vorm Testen erst mal nen fetten Frischkäse zum Löschen.o_O


Grüßle
Stefan
 

Gecko

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Viel Erfolg bei der Anzucht.
Eigentlich wollte ich ja nicht mehr soviel scharfes Zeug anbauen,
aber jetzt juckt´s mich doch wieder in den Fingern ......könnte ja sein, das meine Überwinterer die Grätsche machen...:hmmmm:
 

Patryk

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich würde da auch nicht so ein Aufwand betreiben mit unterschiedlichen Temperaturen zum keimen.
Bei mir kommt alles bei 28-29° zum keimen in die Box.

Hab ne frage zur Temperatur, wenn die kleinen geschlüpft sind. Reichen da so ca 20°C aus, oder muss ich da höher sein?
Davor dacht ich mir, ich halt sie auf der Heizung, da bekomm ich nur 26-28°C hin, das müsste ja passen.

Sobald Keimlinge über der Erde zu sehen sind, ab unters Licht und bei Zimmertemp. halten.
1. wachsen sie dann nicht so schnell
und 2. sie brauchen weniger Licht (d.h. die Gefahr des Spargelns ist geringer)
 
OP
OP
F

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für eure Antworten. Denke, das ich dieses Wochenende loslegen kann, da meine Lampen gekommen sind.
Ich halte euch auf dem laufenden, was so alles passiert. Und falls was schief läuft könnt ihr mir bestimmt helfen ;)
 
OP
OP
F

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Huhu, ich bins nochmal,
ich lese immer wieder was von "Keimbeutel" was ist das genau? Einfach nur ein Zipbeutel, wo ich die Samen mit bisschen Wasser rein leg bis sie Keimen? Oder versteh ich da was falsch?:hmmmm:
 

Patryk

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Entweder man sät direkt in Erde aus,
oder man nimmt ein Stück Küchenpapier, feuchtet dass an, legt die Samen darauf und packt dass in ein ZipBeutel.

Ich säe direkt in Erde oder Steinwolle aus, habe zu viel Angst, sobald etwas keimt, beim umtopfen in Erde dass ich die Wurzeln beschädige.
 

Gecko

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Das mit dem Keimbeutel ist ne feine Sache -
sobald etwas die Wurzel schiebt, kommt es mit Hilfe eines Brieföffners vorsichtig unter die Erde.
Mach ich schon seit Jahren so, vor allem weil man gleich sieht, aus welchem Körnchen was wird oder eben nicht wird.

Grüßle
Stefan
 
OP
OP
F

Flexxer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,
bei meinen Chilis in den Keimbeutel haben einige Samen schon so ca 5mm lange Wurzeln. Soll ich diese schon raus und in Erde pflanzen, oder noch etwas warten?

Mfg Felix
 
Oben Unten