• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Der erste Smoker

wupp_grill

Grillkönig
;-)
so, dann hast die mal befingert ! gut.
Die Joes und NL sind sehr ähnlich, mir gefällt der NL besser, wirkt auf mich etwas hochwertiger als der Joe.

Arbeitshöhe beim 20er NL ist für mich, 1,8M, voll OK, solltest da wirklich etwas höher wünschen, musst das bei der Bestellung schriftlich abstimmen, kost ggf. etwas ?? weiß ich aber nicht, sollte machbar sein. Beim Joe denke ich geht das nicht.

Dann hat dich das Eisenschwein also beeindruckt *grinsss*, wundert mich nicht!

Also nachdenken, nachfragen, zusammenstellen, Regierung überzeugen, Hr. Berg beeindrucken und auch überzeugen (dass dein Preis der richtige ist) dann bestellen und warten warten warten...... dann freuen !!!!! :ola:

LG
Wupp
 
OP
OP
S

Srdan

Militanter Veganer
Na voll geil...!! Immer schon gewusst dass mir so ein Eisenschwein taugen wird! :D :D :D :D
Von den Fotos her, und was ich heute im Baumarkt gesehen habe, würde ich Joe als "rau" bezeichnen. Zwar hochwertig, aber halt bisschen "unschön" - wobei das würde ich jetzt nicht als negativ bezeichnen! Die Fotos vom NL sind tlw. sehr nah, und man sieht dass der glatter und etwas feiner ist. Welcher dann aber robuster bei der Anwendung ist, ist natürlich schwer zu beurteilen. Wie beide nach der gleichen Nutzung nach 10 Jahren aussehen wäre auch ein Thema. Aber da kann man nur rätseln - mMn würde Joe's nach vielen Jahren besser aussehen, da er vom Haus aus nicht so schön und glatt ist.

Und ehrlich gesagt, ich denke nicht, dass ich, nach dem Besuch, jemals nen Pellet-Smoker kaufen könnte!

Aber eines wäre interessant: so ein Bluetooth oder WLAN Thermometer, sodass mein Smartphone bimmelt, wenn die Temperatur abweicht. Denke das wäre sehr nützlich um nicht jede 10min hinschauen zu müssen. Gibt's sowas?
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Aber eines wäre interessant: so ein Bluetooth oder WLAN Thermometer, sodass mein Smartphone bimmelt, wenn die Temperatur abweicht. Denke das wäre sehr nützlich um nicht jede 10min hinschauen zu müssen. Gibt's sowas?

Das WLANthermo ist da evtl. was für dich.
Aber ehrlich gesagt: Lerne den Smoker kennen, versuch das Ding mal stabil bei rund 130°C zu fahren, merk dir ungefähr, wann da das Holz runterbrannt ist und du nachlegen musst, und dann halte dich an die Nachlege-Intervalle (wird so alle rund 20-30 Min sein). Und da kannst du immer noch nen Blick aufs Thermo werfen. So ein Gerät reagiert träge, d.h. Änderungen merkst du dann erst so nach 10-15 Minuten (und gerade am Anfang wird man hektisch über das Ziel hinausschießen).
So ein Smoker ist ein Gerät zum Entspannen.
 

wupp_grill

Grillkönig
Klar !!! das gibt es bei Pellet, kein Problem.
Aus meiner Sicht fehlt da aber die Entschleunigung und der Spaß beim tun... aber jeder wie er will ;-)

So einen Smoker, egal ob Joe oder NL oder andere, mit 5-6 mm vererbst du eh !!! und wenn da Rost dran kommt, ist der auch wieder weg zu bekommen ;-). Hier hat einer einen für 200 Euro bei Kleinanzeigen gekauft, frisch gemacht sieht aus wie fast neu !!! Er freut sich wie bolle, berechtigt !

guckst du hier ;- ))

LG Wupp
 
OP
OP
S

Srdan

Militanter Veganer
Verstehe, danke für den Tipp, war eh nur eine Idee :).

Eine Frage zum NL, da mir heute beim Joe's was aufgefallen ist:
Der Joe hat hinter dem Deckel an der Garkammer ein Dreieck aufgeschweist, damit der Deckel, wenn er oben ist, dort sich anlehnt.
NL hat das nicht, lediglich nur die Scharniere.
Wie ist das beim Deckelgewicht, ist er nicht zu schwer um sich nur auf die kleine Schwarniere zu verlassen?
 

wupp_grill

Grillkönig
Am hinteren Garraum ist ein "Puffer" aufgeschweißt, wo dann das Gegengewicht anliegt, das passt alles schön zusammen. Da knallt oder scheppert nix beim öffnen und zu weit öffnen geht nicht.

Ohne Gegengewicht, da ist am Schanier eine Kante, welche dann gegen den Garraum drückt, funktioniert auch, da verbiegt sich nix ist schon richtig stabil das ganze.

LG
 
OP
OP
S

Srdan

Militanter Veganer
Perfekt. Hört sich gut an. Und der Griff dreht sich beim Öffnen oder ist fixiert?

Ich bin auch beim überlegen ob ich vielleicht den 20er Compact nehme, anstatt Long... ist doch um einiges kleiner. Der Frau zuliebe, wenn ich sie zum long nicht überzeugen kann.
 

wupp_grill

Grillkönig
der ist fix, hat auch einen kleinen nachteil !!! die Befestigung li und re, sind, wenn du dran kommst, heiß :- ))

gewöhnt man sich dran, "Lerneffekt" :- )))
Immer Handschuhe an!!! oder man lernt ggf.

LG
 
OP
OP
S

Srdan

Militanter Veganer
Beim Joe dreht sich der Griff, das fand ich schon sehr gut. Auch wenn Kleinigkeit, konnte ich den Deckel deswegen sehr gut greifen und öffnen. Hand fest und passt.

Kann man im Smoker eigentlich mehr als 250grad erzeugen, auch wenn nur für kurze Zeit? (Pizza)
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Yup... Mach ich so rund einmal im Jahr... Für ne halbe Stunde auf knapp 500 Grad, dann ist die Pyrolyse gut.

Braucht aber viel Brennstoff.
 
OP
OP
S

Srdan

Militanter Veganer
Ahso, tut dem Smoker aber nix? Die sind eigentlich für low&slow gedacht :o
Hast andere Thermometer drauf, die die dabei sind gehen ja gerade mal bis 250°C und 300°C jeweils.
 

wupp_grill

Grillkönig
Der Pizza-Stein kommt dann in die SFB und für die ist die TEMP normal ;- )

Dem Garraum würde das aber auch nichts ausmachen, hast halt mehr Platz zum Handtieren
 

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus @Srdan !

Vorab schon mal grüße aus dem Waldviertel!!!

Ich bin durch @wupp_grill auf den Fred aufmerksam gemacht worden. Vor einigen Wochen stand ich vor dem selben Problem und ich hab mich für den Nette Lette Smoker entschieden: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/400kg-stahl-und-holz-aus-lettland-zum-40er.323985/

Das Gerät hab ich jetzt seit einer Woche und bin nach wie vor schwer begeistert.
Der Kontakt mit Herrn Berg war erstklassig, kompetent und äußerst nett. Lieferzeit war auch ganz fix. Der Smoker wurde sogar an einem Sonntag geliefert.
Die Qualität ist ebenfalls erste Klasse!!! Saubere Schweißnähte, alles schön geschnitten und dicht. Die Deckel und Öffnungen lassen sich leicht und komplett spielfrei bewegen.

Versuche jetzt mal ein paar Deiner Fragen zu beantworten und auch meine Meinung dazu abzugeben:

Ich würde Dir zu einem 20" long mit Reverse Flowraten. Wir sind auch 2-4 Erwachsene und wenn mal Besuch kommt. Du kannst Dich einfach besser auf der Grillfläche rühren und wenns ist hast noch immer Platz.
Mit Reverse Flow hast im gesamten Garraum relativ stabile Temp. z.B. Links 120° und rechts bisl mehr als 115°.
Allerdings kommst mit der Gesamthitze nicht so hoch. Das eht nur mit dem normalen gelochten Blech oder überhaupt ohne. Beim Einbrennen bin ich dann so auch mal au über 250° gekommen.

Du KANNST mit dem Smoker viel anstellen. Aber wie in der Kugel auch nur mit Abstrichen. Auch ich hab Jahrelang alles Mögliche am Weber zubereitet. Von warm bis Kalträuchern, Smoken, Grillhändl, Pizza, Flachgrillen,....
Hab hier schon gesehen, das darin auch Pizza gemacht oder Brot ebacken wird. Aber ganz ehrlich, dafür ehört ein RAMSTER her!

Ein Smoker ist halt für low and slow.
Wennst klassisch mit Holz heizt, gewöhn Dich dran, alle 15-20min nachzulegen. So wie in der Kugel oder Elektrogrill/Smoker wie Borniak, einreeln und ast vergessen ist da nicht. Da musst schon mit arbeiten.
Aber genau das ist der Reiz für mich. Entspannen und vom Alltag runterkommen. So richtig Entschleunigen!!!

Du brauchst auch schon mal gut eine Stunde, bis das Teil gesamt auf Temperatur gekommen ist und so richtig gut zieht. Am Anfang nach dem einheizen, zieht er nicht so wirklich und es wird sich dann auch Kondenswasser in der Garkammer bilden. Nach kurzer Zeit merkst Du wie er zieht und dann auch innen abtrocknet.

Wie Du ihn dann zu bedienen hast, musst auch Du lernen. Gibt viele Tipps und Techniken. Aber jedes Teil ist da anders. Kommt natürlich auch aufs Holz und das Wetter an.

Steak gehrt für mich beidseitig kurz sehr scharf auf der Kugel angebraten und dann kurz ziehen lassen.
Wenn schon am Smoker, dann würde ich zuerst bis auf fast KT smoken und dann für Röstaroma in der SFB sorgen.

So das wars mal fürs erste. Akku vom Notebook leer.

Schau mal die Beiträge im Smoker Bereich an...
 

QBorg

Xenologophilist
10+ Jahre im GSV
Ahso, tut dem Smoker aber nix? Die sind eigentlich für low&slow gedacht :o
Hast andere Thermometer drauf, die die dabei sind gehen ja gerade mal bis 250°C und 300°C jeweils.


Ja, mein Hot'n'Horny hat die Ramster Thermometer eingebaut. Und der Smoker hält höhere Temperaturen aus - ist ja "nur" Stahl.
Ggf verabschiedet sich der Lack (muss man eh alle paar Jahre mal erneuern) oder temperaturempfindliche Elemente (Griffe aus Holz oder Horn, wenn sie zu nah am Gerät sind)... Der Smoker selber zuckt da aber nicht mal mit den Schultern...
 
OP
OP
S

Srdan

Militanter Veganer
Servus @Srdan !

Vorab schon mal grüße aus dem Waldviertel!!!

Ich bin durch @wupp_grill auf den Fred aufmerksam gemacht worden. Vor einigen Wochen stand ich vor dem selben Problem und ich hab mich für den Nette Lette Smoker entschieden: https://www.grillsportverein.de/forum/threads/400kg-stahl-und-holz-aus-lettland-zum-40er.323985/

Das Gerät hab ich jetzt seit einer Woche und bin nach wie vor schwer begeistert.
Der Kontakt mit Herrn Berg war erstklassig, kompetent und äußerst nett. Lieferzeit war auch ganz fix. Der Smoker wurde sogar an einem Sonntag geliefert.
Die Qualität ist ebenfalls erste Klasse!!! Saubere Schweißnähte, alles schön geschnitten und dicht. Die Deckel und Öffnungen lassen sich leicht und komplett spielfrei bewegen.

Versuche jetzt mal ein paar Deiner Fragen zu beantworten und auch meine Meinung dazu abzugeben:

Ich würde Dir zu einem 20" long mit Reverse Flowraten. Wir sind auch 2-4 Erwachsene und wenn mal Besuch kommt. Du kannst Dich einfach besser auf der Grillfläche rühren und wenns ist hast noch immer Platz.
Mit Reverse Flow hast im gesamten Garraum relativ stabile Temp. z.B. Links 120° und rechts bisl mehr als 115°.
Allerdings kommst mit der Gesamthitze nicht so hoch. Das eht nur mit dem normalen gelochten Blech oder überhaupt ohne. Beim Einbrennen bin ich dann so auch mal au über 250° gekommen.

Du KANNST mit dem Smoker viel anstellen. Aber wie in der Kugel auch nur mit Abstrichen. Auch ich hab Jahrelang alles Mögliche am Weber zubereitet. Von warm bis Kalträuchern, Smoken, Grillhändl, Pizza, Flachgrillen,....
Hab hier schon gesehen, das darin auch Pizza gemacht oder Brot ebacken wird. Aber ganz ehrlich, dafür ehört ein RAMSTER her!

Ein Smoker ist halt für low and slow.
Wennst klassisch mit Holz heizt, gewöhn Dich dran, alle 15-20min nachzulegen. So wie in der Kugel oder Elektrogrill/Smoker wie Borniak, einreeln und ast vergessen ist da nicht. Da musst schon mit arbeiten.
Aber genau das ist der Reiz für mich. Entspannen und vom Alltag runterkommen. So richtig Entschleunigen!!!

Du brauchst auch schon mal gut eine Stunde, bis das Teil gesamt auf Temperatur gekommen ist und so richtig gut zieht. Am Anfang nach dem einheizen, zieht er nicht so wirklich und es wird sich dann auch Kondenswasser in der Garkammer bilden. Nach kurzer Zeit merkst Du wie er zieht und dann auch innen abtrocknet.

Wie Du ihn dann zu bedienen hast, musst auch Du lernen. Gibt viele Tipps und Techniken. Aber jedes Teil ist da anders. Kommt natürlich auch aufs Holz und das Wetter an.

Steak gehrt für mich beidseitig kurz sehr scharf auf der Kugel angebraten und dann kurz ziehen lassen.
Wenn schon am Smoker, dann würde ich zuerst bis auf fast KT smoken und dann für Röstaroma in der SFB sorgen.

So das wars mal fürs erste. Akku vom Notebook leer.

Schau mal die Beiträge im Smoker Bereich an...
Hallo Andi,
vielen Dank für dein Bericht. Schöne Grüße nach Waldviertel aus Bezirk Baden :)
Ich verstehe voll und ganz die Empfehlungen auf 20" zu gehen. Reverse Flow will ich eigentlich nicht. Hier aber zwei Gründe: wie du schon sagst, kann nicht so heiß werden und ist sicher wuchtig. Da ich vor habe andere Sachen als nur Low&Slow zu machen, wie zB. gegrilltes Huhn, Pizza, Steaks... denke ich dass ich mit dem Offset besser bedient bin. Eine Alternative wäre ein Universalsmoker mit beiden Sachen integriert, aber womöglich nicht notwendig. Ich denke eine Konvektionsplatte wäre ausreichend, oder das Fleisch einfach bisschen weiter entfernt. Außerdem, wie schon erwähnt, hat Joe's einen Einsatz zwischen Garkammer und Feuerbox, und die Platte - glaube damit verteilt sich die Hitze ganz gut.
Da wir gestern beim Hornbach waren, stellten wir fest dass bereits die Dinger sehr groß sind. Wie gesagt, mich stört es nicht unbedingt, aber die Frau verstehe ich auch, wenn sie sagt dass unser Garten ja relativ klein ist (Reihenhaus, die Terasse ist gerade mal ~20m2, und unser ganzer vorderer Garten ist 8x6m in etwa - bisschen um das Haus haben wir auch noch, da stehen das Gemüsebeet, Gartenhütte...). Da verstehe ich sie wenn sie sagt dass so ein riesen Teil schon sehr groß für unser Garten ist. Und Gesamtlänge von 150 oder 200cm unterscheidt sich schon gewaltig, und ein größerer Tubus (40 vs 50cm) wirkt sich auch sicher massiv aus, insbesondere wenn man das zur Gartengröße schaut. Im Garten steht außerdem im Sommer ein Bestway Pool 4x2m, und Pumpenhaus, und Sträucher, und Esstisch, und Kiste mit Spielzeugen und...
Sie sagt ja auch, wäre der Garten 3x so groß, wäre für Sie kein Thema... aber so.
Deswegen glaube ich, dass es nicht möglich sein wird sie auf 20" zu überzeugen, aber vielleicht kann ich sie auf nen langen überzeugen. Ich glaube es macht mehr Sinn auf 100x40 zu gehen, als 70x50. Was meinst du / ihr?

Zum Thema Bedienung: ich hab kein Problem immer wieder nachzulegen. Wenn ich grille, bin ich eh meistens mit anderen Sachen auch beschäftigt. Oft hole ich mir mein Notebook auf die Terasse und das passt dann auch (don't judge me, IT'ler vom Beruf) :)

Die Kugel würde ich halt belassen, ggf. für schnelle Sachen, oder ich würde es einfach in der Garkammer machen, indem ich mir so ein Einsatz kaufe. Zwei Griller stehen zu lassen... müsste ich halt silent machen... einfach nix sagen :D

Der eine von Joe's gestern, hat mir richtig gut gefallen allerdings. Auch wenn der mMn "weniger" zum gleichen Preis als Nette Lette hat.
 

Tiga

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Servus!

Also massiver ist der ReverseFlow nun auch wieder nicht. Du hast halt einen 2ten Auspuff und unter den Rosten ein durchgängige Stahlplatte. Dadurch kannst du die komplette Grillfläche gleichmäßig nutzen. Herkömmlich ist es immer an der SFB Seite VIEL heißer. Bei meinem brauch ich nur das gelochte Stahlblech rein machen und am Turm den Kamin öffnen. Das wars...

Ich hab mir ja auch Smoker bei Hornbach und Lagerhaus angesehen.
War alles irgendwie nicht meins. Auch vom Durchmesser mit 16"...
Irgendwie alles verzwickt und man kann sich ned gescheit rühren. Ist aber nur meine Meinung.
Außerdem bekomme ich beim Letten viel mehr für das ausgegebene Geld. Bei Joes zahlst Du z.B. für den Namen und den Import aus US.

Aber da ist ja Geschmacksache. DU musst glücklich und zufrieden bis in alle Tage mit Deinem Smoker sein. Nicht ich/wir...

Ich bin mit dem Letten mehr als zufrieden und würde ihn immer wieder kaufen!!!

Aber eins muß Dir als IT-ler ja auch bewußt sein. Die Eierlegende Wollmilchsau gibt es nicht!!!
Jedes Gericht braucht die passende Zubereitung und das passende Gerät dafür. Nur dann wird es richtig göttlich schmecken!!!

Gemüse aus dem Kugelgrill oder Smoker ist ganz nett...
Aber Gemüse scharf im Wok über einem 24kw Wokbrenner angebraten schmeckt einfach nur GEIL!!!

Schau, ich hab auch den Spieß und die Feuerroste für die GK mitbestellt. Werde die aber nur nutzen, wenn ich mal was wirklich großes mache. Fetten Spießbraten oder 4-6 Hühner auf einmal etc.
Für 1-2 gedrehte Händl nehm ich weiterhin meinen Weber mit Roti Aufsatz.

Genauso bei Steaks, Würstl, etc.
Wenns nur das is und schnell gehen soll, dann die Kugel!!!
Wenn ich sowieso einen Longjob im Smoker habe, dann werd ich das natürlich mitnutzen und dort was für den kleinen Hunger mitbrutzeln.

Brot, Pizza und Flammkuchen werd ich nur noch im Ramster machen. Bisher el. Backofen.
Habs einmal im Weber versucht. War ok. Aber nur Ok...

Schmorgerichte sind nur so richtig genial aus dem DutchOven.
Da kann kein E-Herd etc. mithalten. Max. vielleicht noch im Ramster. Muss ich aber erst testen...

In Punkto Brennstoff glaub ich nicht das da viel um sein wird. Das mußt aber @wupp_grill fragen. der hatte 16" und 20". Ich glaub aber nicht. Hast ja da und dort nur ein kleines Feuerchen am laufen. Beim 20"er solls einfacher zu regeln sein, sagte man mir...

Und was den Platz im Garten und Deine Frau angeht...
Nun ja. Mit Deiner GöGa musst Du dirs ausmachen. Da kann und will Dir sicher keiner helfen.
Meine ist ebenfalls begeistert und freut sich immer, wenn ich was aus der "Outdoorküche" zaubere!
Unser Smoker gefällt uns soo gut, das es auch kein Fremdkörper im Garten ist. So mußt Du/Ihr das auch sehn. Schau, das Du ihn wo schön integrieren kannst. Gibt ja genug Vorschläge hier.

Ich will Dir nix ausreden geschweige denn schlecht reden!!!

Aber ist ja auch ein batzen Geld...
 

wupp_grill

Grillkönig
Das mußt aber @wupp_grill fragen. der hatte 16" und 20".
Das tut sich nix ! Wenn der Warm ist, ist er warm ;-)

Sonst schließe ich mich @Tiga an.

Es soll und muss deiner werden, sonst ist es schade um´s Geld. (Punkt)

LG
Wupp
 

wupp_grill

Grillkönig
Ach ja, eines noch *grins*

Du sagst, du hast große Hände... ist mehr ein Argument für einen 20ér, wenn ggf. auch nicht long...

Wie gesagt, habe wegen des Platzmangel im 16ér long dann gewechselt. Ist schon heiß so ein Smoker, wenn er läuft ;-)

LG
Wupp
 
Oben Unten