• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Desperados erste Chilisaison

G

Gast-lwgoiy

Guest
Hui, das ist echt beeindruckend! :top:
Bei mir kommen die ersten Jalas jetzt auch so langsam... muss mal wieder Fotos einstellen.
 

LE@SH

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
214122d1309710707-desperados-erste-chilisaison-k-sdc11632.jpg



hmmm, das ist wiklich komisch!? Sind die Samen von letztem Jahr, oder neue, zeigen (oder zeigten) die Pflanzen irgendwelche anderen "Mangel-" oder "Krankheitserscheinungen"? Möglich wäre auch eine Fremdbestäubung, allerdings hast du da nix in der Nähe, die eine ähnliche größe der Frucht haben...

Sind das noch die ersten Früchte und kommen schon neue nach!? Ich hatte das auchmal, das die ersten recht mickrich waren, und die nachfolgenden noramale Größe bekamen!
 

More27

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Sehr schöne Teile,

da häng ich bei den meisten Sorten auch weit hinterher!

Mit was düngst du die Teile?

Gruß aus LA
 

More27

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Ahhh,

alles klar!

Danke Dir

Gruß aus LA
 
OP
OP
D

Desperado

Grillkönig
hmmm, das ist wiklich komisch!? Sind die Samen von letztem Jahr, oder neue, zeigen (oder zeigten) die Pflanzen irgendwelche anderen "Mangel-" oder "Krankheitserscheinungen"? Möglich wäre auch eine Fremdbestäubung, allerdings hast du da nix in der Nähe, die eine ähnliche größe der Frucht haben...

Sind das noch die ersten Früchte und kommen schon neue nach!? Ich hatte das auchmal, das die ersten recht mickrich waren, und die nachfolgenden noramale Größe bekamen!

Die Samen der Red Savina habe ich von einem GSV Kollegen.
Die anderen Chinense Pflanzen haben aber auch ähnlich kleine Früchte.

Die Scotch Bonnet Samen sind von Peperworld und die milden Habaneros von Semillas.
Das es an der Erde oder dem Dünger liegt glaube ich nicht, da alle Pflanzen (auch die Annums) die gleiche Mischung bekommen haben.

Da es die ersten Früchte an den Pflanzen sind, werde ich mal die schon roten Früchte abmachen und schauen was noch nachwächst.
 

feinkost

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Auf dem Foto, das sind aber auch mächtig viele Früchte an einer Stelle.
Vielleicht schafft es die Pflanze dann einfach nicht, dass die grösser werden?
 

moer

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi

Die Round of Hungary sieht aus wie meine "Szuszanna" oder häufig auch als Ungarischer Tomatenpaprika angeboten. Die brauchten bei mir letztes Jahr eine gefühlte Ewigkeit bis sie rot wurden, waren dann aber ausgezeichnet süss und geschmacklich top. Dieses Jahr wurden sie (gefühlt??) viel schneller rot, dafür waren sie geschmacklich nicht mehr dasselbe. Mal sehen was noch kommt.

Zur Fruchtgrösse: Bei den Mini Bell Paprikas ist es auch so, dass die ersten Früchte kleiner sind und im Laufe der Saison (mit zunehmendem Alter der Pflanze oder Klimaänderung??) etwas grösser werden. Auch dieses Phänomen war letztes Jahr deutlich ausgeprägter zu sehen. Dieses Jahr waren die ersten Früchte schon etwas grösser als letztes Jahr.

(Verkreuzung als Ursache für die Unterschiede bei beiden Sorten schliesse ich aus, da teilweise noch Originalsaatgut.)
 

Andiman

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Möglich wäre auch eine Fremdbestäubung, allerdings hast du da nix in der Nähe, die eine ähnliche größe der Frucht haben...

Eine Fremdbesteäubung hätte erst in der nachfolgenden Generation Auswirkungen aber nicht für die aktuelle Frucht.

Das sieht doch super aus. Ich bin schon gespannt auf deine Erweiterung in der
nächsten Saison :woot:.
 

berger

Der Rattenfänger
10+ Jahre im GSV
Wadde mal ab, die nächsten werden größer. Meine ersten (c.chinese) sind auch noch seeeehr klein. Aber in den Verzweigungen weiter oben haben se schon 1€ Größe.
 
OP
OP
D

Desperado

Grillkönig
Habe gestern mal eine der Vicente Sweet Habaneros probiert.
Laut Semillas eine Habanerosorte mit vollem Aroma aber fast ohne Schärfe.

Sind zwar auch nicht wesntlich größer als die anderen Chinense aber geschmacklich ein Traum.
Obwohl die Frucht noch nicht ganz Rot war hatte sie ein wunderbares Habaneroaroma ohne Schärfe.

Ich hoffe das ich von den 6 Pflanzen eine schöne Ernte bekomme.
In Kombination mit den scharfen Sorten lassen sich damit verschiedene Pulver mit unterschiedlicher Schärfe herstellen.
 
OP
OP
D

Desperado

Grillkönig

Flomon_2

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.

Tolle Pflanzen hast Du da. Fürs nächste Jahr hab ich mir so was auch mal vorgenommen, aber erst mal im kleinen.

Draf man Fragen was Du für den Festmeter Holz mit Anlieferung zahlst?

Gruß

Thorsten
 
OP
OP
D

Desperado

Grillkönig
Draf man Fragen was Du für den Festmeter Holz mit Anlieferung zahlst?

Ist bei uns aufm Dorf ein Nachbarschaftspreis von 40,- Euronen je Meter.

Dazu kommen noch die gefühlten 2000 Arbeitstunden (stöhn)
Das größte Problem sind aber die Rentner bei uns im Dorf.
Können alles Besser, Wissen alles Besser und halten dich Stundenlang von der Arbeit ab. :rotfll:
 

Flomon_2

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ja, die Rentner. Am besten ohne jede Sicherheitsausrüstung einfach mal die alte Stihl 08 aus dem Schober geholt und den Urwald geplättet. ;-)

Preis ist O.k., kann man nicht meckern. Auch wenn ich bei der Menge was günstigeres erwartet hätte.

Gruß

Thorsten
 

borgie

Grillkönig
@ Flomon_2
Was ist eine Stihl 08?
Du meinst die Luger 08. Die war für Büsche!
Das MG 42 war für Urwald!!

gez.

der Rentner
 
OP
OP
D

Desperado

Grillkönig

Nicht das Du das jetzt Falsch verstehst.

Die Rentner bei uns in der Nachbarschaft sind alle schwer in Ordnung.
Haben halt Zeit und kommen immer gerne auf ein Schwätzchen vorbei wenn ich am Sägen bin.

Dann habe ich auch noch den Frevel begangen und das Holz mit meiner Dolmar Elektrokettensäge gesägt.
Das geht ja gar nicht, weil Holz kann man nur mit ner Motorkettensäge von Stihl sägen.

Das Problem an der Elektrokettensäge ist halt, die ist zu leise und die Jungs höhren nicht wenn ich anfange.
 
Oben Unten