• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Dicke Rippe 6-0-0

M.Holz

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen.
Bei dem morgigen Herbsttag soll was ordentliches auf dem Teller landen. Also heute schnell in die Metro und ca 2.5 kg dicke Rippe gekauft. Leider sind es zwei Stücke, da es keine so schwere mehr gab.
20170811_180235.jpg

Gerubbt wurde mit dem Tennessee von Ankerkraut.
Die Stücke dürfen gerade ein wenig ruhen bevor sie morgen mittag auf den WSM landen.
20170811_181140.jpg

Zubereitet werden sollen die guten Stücke wie wir sonst am liebsten unsere Rippchen essen 6-0-0. Gesmoket wird mit ein wenig Kirschholz.
Habe nur eine Frage bzgl einer passenden Beilage. Habt ihr da Ideen oder Vorschläge?
Morgen folgt dann das Ergebnis.
 

Anhänge

  • 20170811_180235.jpg
    20170811_180235.jpg
    312,2 KB · Aufrufe: 1.005
  • 20170811_181140.jpg
    20170811_181140.jpg
    433,5 KB · Aufrufe: 978

Brocken

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Dicke Rippe ist geil... ich würde da nen Salat zu machen.
 

snoopy7d

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
ein kühles blondes....:D :saufen:
 
OP
OP
M.Holz

M.Holz

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Also bei 6-0-0 wird es wohl kaum bei einem kühlen Blonden bleiben... :durst:
Aber ein Salat dazu klingt als leichte Beilage nicht verkehrt. Danke
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Gutes Gelingen!!!
 

Rhino33

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Bin wohl zu spät! Rippe mag süss, probier mal ei Süsskartoffelpüree mit Erdnussbutter, evtl mit etwas Chili abschmecken und zum Schluss, gehackte Frühlingszwiebel
 
OP
OP
M.Holz

M.Holz

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Für das nächste mal werde ich das mit den Süßkartoffeln mal ausprobieren. Kann mir das sehr gut vorstellen.

Heute mittag war es soweit. Den AZK anheizen und zack kamen die zwei Stücke aufs Rost.
20170812_120513.jpg

20170812_122917.jpg

Nach 6 Stunden wurden die Stücke aus dem Rauch befreit. Von der Optik her fand ich sie sehr gelungen.
20170812_171954.jpg

Das kleinere sah noch ein wenig dunkler aus. Das hatte ich aber vergessen zu fotografieren da dies direkt an die Schwiegereltern ging.
Ich muss aber ehrlich sagen, dass ich ein wenig enttäuscht bin. Das Fleisch war ein wenig trocken. Vielleicht hätte ich es doch dämpfen und moppen sollen.
Vom Raucharoma und der Rub schmeckten allerdings gut.
20170812_173554.jpg

Auch wenn es nicht perfekt war wird es mal wieder gemacht. Zum Schluss noch ein tellerbild. Mit einem kühlen Blonden :-)
20170812_173827.jpg
 

Anhänge

  • 20170812_120513.jpg
    20170812_120513.jpg
    219,6 KB · Aufrufe: 865
  • 20170812_122917.jpg
    20170812_122917.jpg
    327,7 KB · Aufrufe: 824
  • 20170812_171954.jpg
    20170812_171954.jpg
    219,3 KB · Aufrufe: 826
  • 20170812_173554.jpg
    20170812_173554.jpg
    282,2 KB · Aufrufe: 835
  • 20170812_173827.jpg
    20170812_173827.jpg
    179,7 KB · Aufrufe: 821
Oben Unten