1. Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!
    Information ausblenden

Erste Pizza auf dem Stein

Dieses Thema im Forum "Backstube" wurde erstellt von schmock, 26. Februar 2018.

  1. schmock

    schmock Grillkaiser 5+ Jahre im GSV

    Ladies and Gentlemen,

    Vor einiger Zeit habe ich mir einen Brotbackstein aus Schamott gegönnt. Ich wollte es einfach mal ausprobieren. Und manchmal bietet es sich auch an, im EBO zu backen, wenn man nicht den halben Tag bei Eiseskälte im Garten verbringen möchte.

    So habe ich kürzlich mal Pizza gemacht im Elektrobackofen. Teig wie immer nach folgendem Rezept:
    666g Dinkelmehl, Type 630
    333g Dinkeldunst
    20g Salz
    1g Frischhefe
    650 - 670ml kaltes Wasser

    Wasser in einem Teil der Hefe auflösen. Oder war es umgekehrt?
    Alle Zutaten mit dem Hefewasser und dem Rest des Wassers bis auf ca. 50ml verkneten und den Rest des Wassers bei Bedarf schluckweise hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

    Wenn sich das Klebergerüst gut ausgebildet hat, den Teig bei Raumtemperatur ca. zwei Stunden anspringen lassen. Danach Ballen formen und für ca. 24 Stunden im Kühlschrank kalt führen.

    Zwei Stunden vor Backzeit die Ballen bei Raumtemperatur akklimatisieren und dann los....

    EF23EB45-83CD-4BA8-A53E-21928B4236F6.jpeg

    6B706E24-D887-4FC8-B424-BC7CC0F76B05.jpeg

    2CA7442C-3C8C-4183-B742-84F191F27283.jpeg

    5D1FC333-84A3-48AB-8BB9-185ABADEF893.jpeg

    FA49B3F1-9FC0-4694-9951-10EB8734A79B.jpeg

    7D9BAAFF-88C9-4A58-9FAB-06A611A81E33.jpeg

    DC0A1FE4-8172-43DC-A302-C69CCF3719B4.jpeg

    EE6AFC19-CB62-4881-BB59-B29FF93D312F.jpeg

    45C15A04-B64A-40ED-930A-EE48355E47D3.jpeg




    Geht ganz gut im häuslichen EBO. Dauert halt ein gutes Stück länger, schmeckt aber fast so gut wie aus dem Holzbackofen.

    Auf Grund des Energieverbrauchs, des geringen Platzes im Backofen und der längeren Backdauer (Pizza wird trockener) für mich nur im Ausnahmefall eine Option. Ich bleibe beim HBO ;)

    Für mal eben einen großen Laib Brot etc und falls kein HBO vorhanden ist, wirklich eine Alternative.

    Der Schieber von meinem Freund @Maze ist übrigens genial für Pizza und Gold wert!

    Viele Grüße
    Patrick
     
  2. taucheredz

    taucheredz Grillkönig

    Sehr :thumb1: lecker
     
  3. GyroKeg

    GyroKeg Fleischzerleger 5+ Jahre im GSV

    ...das sieht sehr gut aus :thumb2:

    ...um dem zu entgegnen stelle ich eine Koncis mit Wasser unter den Backrost. Das sorgt zwar für viel Wrasen, hilft aber :-)

    Gruß
    Henning
     
    schmock gefällt das.
  4. chili-sten

    chili-sten Grillgott 10+ Jahre im GSV

    Moin Patrick,

    die Pizzen sehen gut aus :thumb2:
    Da hätte ich gern ein Probeexemplar genommen happa.gif


    :prost:
     
  5. nollipa

    nollipa Pizzaforscher

    Servus,

    Schaut gut aus, aber man sieht die lange Backzeit. Du kannst folgendes optimieren:

    - Der Stein sollte auf der 1. oder 2. Schiene von oben sein.
    - heize den Stein eine Stunde mit dm Heißesten Programm auf, bei mir ist dies Umluftgrillen mit 300 Grad.
    - bevor du die Pizza einschießt, Grill auf Maximum. Damit solltest du die Backzeit auf 2-3 Minuten bringen.

    Noch besser ist ein baking steel. Damit wird der Boden krosser.

    Aber ich hab das auch lange mit dem mittigen Stein gemacht, deswegen ist die Pizza nicht schlecht, nur anders und speziell am Rand knusprig.
     
    HansAmGrill und Buntmetall gefällt das.
  6. Pirate_Chris

    Pirate_Chris Veganer

    Perfekt ! Es sieht echt sehr gut aus.
     
  7. Mr. Pink

    Mr. Pink Messer-Guru 10+ Jahre im GSV

    Genau dieses. Sehr gut zusammengefasst.
     
  8. discostou81

    discostou81 Grillkaiser

  9. NorbertBBQ

    NorbertBBQ Militanter Veganer

    Ich habe ebenfalls einen Pizzastein für den Backofen. Leider bin ich mit dem Ergebnis nicht sonderlich zufrieden.
    Ich heize den Stein mindestens 1 Stunde im oberen Drittel des Ofens (steht auf Grillen) auf.
    Leider wird der Boden nicht sonderlich knusprig. Es kommt zu wenig Hitze von unten.
    Hat jemand Erfahrung mit einer Platte aus Stahl? Wo kann man sowas bekommen?
     
  10. Pirate_Chris

    Pirate_Chris Veganer

    Ich nutzt auch ein Pizzastein und es funktioniert Einwand frei.
    50 minuten Vorheizung bei 300°C und danach 3 Minuten Backzeit bei Pizzastufe (nur Unterhitze mit Gebläse) und 300°.

    02-03-_2018_11-08-14.png



    20180209_205537-01.jpeg

    20180223_210046-01.jpeg

     
    ske1406 gefällt das.
  11. Pirate_Chris

    Pirate_Chris Veganer

    Bei den Garnelen war der Teig nicht besonders knusprig.
    Zum Thema Stahlplatte habe ich gerade eins mit 10 mm Stärke bei einem Handwerker in meiner Nähe bestellen.
    Du kannst auch es online bestellen: blechking.de oder prokilo.de
     
  12. flowolf

    flowolf Militanter Veganer

    Ich backe meine Pizza ebenfalls im Backrohr auf 3cm Schamott. Wie schon geschrieben, eine Stunde Vorheizen was das Zeug hält, Pizza rein, anbacken, dann die Tür einen Spalt auf (Kochlöffel einklemmen) und auf Oberhitze Grill stellen. So bekommt die Pizza von oben nochmal richtig Dampf, die Heizschlange bleibt durch die offene Türe rot glühend, von unten kommt die im Schamott gespeicherte Hitze. Durch die offene Tür zieht auch gleich der Schwaden ab.
    Nicht unbediengt eine Stromsparvariante, funktioniert aber sehr gut.

    mfg
    flowolf
     
Der Entwurf wurde gespeichert Der Entwurf wurde gelöscht
  1. Diese Seite verwendet Cookies, um Inhalte zu personalisieren, diese deinem Erleben anzupassen und dich nach der Registrierung angemeldet zu halten.
    Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden