• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fangfrische Forellen auf Zedernholz

Tommy BBQ

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Neulich beim Fischen war Petrus gnädig und hat mir schöne Forellen in den Kescher geschickt. :fish:
Also heim, die Fische ausnehmen und ab damit auf den Grill.

Ich habe das Zedernholzbrett zunächst gewässert und in der Zwischenzeit die Fische geputzt und gewürzt.
In den Bauchraum kommt etwas Butter, Salz, Pfeffer, ein Zweig Rosmarin und zwei halbe Zitronenscheiben.
Von außen habe ich die Fische an drei Stellen bis knapp zur Mittelgräte eingeschitten, ein bisschen mit Butter eingerieben und je eine halbe Zitronenscheibe in die Einschnitte gesteckt.

Forelle1.jpg


Den Gasgrill habe ich auf 180°C indirekte Hitze eingeregelt.
Zunächst kommt das Holzbrett über die direkte Hitze, bis das Holz knackt ;)
Das das Brett drehen, in die indirekte Zone legen und die Fische darauf parken.

Forelle2.jpg

Nach 15, 25 und 35 Minuten habe ich die Fische mit flüssiger Kräuterbutter bestrichen.
Nach 40 Minuten sind sie dann fertig. Das erkennt man daran, dass man die Rückenflosse ganz leicht herausziehen kann.

Forelle3.jpg

So sah dann das Ergebnis aus.
Die Kombination aus Zitrone, Rosmarin, Kräuterbutter und dem leichten Rauch ist wirklich sagenhaft!

Viel Spaß beim Nachmachen und Petri Dank! :lol:

KB.jpg
 

Anhänge

OP
OP
Tommy BBQ

Tommy BBQ

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Apropos Kräuterbutter...
Wie ihr seht, kann man die Weber-Eiswürfelformen auch ganz toll "Zweckentfremden" :lol:
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
schöne Fische :thumb2:
bringt die Butter im Bauchraum soviel ??
außen bepinseln mach i ja auch ab und zu, aber inner hätt i noch keine reingetan ..
:weizen:
 
OP
OP
Tommy BBQ

Tommy BBQ

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Klar, Butter hilft immer! :lol:

Ich bewege die Fische ja nicht und bestreiche quasi nur die Oberseite mit Butter.
Durch die Butter im Bauchraum kriegt die untere Hälfte auch ein bisschen was ab...so zumindest in meiner Theorie :hmmmm:
 

Fr33

Grillkönig
Sieht lecker aus! Aber haste die Forellen vorher nicht geschuppt?
 

marcu

Plaudertasche
Die sind ja ohne Köpfe! (Ich esse immer am liebsten die Bäckchen)
 
OP
OP
Tommy BBQ

Tommy BBQ

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus! Aber haste die Forellen vorher nicht geschuppt?
Nein, da die Haut bei der Methode sowieso nicht knusprig wird und ich die dann nicht mitesse, hab ich mir das gespart
 

marcu

Plaudertasche
Du isst die Haut mit????
Habe ich noch nie gemacht - aber ich mag' die auch nicht nackig,
Ich mach "Müllerin-Art". Daher kann ich auch die Köpfe erdulden.
 
OP
OP
Tommy BBQ

Tommy BBQ

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Du isst die Haut mit????
Habe ich noch nie gemacht - aber ich mag' die auch nicht nackig,
Ich mach "Müllerin-Art". Daher kann ich auch die Köpfe erdulden.
Bei Forellen esse ich die Haut nicht mit, daher wird auch nicht geschuppt.
Und die Schuppen sind hier sowieso so klein und weich, da fällt es nicht großartig auf wenn sich dann doch mal eine auf das Fleisch verirrt...;)

Bei Zandern sieht das anders aus. Da wird der Fisch geschuppt, dann die Hautseite leicht mehliert, in wenig Öl gebraten und kurz vor Schluss auf die Fleischseite gedreht,
ein Stückchen Butter dazu und fertig. ♥
Ich werd morgen Abend mal wieder angreifen, vielleicht springt mir ja ein Zander an die Angel...ich werde berichten :fish::thumb1:
 
Oben Unten