• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Fettbrand - was tun wenn der Grill brennt?

Anditburns

Veganer
5+ Jahre im GSV
Heute hats mich erwischt. Wollte die Fettwanne eigentlich letzte Woche schon sauber machen... aber wieder nicht geschafft. Heute nur mal schnell was zum Mittagessen grillen. Gasgriller auf vorheizen und schnell die Brötchen holen. Drama in der Küche (meine kleine Tochter hat den Krautsalat quer verteilt) und ich vergesse den Grill... Dann ziehen auf einmal schwarze Wolken um die Hausecke.... Die Flammen kommen zwischen Fettwanne und Zündeinheit raus sowie rund um den Deckel. Gas aus, Deckel uff und tja.. zumindest eine nette offene Feuerstelle. Aber Respekt an die Hersteller. Nach dem abkühlen kurz getestet und es funktioniert noch jedes Teil. Dafür habe ich jetzt drei Stunden Ruß geschrubbt.....
 

FreundinVomGriller

Veganer
5+ Jahre im GSV
Da bei uns bald ein Twin einziehen wird, möchte ich auch einen Feuerlöscher anschaffen (wollte ich sowieso schon ewig endlich mal tun).
Das Ding wird ja mit Gas betrieben. Welcher Feuerlöscher ist denn da sinnvoll? Nimmt man bei Gasbetrieb trotzdem ABF, weil eher das Fett brennt als das Gas selbst?
Freunde haben mit einem Gasgrill fast beim Einweihungsgrillen ihr gerade gekauftes Haus abgefackelt. Zum Glück ist letztlich nur ein kleiner Holzverschlag abgefackelt und nichts auf den Holzbalkon übergegriffen.
Wie kam es dazu? Weil sie mit Schwiegervatis uralt-Gasbuddel und Schlauch aus dem Mittelalter unterwegs waren - da lag noch gar nix essbares auf dem Grill. Da wäre dann ja eher ein ABC-Löscher hilfreich gewesen, oder? Letztlich war die Feuerwehr hilfreich - so kann man als Zugezogener auch am ersten Abend schon viele Einheimische kennenlernen...
 

V511

Bundesgrillminister
Du meinst einen Twin OHG? Da brauchst dir eigentlich keine Gedanken machen, das Fett troft nach unten in die (mit Wasser gefüllte) Wanne und die kannst du nach jedem "Stück" rausnehmen und leeren, so schnell brennt da nix. (Hab trotzdem immer einen F-EXX 8.0S in Reichweite (+ 6x 12kg Pulver)
 

FreundinVomGriller

Veganer
5+ Jahre im GSV
Ja, richtig. Ein OHG. Das beruhigt mich ja etwas :-)
Durch die Erfahrung unserer Freunde mit dem Brand wollen wir da besonders umsichtig rangehen.
Und beim "normalen" Gasgrill, wie isses da? Hat man da einen F- und einen C-Löscher da oder ist das völlig übertrieben? Einen Gasgrill überlegen wir nämlich noch ergänzend anzuschaffen.
 

FreundinVomGriller

Veganer
5+ Jahre im GSV
Also am Gasgrill scheint eine Absicherung Brandklasse C (Gase) demnach nicht so dringend nötig zu sein, denn der Universal deckt ja nur ABF ab.
Die Wahrscheinlichkeit eines Fettbrandes ist wohl größer als die eines Gasbrandes (wenn man sich nicht völlig dämlich anstellt und die guten Hinweise aus dem Forum beachtet). Besten Dank, dann bestell ich mal den Universal :thumb2:
 

FreundinVomGriller

Veganer
5+ Jahre im GSV
Wenn "Flasche zu" nicht mehr hilft, dann hilft wahrscheinlich sowieso nur noch Laufen. Schnell und weit!

Unsere Freunde durften nach dem Löscheinsatz erstmal nicht ins Haus bis jemand vom Versorger kam und durchgemessen hat, ob Gas ins Haus gelaufen ist. Samstagabend dauert das übrigens bis da jemand kommt...
Die Gasbuddel wurde nach dem Löschen von der Feuerwehr in eine Waschwanne mit kaltem Wasser gelegt zum Runterkühlen "damit da nix explodiert" - da haben die beiden 10Meter weiter dann nachts richtig beruhigt geschlafen...:D
Die haben jetzt einen Kugelgrill, den sie nur noch gaaaaanz hinten im Garten benutzen.
 

Jokl

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Danke für den Beitrag Super! :-)
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
warum soll "Flasche zu" nicht mehr helfen?

Eine Drehung auf heißt auch nur eine Drehung zu beim abstellen.

Und das bringe ich immer zusammen, egal was passiert.
 

Dorfkoch

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Wenn du die Gasflasche im Unterschrank stehen hast gibt dir die Hitze im Grill vielleicht nicht mehr die Möglichkeit die Flasch zu schließen. Im schlimmsten Fall ist das Sicherheitsventil der Gasflasche schon am Überdruck abblasen, dann ist Deckung aufsuchen angebracht.
 

tr3

Putenfleischesser
Hitze steigt nach oben.
Kann mir nicht vorstellen das ich nicht noch die Tür aufmachen kann um das Ventil zu schließen. Habe es selbst schon erlebt, da ist oben schon fast das Metall geschmolzen und unten ist nicht mal Plastik angeschmolzen. (Kfz.-Brand).
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Hat schon einmal jemand einen Thermometerfühler auf eine Gasflasche gelegt und beim Pizza machen, da brennen nämlich alle Brenner auf voller Leistung, die Temperatur gemessen.

Ihr werdet staunen!






Und wer von euch hat schon einmal eine Flasche fliegen, eine Flasche im Grill brennen sehen?


Jeder, Keiner, oder kennt jeder keinen?


.
 

Perry

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Wenn ich meiner Freundin nen Feuerlöscher schenke kann ich Koffer packen :D

aber wer keinen schon sein eigen nennt sollte ernsthaft drüber nachdenken. Ist ja auch wieder Adventskranzbrennsaison.
 

Dorfkoch

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Oben Unten