• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Forelle kaltgeräuchert

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Servus Zusammen

bei uns in der Gegend werden Forellen zu 90 % heißgeräuchert.

Aber auch eine kaltgeräucherte Forelle schmeckt super. Zwar ganz anders als die heißgeräucherte Variante, und auch mit mehr Aufwand. Aber es lohnt sich.

Kaltgeräucherte Salmoniden kennen wir ja alle vom Lachs. Aber bei Forellen oder Saiblingen ist diese Räucherart zumindest hier in der Region, die Ausnahme.

Deshalb möchte ich hier meine Erfahrungen weitergeben.

Eingesurt habe ich die Fische genauso, wie wenn ich sie heißräuchere. Dies kann man hier nachlesen

https://www.grillsportverein.de/forum/threads/geraeucherte-forelle.269249/

Nachdem die Fische aus der Pökellake entfernt sind, ist es wichtig, dass man sie gut trocknet. Erst wenn sie trocken sind, nehmen sie den Rauch gut auf. Diese Trocknungsphase dauerte in diesem aktuellen Fall 36 Stunden.
Die Fische hingen in meiner unbeheizten Werkstatt. Dort hatte es um die 8 Grad. Ich hab es auch schon im Kühlschrank probiert, aber das funktioniert nicht. Durch das Klima im Kühlschrank werden die Fische nicht trocken.

Danach gehts in den Kaltrauch. So wie wir es beim Schinken kennen, geräuchert wird in mehreren Durchgängen.

Ich habe 3 Nächte geräuchert, immer so 8 bis 10 Stunden, und am Tag durften die Fischlein Pause machen.

Wie schon erwähnt, nach 3 Räuchernächten, befand ich die Forellen als fertig.

Was als erstes auffällt. Die Fische nehmen wesentlich weniger Farbe an, als beim Heißräuchern. Das ist dem sanften Kaltrauch geschuldet. Aber das ist kein Problem

0001.jpg
0002.jpg
0003.jpg


erster Anschnitt. Tolles Fischfleisch

0004.jpg


die kaltgeräucherte Forelle, wird in kleine Fisch-Steaks geschnitten

0005.jpg
0006.jpg


echt der Hammer :messer:

0007.jpg
0008.jpg
0009.jpg
0010.jpg



herrlich


0011.jpg



schmeckt echt genial gut :sabber:


Das werde ich heuer noch öfter machen :fisch:
 

Anhänge

  • 0001.jpg
    0001.jpg
    291,9 KB · Aufrufe: 3.044
  • 0002.jpg
    0002.jpg
    292,4 KB · Aufrufe: 2.888
  • 0003.jpg
    0003.jpg
    295,4 KB · Aufrufe: 2.851
  • 0004.jpg
    0004.jpg
    272 KB · Aufrufe: 3.015
  • 0005.jpg
    0005.jpg
    289,1 KB · Aufrufe: 2.856
  • 0006.jpg
    0006.jpg
    292,1 KB · Aufrufe: 2.813
  • 0007.jpg
    0007.jpg
    264 KB · Aufrufe: 2.807
  • 0008.jpg
    0008.jpg
    299,9 KB · Aufrufe: 2.799
  • 0009.jpg
    0009.jpg
    286,5 KB · Aufrufe: 2.811
  • 0010.jpg
    0010.jpg
    299,4 KB · Aufrufe: 2.803
  • 0011.jpg
    0011.jpg
    294,3 KB · Aufrufe: 2.805

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Räucher-Sushi von der Forelle hab ich auch noch nicht gesehen.
Immer wieder etwas Interessantes bei uns hier.
 

Simple

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Habe ich letzten Winter mit Zuchtsaibling gemacht. Dürfte ähnlich sein. Der kam fast besser an als der kalt geräucherte Lachs. Das Fleisch ist fester und nicht so Fett wie Lachs mit einem feinen Eigengeschmack. Sieht Top aus, gut das du mich daran erinnerst.
Ich hatte die Saiblinge allerdings frisch filetiert und anschließend mit Salz/Zucker trocken gebeizt. Ob das einen Unterschied macht?
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Peter, ich beiße gleich in mein Tablet!
Mann sehen die GUT aus!
:daumenhochsmiley:
 
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
Ich hatte die Saiblinge allerdings frisch filetiert und anschließend mit Salz/Zucker trocken gebeizt. Ob das einen Unterschied macht?
ich denke das macht keinen Unterschied. Eventuell sparst Du Dir sogar die lange Trocknungsphase.

Wir haben hier neulich über die verschiedenen Pökelmethoden diskutiert. Ich bin der Meinung viele Wege führen nach Rom ...
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction
5+ Jahre im GSV
Supporter
Tolle Bilder. Das schaut richtig gut aus :thumb2:
 

Würstchentester

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo @Peter, hast du das ganze auch schon mal mit einer großen Meerforelle probiert?

Gruß Andy
 

bandittreiber

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Genial Peter. Könnte man das ähnlich wie beim Lachs auch mit Filets machen?
Meine Frage in FB bezüglich How To hat sich nun auch erledigt :-)

Meine Frage hat sich auch erledigt, wenn man mal den ganzen Threat liest :-)
 

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
schlimm, einfach schlimm :messer:

aber @Peter probiers mal mit filetieren und trocken salzen,
imho spielt die "Menge" da nicht so eine Rolle, einfach die Zutaten mischen, drüber, und bis zu 24 h stehen lassen, ich wässere dann noch kurz ...
dann abwaschen, trocknen .. und ab in den Kaltrauch :D
was aber nicht heißen soll, daß das hier schlechtes Kino wäre :woot:

:weizen:
 

ottob

last man OT - standing
10+ Jahre im GSV
Mir gefällt das, und wenn ich nicht vor einer Stunde gerade ein Lachsfilet ins Salz gelegt hätte,
würde ich morgen meine Fischhändlerin aufsuchen.
Ich werde das mit Saibling ausprobieren, sowohl im Ganze als auch mit Filets. :thumb2:

grüssle
 

carmai24

AC/DC-Alt-Luftbesenrocker
5+ Jahre im GSV
Foto des Monats

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
:thumb1: :messer: Hab´s gebookmarkt, damit ichs nicht vergess. So ähnlich hab ich vor ein paar Wochen zwei Filets von einer 2kg Forelle gemacht. Waren besser als der gleichzeitig geräucherte Lachs. Aber auf das einfachste muß man erst mit der Nase gestoßen werden. :frust: Danke.
 
OP
OP
Peter

Peter

.
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
aber @Peter probiers mal mit filetieren
mmmh, dazu kann ich schon was erzählen ...

ich bin halt schon a alter Gratler ..., und mir wurde gelernt wie ein Fisch im Ganzen gegessen wird. Und ich hab gelernt, wie mit Gräten und Besteck umzugehen ist.

Deswegen verzichte ich bewusst gerne aufs filetieren :prost:
 

Hualan

Mr. Caveman & Eure Majestät
5+ Jahre im GSV
Interessante Variante, die auch noch sehr lecker ausschaut. Kaltgeräucherte Forelle hatte ich auch noch nie. Klasse gemacht :thumb2:
 

fisch2

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Mach ich auch nur im "Notfall". 2 kg Forelle im Ganzen ist mMn zu groß für ein gleichmäßiges Ergebnis. Kalt hab ichs zwar noch nicht probiert, aber zum wegwerfen wärs mir dann doch zu schade.
 

Broudworschd66

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus Nachbar.....ich mag deine Beiträge....nicht nur das sie immer was für sich haben.....es is (fast) immer was dabei was lehrreich ist!!!!!!schönes Wochenende
 

lex2lex

Dauergriller
10+ Jahre im GSV
...hab ich noch nie so gemacht, aber Versuch macht kluch, schaut für mich noch ein wenig glasig aus...
aber ich probiers auch mal so, hat bestimmt gemundet :-) Ansonsten perfekt und schöne Fotos!
 
Oben Unten