• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage an die BackBurner experten

yannig7

Fleischesser
Supporter
Hallo zusammen,

ich habe nun 2 Gerichte auf der Roti gemacht (gestern Gyros) und war bei beiden Malen nicht sehr zufrieden mit der Performance meines BB. Gegrillt wurde mit dem Napi P500. meine Frage ist nun: Hab ich falsche Erwartungen vom BB? mach ich etwas Falsch? Bringt der BB nicht die Leistung die er sollte?

Bei beiden Versuchen wollte ich den Spieß nur mit dem BB auf voller Leistung fertig bekommen. Dieses vorgehen habe ich hier im Forum schon öfters gelesen und scheint auch immer zu funktionieren. Bei mir jedoch nicht. Mein Gyros Spieß hatte gestern nach 1,5 Stunde immer noch keine akzeptable Bräune, maximal das Fleisch, dass weit Abstand und so nahe am BB war hatte eine "gute" Kruste. Worauf hin ich dann die 2 äußeren Brenner dazu geschalten habe. Zu erst beide Brenner auf Min. Nach weiteren 10 Minuten keine Besserung. Langsam waren die Pommes fertig und ich musste mich beeilen. Daher hab ich die 2 äußeren Brenner auf Max geschalten. Und siehe da, die Kruste war da und auch der BB war auf einmal Feuerrot. Ist das der normale Vorgang? Muss ich immer die 2 äußeren Brenner dazu nehmen? Ich hab hier Bilder von BB im Forum gesehen, die sahen auf der minimalste Stufe so aus, wie meiner auf höchster. Hier mal ein Bild:
FCA8C8DF-BB0B-4A9A-948E-040FBD3E75A4.jpeg

D8BEA907-7EA8-44FE-84BA-498FFD196CC9.jpeg


Könnt ihr das Bewerten? DT zeigt 205 grad an, wenn ich den BB auf voll gas anhabe. Mir ist bewusst, dass der BB eine Strahlungshitze abgibt und das Fleisch wieder abkühlt, sobald er sich dreht. Aber nach 1,5 Stunden sollte der BB alleine doch auch das Fleisch Braun bekommen.

Vielleicht ist meine Erwartung an den BB auch einfach zu groß, aber ich hab mehrere Rezepte gesehen, in den nur mit dem BB gearbeitet wird.
 

Urbadener

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hi
du solltest vielleicht deine Überschrift editieren,das du den Backburner meinst und nicht das Beef Brisket ist nicht erkenntlich.
 

witti123

Fleischzerleger
Hallo Yannig,

20200215_160307.jpg


Nur Backburner, aber nicht volle Lotte, ungefähr auf halb, Temperatur im Grill laut Meater ca. 120° und nur die letzten 20 Minuten volle Lotte, dann war die GT ca. 205° (220° lt. DT). Gesamtzeit ca eineinhalb Stunden. Hab leider kein Bild gemacht vom Ergebnis.

Ich hab aber meistens noch eine Schale mit Kartoffeln und/oder Gemüse drinstehen, dann dürfen die beiden äußeren Brenner ein bisschen mithelfen.

Gruß Markus

Edit: Auch Prestige 500.
Dachte auch erst ich kann mir Bilder vom Beef Brisket anschauen ;)
 

Keppsele

Bundesgrillminister
Hallole,

hast Du vorgeheizt? Ansonsten kämpft der einsame Brenner an der Rückseite gegen jede Menge kühles Metall...

Grüßle
 
OP
OP
yannig7

yannig7

Fleischesser
Supporter
Hallo Yannig,

Anhang anzeigen 2213605

Nur Backburner, aber nicht volle Lotte, ungefähr auf halb, Temperatur im Grill laut Meater ca. 120° und nur die letzten 20 Minuten volle Lotte, dann war die GT ca. 205° (220° lt. DT). Gesamtzeit ca eineinhalb Stunden. Hab leider kein Bild gemacht vom Ergebnis.

Ich hab aber meistens noch eine Schale mit Kartoffeln und/oder Gemüse drinstehen, dann dürfen die beiden äußeren Brenner ein bisschen mithelfen.

Gruß Markus

Edit: Auch Prestige 500.
Dachte auch erst ich kann mir Bilder vom Beef Brisket anschauen ;)
Also verstehe ich das richtig, dass du nur mit BB auf halb und zu ende auf voll deine Hänchen in 1,5 Stunden hinbekommen hast ? Oder waren da die äußeren Brenner auch an ? und wenn ja welche Stufe? Vorgeheizt? Hast du ein Bild wie dein BB auf halbe /volle Last aussieht?
 
OP
OP
yannig7

yannig7

Fleischesser
Supporter
Hallole,

hast Du vorgeheizt? Ansonsten kämpft der einsame Brenner an der Rückseite gegen jede Menge kühles Metall...

Grüßle
Ich hab nur mit dem BB vorgeheizt. ABER ich sehe ehrlich gesagt kein Sinn im vorheizen bei BB. klar, der GR ist die erste halbe Stunde heißer und sicher auch schneller, wie ohne vorheizen. Aber auf Dauer wird sich die Temperatur immer gleich regulieren. egal ob vorgeheizt oder nicht. Schließlich kühlt das Material, dass nicht durch den BB alleine heiß wird wieder ab. Daher ist es nach einer gewissen Zeit egal, ob es mal heiß war oder nicht. Vielleicht hab ich aber auch ein Denkfehler
 

witti123

Fleischzerleger
Ich hab nur mit dem BB vorgeheizt. ABER ich sehe ehrlich gesagt kein Sinn im vorheizen bei BB. klar, der GR ist die erste halbe Stunde heißer und sicher auch schneller, wie ohne vorheizen. Aber auf Dauer wird sich die Temperatur immer gleich regulieren. egal ob vorgeheizt oder nicht. Schließlich kühlt das Material, dass nicht durch den BB alleine heiß wird wieder ab. Daher ist es nach einer gewissen Zeit egal, ob es mal heiß war oder nicht. Vielleicht hab ich aber auch ein Denkfehler
Das ist schon richtig, aber dann dauert es halt viel länger, der BB hat halt nicht so viel Power, den ganzen Grill in kurzer Zeit aufzuheizen, deshalb mach ich lieber die Hauptbrenner kurz an.

Gruß Markus
 
OP
OP
yannig7

yannig7

Fleischesser
Supporter
ok also zusammen gefasst. Ihr heizt mit allen 4 Brennern auf. Macht dann die 4 Brenner aus und den BB an. und zum Schluss den BB nochmal auf voll gas. Während der kompletten Garzeit bleiben die Hauptbrenner aber aus ?
 

jop68

Fleischmogul
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar einen Broil King, aber da dürfte es ähnlich laufen.
Beim Gyrosspieß nutze ich immer die beiden äußeren Brenner (zwischen ¾ und Vollgas). Das zusammen mit dem BB gibt immer tolle Ergebnisse (siehe mein Avatar-Bild...).
 

Hibiki

Veganer
Gockel nur Heck 3/4 auf.
IMG_20200427_180839.jpg

IMG_20200427_184642_130.jpg
Gyros Heck auf voll mit vorheizen. Ca 1h drauf
Screenshot_20200602-125237.jpg

Je Prestige 500

Gockel mit einen Brenner unten und Heck auf halb
IMG_20200304_142908.jpg
 
OP
OP
yannig7

yannig7

Fleischesser
Supporter
Gockel nur Heck 3/4 auf.
Anhang anzeigen 2213626
Anhang anzeigen 2213627 Gyros Heck auf voll mit vorheizen. Ca 1h drauf
Anhang anzeigen 2213630
Je Prestige 500
Also so sah mein Gyros nach einer Stunde definitiv nicht aus. Dein BB sieht auf Volllast aber so aus wie meiner. weisst du was dein DT bei BB auf Vollast anzeigt?. Ich sollte es wohl wirklich mal mit vorheizen Probieren. Wie lange lasst ihr vorheizen bzw auf welche Temperatur bis ihr startet?
 

ppilihp

Landesgrillminister
Also ich habe meinen letzten Gockel nur mit dem BB gemacht und habe auch nicht extra vorgeheizten. Ich habe zwar nur einen 425SE aber damit ging es auch wunderbar. Einstellung des BB war dabei bis kurz vor Schluss immer auf der kleinsten Stufe. Damit hatte ich laut DT dann so an die 200°C. Zum Ende hin dann noch Mal den BB voll aufgedreht um die Kruste etwas zu finalisieren.

Edit: Achja... Hätte ich den BB die ganze Zeit auf Volllast laufen lassen, hätte es wohl nur Kohle vom Spieß gegeben.
 

Hibiki

Veganer
Also so sah mein Gyros nach einer Stunde definitiv nicht aus. Dein BB sieht auf Volllast aber so aus wie meiner. weisst du was dein DT bei BB auf Vollast anzeigt?. Ich sollte es wohl wirklich mal mit vorheizen Probieren. Wie lange lasst ihr vorheizen bzw auf welche Temperatur bis ihr startet?
Vorheizen ca. 10-20 min. Je nachdem wie die Vorbereitung auskommt. Decke war meine ich nur mit Heckbrenner bei 200-215 Grad
 
OP
OP
yannig7

yannig7

Fleischesser
Supporter
Also ich habe meinen letzten Gockel nur mit dem BB gemacht und habe auch nicht extra vorgeheizten. Ich habe zwar nur einen 425SE aber damit ging es auch wunderbar. Einstellung des BB war dabei bis kurz vor Schluss immer auf der kleinsten Stufe. Damit hatte ich laut DT dann so an die 200°C. Zum Ende hin dann noch Mal den BB voll aufgedreht um die Kruste etwas zu finalisieren.
200 :O das hat meiner auf Vollgas. hast du dein DT mal verifiziert? Meins stimmt relativ genau mit dem GR ein. Wie lange war dein Gockel drauf?
 

Snowstrolch

Putenfleischesser
Hab zwar einen Broil King Sovereign aber ich habe gestern bei den krustenbraten am spieß nur den Backbrenner benutz.
kurz mit Backbrenner Vollgas aufgeheizt ca350grad am Deckelthermometer nach 25min.
Spieß drauf und auf kleinste Flamme gestellt.
der Grill hat sich auf 210grad am Deckrlthermometer eingependelt. Das Fleisch war nach 2std fertig.
90A9B05B-E35C-4166-8D39-B81B670F02A3.jpeg
 
Oben Unten