• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frage zu meinem Kugelgrill

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe mir einen Kugelgrill gekauft mit einem Durchmesser von 65 cm. Es ist KEIN Webergrill für 500 €, sondern einer aus ebay für 69 €. Soweit, so gut. Leider stellte ich beim ersten Grillen von Sparribs fest, dass die Temperatur nicht unter 143° zu bekommen ist, selbst bei vollkommen geschlossener Lüftung unten. Mir ist aufgefallen, dass zwischen Oberkante des Aschebehälters und dessen Befestigung RUNDUM ein Spalt von ca. 3 mm verbleibt. Das macht natürlich jede Belüftung zunichte! Ich habe daraufhin mit Tesakrepp diesen Spalt rundum zugeklebt so gut es eben ging, nur hat sich natürlich aufgrund der Wärme das Band zwischenzeitlich etwas gelöst, sodass die Temperatur nie unter 130° zu bekommen war.
Frage: Kann es mit diesem Spalt zusammen hängen oder könnte es daran liegen, dass ich auf die unterste Reihe des Minionring noch eine Reihe flach darauf gelegt habe? Ich meine, je weniger Briketts, desto weniger Hitze, oder nicht? Nachfolgend ein paar Bilder... Ich bin dankbar für jeden Tipp! Ich möchte den Grill eigentlich behalten, da mein Endziel in einem Jahr eh ein Smoker sein wird und hierfür dann noch 500 € ausgeben - nein!

IMG_20151005_100820_1 Kopie.jpg


IMG_20151003_173717 Kopie.jpg


IMG_20151003_142320 Kopie.jpg


IMG_20151003_120334 Kopie.jpg
 

Anhänge

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Naja, da das Ding "nur" 69€ gekostet hat, kann man natürlich auch kein Präzisions-Werkzeug erwarten! Der Spalt ist imho der Grund für die hohe Temperatur! Aber versuch es nächstes mal trotzdem mit einem sparsamer gelegten Minion-Ring, dann könnte es evtl. funktionieren!

Edit: Vielleicht reklamierst du das Ding mal, da du evtl. nur einen "Montagsgrill" erwischt hast?!
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
NACHTRAG:

Der Hersteller hat geantwortet auf mein Mängelschreiben hin und mitgeteilt, dass der Umstand bauartbedingt nicht zu ändern ist. Der Aschebehälter wird in einen Spalt eingeschoben und dehnt sich evt. aus und würde dann klemmen wenn er dicht abschließen würde. Frage: Wie ist das bei anderen Grills? Wird der Aschebehälter dort angeschraubt? Dann wäre er natürlich dicht, oder wird er bei anderen Grills auch eingeschoben?
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Naja, da das Ding "nur" 69€ gekostet hat, kann man natürlich auch kein Präzisions-Werkzeug erwarten! Der Spalt ist imho der Grund für die hohe Temperatur! Aber versuch es nächstes mal trotzdem mit einem sparsamer gelegten Minion-Ring, dann könnte es evtl. funktionieren!

Edit: Vielleicht reklamierst du das Ding mal, da du evtl. nur einen "Montagsgrill" erwischt hast?!
Ja, danke für die Info, trotzdem ist der Grill dann nicht regelbar, außer durch stückweises entfernen des Klebebandes. Sehr professionell... :cool:
 

Grillkönig_Deluxe

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei meiner Weber Kugel ist die Regelung unabhängig vom Aschebehälter, da sie direkt an der Unterseite der Kugel geregelt wird. von daher könnte ich auch ohne Aschebehälter Problemlos die GT regeln.
NACHTRAG:

Der Hersteller hat geantwortet auf mein Mängelschreiben hin und mitgeteilt, dass der Umstand bauartbedingt nicht zu ändern ist. Der Aschebehälter wird in einen Spalt eingeschoben und dehnt sich evt. aus und würde dann klemmen wenn er dicht abschließen würde. Frage: Wie ist das bei anderen Grills? Wird der Aschebehälter dort angeschraubt? Dann wäre er natürlich dicht, oder wird er bei anderen Grills auch eingeschoben?
Das halte ich für einen sehr schlechten Scherz!!

Ich würde mir was ordentliches besorgen...damit wirst du sicherlich nicht glücklich werden, außer vielleicht beim Flachgrillen!
 

eifelolli

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Naja, wenn ich ein günstiges Werkzeug kaufe darf ich davon keine Wunder erwarten. Wie Grillkönig_Deluxe schon erwähnte ist die Regelung der Luftzufuhr beim Weber direkt unter dem Kessel und eben nicht mit Hilfe des Aschetopfes.
Für Baconbomb, BBC oder Braten jeglicher Art die bei höheren Temperaturen zubereitet werden mag der Grill eine günstige Alternative zum Weber sein aber sobald es low&slow geht kannste vergessen.
Ja, danke für die Info, trotzdem ist der Grill dann nicht regelbar, außer durch stückweises entfernen des Klebebandes. Sehr professionell... :cool:
Jetzt mal Hand auf's Herz, für 69€ darf ich auch nichts professionelles erwarten gell?
Und einen vernünftigen 57er Weber bekommt man schon für 300,-€
Also ich würde das Billigteil als Zweitgrill, z.B. zum Zubereiten von Beilagen oder Gerichten, die eine höhere Temperatur benötigen verwenden. Aber wenn du erst mal einen Weber hast, dann wird das andere Teil eh in der Ecke verstauben.
Gruß
Eifelolli
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Naja, wenn ich ein günstiges Werkzeug kaufe darf ich davon keine Wunder erwarten. Wie Grillkönig_Deluxe schon erwähnte ist die Regelung der Luftzufuhr beim Weber direkt unter dem Kessel und eben nicht mit Hilfe des Aschetopfes.
Für Baconbomb, BBC oder Braten jeglicher Art die bei höheren Temperaturen zubereitet werden mag der Grill eine günstige Alternative zum Weber sein aber sobald es low&slow geht kannste vergessen.

Jetzt mal Hand auf's Herz, für 69€ darf ich auch nichts professionelles erwarten gell?
Und einen vernünftigen 57er Weber bekommt man schon für 300,-€
Also ich würde das Billigteil als Zweitgrill, z.B. zum Zubereiten von Beilagen oder Gerichten, die eine höhere Temperatur benötigen verwenden. Aber wenn du erst mal einen Weber hast, dann wird das andere Teil eh in der Ecke verstauben.
Gruß
Eifelolli

Mir war von Anfang an natürlich klar, dass das Ding 2 Jahre nicht übersteht, aber dass es sich nicht regeln läßt, wußte ich nicht... Vielleicht besorge ich mir eine feuerfeste Schnur oder Lebensmittelgarn dass dicker als 3 mm ist und wickel das drum.:hmmmm:
 

Mesadi

F.K.K.-Wochenendeinläuter 🚴‍♂️
5+ Jahre im GSV
Besorg Dir mal Ofendichtband aus'm Baumarkt, damit kannst Du die Undichtigkeiten evtl. abdichten.
 

Retro

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Man nehme eine Zange oder Schraubstock und presst die beiden Halterungen etwas zusammen, dadurch schließt sich der große Spalt und es wird was präziser.
 

Cap10

Bundesgrillminister
Oder als Provisorium, Jehova zu ner Wurst rollen, anpassen und dazwischen klemmen.
Aber wie schon geschrieben, das ist alles gebastel...
 

onkel4711

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Klappt es nicht mit weniger Briketts?
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Besorg Dir mal Ofendichtband aus'm Baumarkt, damit kannst Du die Undichtigkeiten evtl. abdichten.
Die Idee hatte ich auch schon. Ich hatte es zuerst mit Lebensmittelkordel probiert, die ist aber zu dünn.
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Man nehme eine Zange oder Schraubstock und presst die beiden Halterungen etwas zusammen, dadurch schließt sich der große Spalt und es wird was präziser.
Ja, sowas werde ich wohl probieren. Die Laschen etwas nach oben geklopft und etwas zusammengezwickt, dann paßt das schon...
 
Oben Unten