• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Frankfurt am Main, der Ort der ahnungslosen Metzger

Rastakrautpasta

Veganer
10+ Jahre im GSV
Hallo liebe Gemeinde,

ich habe mir also nun einen Weber Performer mit Smokenator geleistet, letzterer liegt noch beim Zoll.

Hochmotiviert sollen es zum Einstand 3-2-1 Ribs werden und ein Pulled Pork. Das eine am Sonntag, das andere am Montag.
Also auf zum Metzger des Vertrauens, der Wahnsinns-Fleischtheke vom Scheck-Inn.

"Gude!"

"Gude! Was darfs sein?" (man kennt sich, Stammgast halt)

"Ja also, ich brauche Spare Ribbs und ein großes Pulled Pork"

"Pallet was?!?"

"Pork. Also ein großes Stück Schwein. Das kommt in den Grill und bleibt da 20 - 30 Stunden zum garen. Das müsst ihr doch haben..."

Zwei riesige Augen blicken mich unter einer gerunzelten Stirn an:
"Du verarschst mich doch, oder?!? Wie kann man denn 20 Stunden grillen. das geht doch gar nicht. Das wird doch ganz trocken"

"Na ja... man macht es ja nicht so heiß. Barbecue halt. Low und Slow"

"Also das gibts hier in Deutschland nicht, zumindest nicht bei uns. Ich kann dir hier das Schweinekotlett geben. Und SpareRibs gibts nur noch in der Tiefkühltheke. Die sind sogar schon vormariniert. Leckeres Biofleisch!"

"Ne, ich will die selbst marinieren und dann nach der 3-2-1 Methode smoken"

"Wohl auch 20 Stunden?" (lacht)

"Nein, nur 6 Stunden. Insgesamt, ich habe das ja noch nie gemacht. Aber im Forum schreiben die 6 Stunden"

Schaut ungläubig und etwas genervt.

"Das geht nicht! Das wird furztrocken, glaube mir."

"OK, ich schau mal woanders"

Nächste Anlaufstelle war die METRO.
Gottseidank bin ich gleich beim Abteilungsleiter gelandet. Der muß es ja wissen.

"Guten Tag, ich hätte gerne Ribs"

"Was für Ribs: Loin Ribs, Bauchrippe, Schälrippchen?"

"Weiß ich jetzt nicht, für 3-2-1 Ribs. Die werden erst 3 Stunden gegrillt, zwei Stunden gedünstet und eine Stunde gemopt"

Der Gesichtsausdruck ist deckungsgleich wie beim Kollege zuvor.

"ge was? 6 Stunden? Die trocknen doch aus. Das schmeckt doch nicht mehr. Wir haben im Tiefkühlregal noch fertige SpareRibbs, die sind schon vorgekocht. Da geht das schneller."

"Aber ich dachte die schmecken besser wenn man sie langsam und bei tiefer Temperatur gart..."

Langsam werde ich unsicher. Alles nur Fake? Das GSV ist Bielefeld und BBQ nur eine Projektion meines Über-ich?

"Das ist auch gar nicht zugelassen. Schweinefleisch müssen Sie durchgrillen, sonst haben Sie nachher Probleme mit Ihren Gästen"

"Mmh, aber von Pulled Pork haben Sie schon mal was gehört?"

"Nein, was soll das sein?"

"Das grillt man 20 bis 30 Stunden. In einem Minonring"

Grinst und meint ich wäre einem Spaßvogel aufgesessen.

"Kennen Sie nicht das Grillsportforum?"

Bis eben ging ich ja noch davon aus das jeder Metzger die Kniffe des BBQ beherrscht. Natürlich kannte er es nicht.

Ich kaufte also einen gewaltigen Brocken Fleisch, (ich hatte später noch nie soviel Fleisch auf der Küchenanrichte sitzen, also Schweinefleisch jetzt ;-) )

Auf dem Etikett steht "Unterschale m. Sch.". Ich hoffe, das ist das richtige Fleisch.

Jetzt also noch SpareRibbs besorgen. Nimmt man da Schälrippchen, Dicke Rippe, Rippenkotlett?

Nächste Station war der gigantische Konsumtempel von REWE im Bornheimer Depot. Nachdem ich meinen Frontspoiler an der verfickten Verkehrsberuhigungsmaßnahme direkt vor der Parkhauseinfahrt ordentlich verbogen habe, sank die Vorfreude auf die Ribs gegen Null.

Die Fleischtheke erreicht und "sind das SpareRibbs?"

"Ja"

"EINPACKEN! SOFORT EINPACKEN!!"

Drei kleine Rippchen (Schälrippchen) sind es. Etwa 150 x 80 x 20mm.
Zusammen 800 Gramm. Eigentlich ein Witz dafür den Grill anzuwerfern, aber was solls. Wir müssen ja trainieren.
Was mir auffällt:
Nur eins der drei hat diese Silberhaut.

"Kann man die auch ohne Silberhaut bekommen?"

"Was meine sie jetzt..."

"Ja hier hat es doch so eine Silberhaut, eine Membran. Und bei den anderen beiden nicht."

Schaut mich fragend an...

"Schmeckt man da einen Unterschied?"

"Was wollen Sie denn damit machen"

Jetzt perlt mir der Schweiß der Erschrockenheit auf der Stirn. Nicht schon wieder was von 6 Stunden Grillzeit erzählen, dachte ich mir. Aber andererseits, vielleicht steht hier die ehemalige Barbeque-Hessenmeisterin vor mir und ich hätte Informationen aus erster Hand...

"Ich will 3-2-1 Ribs machen, als low und slow grillen, 6 Stunden lang..."

"Des geht damit nett..."

"Ach?"

"Des wird trocken... Also ich mach das jetzt schon seit 25 Jahren hier und habe noch nie vorher gehört das es eine Silberhaut gibt. Des müsse Sie verwechselt haben.
Nehmen Sie doch aus dem Kühlregal..."

"nein, nein, vielen Dank!! Ich nehme jetzt die...was ist das überhaupt?"

"Schälrippchen"

"Okay. Also bitte einpacken. Danke. Auf Wiedersehen"

Wenn ich wüsste, wie man hier Bilder reinbekommt, wäre es ja eine Bildergeschichte.

Zuhause angekommen habe ich mir Magic Dust aus der excel-Anleitung gemixt (beim Probieren sind vor lauter Schärfe meine Augäpfel 20cm weit herausgeschossen), die "Unterschale mit Sch." von ihrer dicken Haut befreit, den Knorpel rausgeschnitten und alles mit Honigsenf eingeschmiert, den MD drauf und in den Küli. (Vorher noch einen anderen Küli gekauft, damit das Becks wieder einen schattigen Platz hat. Ich habe schon gemerkt, beim Grillen kommt man vom Hunderdste in Tausendste).

Das gleiche mit den Ribs.

In etwa 1h wollte ich die Ribs in ein Cidre / Apfelsaft-Bad geben und bis morgen 12 Uhr ziehen lassen.

Ich hoffe, es hat bis hierher jemand mitgelesen und kann mir sagen ob ich irgendeinen gravierenden Fehler gemacht habe. oder es ist jemand aus FFM hier, der mir mal einenTip zur Grilltierbeschaffung geben kann.

Bis dahin,

Gute Nacht Forum!
 

u_h_richter

Wurstversteher
Unterschale für PP ist viel zu teuer und zu mager. Beim nächsten Mal
einfach Schulter oder Nacken (Schweinekamm) einkaufen.

Ansonsten war das eine sehr unterhaltsame Geschichte. Die Reaktionen
sind normal für Deutschland.


Gruß,
Uwe
 

atro

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Aufgestanden, PC angeschmissen, obligatorische ungelesene berichte angeklickt, mit kleinen verschlafenen Augenen deinen Beitrag ade so getroffen und fünf Minuten nach dem Aufstehen das erste dicke Grinsen des Tages im Gesicht gehabt. Erstmal vielen Dank dafür, das wird ein guter Tag :woot:

Vorallem das zwischen den Zeilen, sehr amüsant. Aber bitte keine Details :rotfll:
Ich kaufte also einen gewaltigen Brocken Fleisch, (ich hatte später noch nie soviel Fleisch auf der Küchenanrichte sitzen, also Schweinefleisch jetzt ;-) )
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:



Leutz Ihr macht da halt immer wieder den gleichen Fehler !
Ihr setzt bei Euren Gesprächspartnern/ Metzgern usw. Dinge voraus die sie einfach nicht wissen können.

95% der Deutschen halten die "AMI's" für verrückt, blöd, dumm usw. , dann kann man einfach nicht erwarten dass jemand der so denkt sich mit deren BBQ Gewohnheiten beschäftigt !

Jetzt erst wieder den Beweis bekommen ! Ein Kollege, der immer behauptet hat dass die Amerikaner zu blöde zum Autofahren sind, war 4 Wochen in den Staaten........"Volker, das ist ja sooooo schön da drüben Auto zu fahren, so relaxt und stressfrei......" Stellt Ech mal ne Kreutzung, 4 spurige Strassen nur mit Stoppschildern, ohne Ampel vor, das funktioniert da drüben, wäre hier unmöglich! Der hat zurück in Germany auf der A3 fast panik bekommen !

Wenn Ihr bestimmte Fleischteile kaufen wollt......hier im Forum gibt es reichlich Bildmaterial ! Drucken und vorzeigen ! Da kann meißtens auch ne blonde Fleischereifachverkäuferin was mit anfangen......

:prost:
 
Zuletzt bearbeitet:

Janssen

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Du gehst zum Metzger und bestellst Pulled Pork?

Wahrscheinlich noch mit Kenner-Blick, hä?

Manche Leute outen sich selbst und merken es nicht...

:rotfl:

janssen
 
G

Gast-sNWpKe

Guest
Ich hoffe, es hat bis hierher jemand mitgelesen und kann mir sagen ob ich irgendeinen gravierenden Fehler gemacht habe.


Ich glaub der grösste Fehler is den Leuten zu sagen was man damit vorhat, die Reaktion is immer die selbe: Das geht nicht, wird trocken, gibts so nicht, hab ich noch nie gehört...........

Viel Erfolg mit den Rippchen, obwohl 800g echt nich viel is.
Das PP wird wohl sehr trocken werden aber mit Sauce wirste das schon essen können;)



Aufgestanden, PC angeschmissen, obligatorische ungelesene berichte angeklickt, mit kleinen verschlafenen Augenen deinen Beitrag ade so getroffen und fünf Minuten nach dem Aufstehen das erste dicke Grinsen des Tages im Gesicht gehabt. Erstmal vielen Dank dafür, das wird ein guter Tag :woot:

Vorallem das zwischen den Zeilen, sehr amüsant. Aber bitte keine Details :rotfll:


Ging mir bei Deinem Tesa-Thread genauso;)

:prost:
 

HerzGlut-BBQ

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Da hab ich ja glück gehabt mit meinem MdV.
Ich in den Laden rein vor ein paar Tagen, auf Ribs gezigt und gesagt ich hätte gern die 4 die da liegen. Er gibt sie mir, dreht sich zur Kollegin um und sagt: Bring mal noch Babybacks aus dem Kühlhaus mit :-)

So muss das sein.
 

AndreL

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Also ganz ehrlich, wer so versucht Fleisch zu kaufen muß sich nicht wundern diese Reaktionen zu erhalten.
Alleine Pulled Pork an der Theke bestellen zu wollen ist schon ne Nummer.
Mal ehrlich, hättest du nur etwas aufmerksam 1-2 Beiträge zum entsprechenden Thema gelesen wüßtest du das du beim MmV. Schweinenacken oder Schweineschulter für PP verlangen mußt.
Und nahezu alle Rippchen (außer dicker Rippe) für 3-2-1 Ribs geeignet sind.
Gerade bei der Metro hättest du perfektes Material bekommen wenn du nur ein wenig gewußt hättest was du denn überhaupt haben möchtest ;).

Beispiel Metro
PP Ausgangsmaterial = Schweinenacken oder Schweineschulter, ich bevorzuge Nacken o.K.. Packungseinheiten von 1,5-3,5 Kg. Für 4 Personen brauchst du Ca. 2,5Kg.

Rippchen für 3-2-1 und andere Ribs die ähnlich bereitet werden = Karbo-Spareribs (Aus der Karbonade geschnitten) Packungseinheit 4 Stränge von Ca.1,8 Kg, reicht für Ca. 2 Personen.

Mit den Angaben bekommst du auch beim Metzger entsprechendes Fleisch. Und wenn man den Leuten dann vernünftig erzählt was man daraus machen will und vor allem wie, habe ich bisher immer erreicht, das man mir geglaubt hat das so etwas geht.
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Vor 4 Wochen noch im Sandkasten gespielt, kürzlich ein paar Worte aufgegriffen, alles klar.


Ich weiß nicht wer sich lächerlicher gemacht hat. Der Metzger oder der Käufer.



Schon witzig. :Lustig1:


















.
 

Chriss1006

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Also ich muss sagen das ich das schon ganz schön krass finde die MEtzger als ahnungslos hinzustellen wenn man selbst überhaupt keine Ahnung hat vom dem was man macht. Eigentlich find ichs schon fast lächerlich....

Wie die anderen schon geschrieben haben, hättest du einfach 2,5 Kg Nacken und x Kg Carreeleiterchen oder Schälrippchen gekauft (damit sollte jeder Metzger was mit anzufangen wissen) dann hättest du alles gehabt was du wolltest ohne diskussion darüber was du damit machen willst

*kopfschüttel*


EDIT: Wenn du mit der Unterschale was anständiges machen willst dann weich die Schwarte ein paar Stunden in Salzwasser ein und mach nen Krustenbraten draus.
 
OP
OP
R

Rastakrautpasta

Veganer
10+ Jahre im GSV
ach leute, ganz so blöd war ich ja auch nicht, habe ja vorher schon viele stunden hier im forum verbracht. hatte ja auch "in echt" nach fleisch "für" pulled pork gefragt. nur die genaue, deutsche bezeichnung für "ribs" habe ich nicht gefunden. und extra ein buch kaufen um das alles hier zu verstehen kanns ja auch nicht sein...aber jetzt weiß ich ja bescheid, danke dafür! und auch das man hier als neuling vorsichtig sein muß, was man schreibt... ;-).

aber egal, der minion-ring ist angeglüht, die mini-ribs in phase 1 und in 6 stunden bin ich schlauer.

was die metzger angeht, erwarte ich schon, das die wissen von was sie reden. besonders in einer großstadt. ich versuche das nächste mal direkt im zerlegezentrum osthafen einzukaufen, die haben einen verkauf. was und wie ich jetzt KORREKT bestellen muß, weiß ich ja ;-)
 

AndreL

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ach leute, ganz so blöd war ich ja auch nicht, habe ja vorher schon viele stunden hier im forum verbracht. hatte ja auch "in echt" nach fleisch "für" pulled pork gefragt.

Was ja in etwas genauso "schlimm" ist!
Woher soll ein deutscher Fleischer wissen was das ist und vor allem was man dafür nimmt, wenn er nicht gerade zufällig selber GSVler oder ähnliches ist, oder gerade mal ein passender Artikel in der Zeitung stand oder es eine Reportage gab.......
Das gehört nunmal nicht zur Ausbildung hier in DE.
Wenn du soviel Zeit im Forum verbracht hast müßtest du spätestens beim 2. PP Beitrag automatisch auf die Bezeichnung des geeigneten Fleisches gestoßen sein.

die genaue, deutsche bezeichnung für "ribs" habe ich nicht gefunden. Und extra ein buch kaufen um das alles hier zu verstehen kanns ja auch nicht sein...

Siehe oben, nach wenigen Beiträgen steht immer irgendwo unter welchem Namen die Rippchen in de verkauft werden. Notfalls hilft die SuFu oder ganz altmodisch GOOGLE

Klappt übrigens auch bei PP

Nur noch jeweils das 1. Suchergebniss anklicken und du weißt alles was nötig ist ;).

jetzt weiß ich ja bescheid, danke dafür! und auch das man hier als neuling vorsichtig sein muß, was man schreibt... ;-).

Komisch, mir und ganz vielen anderen ist das nicht passiert als ich neu war. Kann daran gelegen haben das ich mich versucht habe bei grundlegenden Dingen vorher zu informieren, bevor ich mich beim Einkaufen oder bei den Beiträgen blamiere...... ;).

die metzger angeht, erwarte ich schon, das die wissen von was sie reden. besonders in einer großstadt.

Siehe oben!
Frag einen deutschen Fleischer nach Sachen, die er gelernt hat und du wirst auch (in der Regel) kompetente Antworten erhalten. Ich sehe immer noch das Problem darin das in dem Fall der Kunde nicht wußte von was er redete (sorry).
Das die meisten denken das Fleisch nach so langen Garzeiten trocken wird ist auch normal, da nach traditionellen in de üblichen Garmethoden ausgegangen wird

versuche das nächste mal direkt im zerlegezentrum osthafen einzukaufen, die haben einen verkauf. was und wie ich jetzt KORREKT bestellen muß, weiß ich ja ;-)

Da du das ja jetzt weißt klappt das auch beim MmV und in der Metro ;).......
 

San Jose

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe sowas bei uns im Dorf

... auch schon erlebt, wenn man da sagt dass man 6 (Ribs) oder 20 Stunden (PP) grillt, dann schauen die einen schräg an. Macht aber nichts, bei meinem Metzger bekomme ich inzwischen die Ribs so wie ich sie gerne hätte (dauert allenfalls ein paar Tage Vorbestellung) und einen Schweinehals hat der sowieso immer da. Ich denke, mit einer wachsenden Gemeinde aktiver BBQer die nicht immer nur kurz und direkt grillen, wird sich das im Laufe der zeit auch verbessern. Also: durchhalten!

Gruss,
Willi
 

cookacrisis

Bundesgrillminister
Du hast mein Beileid....
als ich meinen Weber bekommen habe wollte ich BBC machen...Also zum Metzger

"Hallo haben sie Bierdosenhühnchen?"
"Was haben wir?"
"Bier Dosen Hühnchen"
"Was soll das sein?"
"Die kommen aus Amerika und haben ne Bierdose im Arsch"
"Wie bitte?!"
"Da bleiben sie saftiger"
"Die armen Tiere"
"Haben sie nun welche mit Bierdosen im Rektum?"
"Sie Ferkel!"
"Nun kommen sie, oder kriegen das nur die reichen Kunden? Und mir wollen sie die trockenen Hühnchen ohne Bierdose verkaufen?! Scheissladen!"

Seitdem hab ich dort Hausverbot.....
 
Oben Unten