• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Gemauerte Ofen-Grill Kombi

Furor Teutonicus

Militanter Veganer
Hallo zusammen!
Ich bin der Andreas aus Hessen und 40 Jahre alt.
Nachdem ich einige Zeit mit einem Grill'n Smoke BBQ Grill herum experimentiert hatte, fand ich für mich heraus, dass ich etwas mehr Masse zum Halten der Wärme benötigte. Ich nutzte dann behelfsmäßig zwei Lavasteine mit zusammen rund 20kg Gewicht, die ich über der Glut auf dem Grillrost platzierte. Das brachte mir schon eine deutliche Verbesserung. Zudem war ich auch in der Höhe eingeschränkt, was mich auch ziemlich frustete. Nach langer Suche im Internet und in diesem super Forum stieß ich auf den Beitrag von "beachboy". https://www.grillsportverein.de/for...en-alleskoenners-der-wahnsinn-beginnt.169755/
Für mich war klar, dass ich so etwas unbedingt auch haben wollte. Da ich vorher keine Erfahrung im Mauern, Verputzen und Verfliesen hatte, bitte ich euch gewisse Ungenauheiten zu verzeihen.
:gnade:

Hier eine kleine Übersicht über die Entstehungsphase. Zeitraum 07.2015 bis 10.2016.
Maße des Projektes
Länge: 2,5m
Tiefe: 1,0m
Höhe: 3,08m
Und ja, ich wurde schon gefragt, ob mein neues "Spielzeug" eine eigene Hausnummer oder Postleitzahl hat :-D
 
OP
OP
Furor Teutonicus

Furor Teutonicus

Militanter Veganer
Bei manchen Menschen sieht es wie auf den nächsten beiden Bildern aus, wenn sie ein Haus bauen wollen. Als ich telefonisch die Bestellung vornahm, fielen meine damaligen Kollegen beinahe von den Stühlen.
:o

HBO_1.jpg
HBO_2.jpg
HBO_5.jpg
HBO_7.jpg
HBO_11.jpg
HBO_16.jpg
HBO_24.jpg
HBO_29.jpg
HBO_32.jpg
HBO_40.jpg
HBO_43.jpg
HBO_45.jpg
HBO_49.jpg
HBO_52.jpg
HBO_53.jpg
HBO_54.jpg
HBO_59.jpg


Auf dem unteren Bild kann man gut den Aufbau der Außenwand erkennen (Schamotte Platte und Putz noch nicht vorhanden).
3 cm Schamotte Platte
11,5 cm Vollziegel
2-3 cm Hohlraum mit Perlite Schüttung
7,5 cm Poroton Stein
2 cm Außenputz

HBO_60.jpg
HBO_62.jpg
HBO_63.jpg
HBO_64.jpg
HBO_73.jpg
HBO_74.jpg
HBO_83.jpg
HBO_91.jpg
HBO_96.jpg
HBO_99.jpg
HBO_100.jpg
HBO_106.jpg
HBO_110.jpg
HBO_120.jpg
HBO_121.jpg
HBO_122.jpg


Nein, dass ist kein Dönerspieß und auch sonst nichts zu Essen :-D
Um die Grillhaube heben zu können, musste ein DICKES Gegengewicht her. Im Voraus habe ich mir schon grob die Masse des Gewichtes und die Maße der Halterung ausgerechnet. Zum Glück passten meine großen Hantelscheiben auf die Gewindestange, so dass ich gleich einmal ausprobieren konnte, ob mein Ergebnis auch stimmt. Wären die Hantelscheiben rostfrei, hätte ich sie drauf gelassen. Ich finde, das hat doch was :-D

HBO_125.jpg
HBO_128.jpg
HBO_132.jpg


Auf den unteren beiden Bildern habe ich links eine schöne Schweineschulter, die einmal ein PP werden möchte und rechts daneben Schweinelachs. Der Schweinelachs wurden vorher von mir eine Woche trocken gepökelt und zusammen mit dem PP für ca. 2 Stunden heiß geräuchert.

HBO_134.jpg
HBO_139.jpg
HBO_148.jpg
HBO_149.jpg
HBO_150.jpg


Wer sich jetzt fragt, warum ich Alufolie auf dem Schornstein habe...
Ich war der Meinung, dass so eine Wind- und Regenschutzhaube doch schon einiges bringt. Ich wunderte mich dann, dass ab und zu etwas Wasser innerhalb des Ofens war. Zum Glück habe ich immer eine Wanne unterhalb der Kaminöffnung. Nachdem ich alle Verbindungen doppelt und dreifach abgedichtet hatte, war mir klar, wer hier das Problem verursacht. Als ich nach einem Wochenende mit stärkerem Regen ca. einen halben Liter Wasser in der Auffangwanne vorfand, beschloss ich, dass dieses Ding keine Zukunft bei mir hat. Der Verkäufer ging auf Anfragen gar nicht erst ein und deshalb gab es eine andere Regenhaube, die bis jetzt sehr gute Dienste leistet.

HBO_151.jpg


Um das Edelstahlblech (3mm) an Ofentür und Grillhaube gegen thermische Verformung zu schützen und die Hitze innen zu halten, hat ein Bekannter von mir 5,5 Meter Edelstahl Winkel eingeschweißt. In die Verstrebungen wurde dann von mir 30mm Vermiculite Platten eingesetzt.
Ohne das Gegengewicht und etwas Krafttraining im Keller hätte ich doch schon Probleme die Grillhaube zu öffnen.
Die Ofentür auf den unteren Fotos hat ca. 16kg Gewicht und die Grillhaube müsste rund 40kg und mehr haben. (Verstrebungen wurde im verbauten Zustand verschweißt, damit man die Profile besser einpassen konnte).

HBO_157.jpg


Die Halterung für die Grillhaube muss natürlich noch perfektioniert werden :hmmmm:
Die Halterung sollte innen angebracht, hitzebeständig und stabil sein. Das sind ja drei Wünsche auf einmal...
Es gibt da verschiedene Ideen, die in meinem Kopf herum schwirren. Mal schauen, was die Zukunft bringt.

HBO_159.jpg
HBO_164.jpg
 

Anhänge

Weber57cm

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Alter das ist mal echt geil geworden , hab aber immer noch nix daraus gefuttert
 
G

Gast-nsbk8L

Guest
Schaut super aus dein Projekt und scheint auch tadellos zu funktionieren.Nur ein Dach würde ihm gut tun, damit es länger so bleibt.
 
OP
OP
Furor Teutonicus

Furor Teutonicus

Militanter Veganer
Hallo satologe,
danke für deine Nachricht. Nachdem ich die Ofentür und Grillhaube verstärkt und gedämmt habe funktioniert es schon wesentlich besser mit der Temperatursteuerung. Ist alles eine langwierige Übungssache. Ich versuche mich noch daran mit möglichst wenig Aufwand über mehrere Stunden eine gleichbleibende Temperatur hinzubekommen. Das mit dem Dach habe ich mir am Anfang auch überlegt. Das hätte aber den Kosten- und Arbeitsaufwand total gesprengt. Ich hoffe, dass ich mit der Edelstahl Lösung für eine lange Zeit Ruhe habe, zumindest was den Rost betrifft. Vielleicht werde ich mir das mit einem Dach doch irgendwann einmal überlegen. Sobald es draußen wieder wärmer wird gibt es einen neuen weißen Anstrich, da der alte beim Fliesen legen ziemlich in Mitleidenschaft gezogen wurde. Eine weitere Überlegung ist noch an der offenen Seite des Unterbaus zwei Türen anzubringen. Die Terasse muss auch noch unbedingt verlängert werden um trockenen Fußes zum Ofen/Grill zu kommen, usw.. So viel Arbeit und so wenig Zeit. :-(
 
Oben Unten