• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Grundlagenforschung für Eigenbau - Smoker

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo zusammen,

nachdem ich nun viele tolle Ideen von euch bewundern durfte, würde ich mir auch gerne einen :smoker: bauen. Einen kleinen 16er hab ich ja, weswegen es schon etwas "größer" werden sollte.

Räucherturm?
Ist eigentlich schon gesetzt! wenn 110°C in der GK sind, erhoffe ich mir genau die passende Temp für Beef Jerky und natürlich zum Warmhalten bei Feiern.
Konstruktiv dachte ich da an ein L also ähnlich dem Santra Maxi Long - einfach das Rohr im 45° Winkel abgeschnitten und angeschweißt...
Was spricht dagegen, da ich solch eine Lösung noch nicht wissentlich gesehen habe. Die Chuckwagons von Farmer und Co. sind ja alle im ähnlich einem T geschweißt...

Revers Flow?
Ich nutze aktuell erfolgreich Tuning Plates im FG40. Wie ich gelesen habe, sollten jedoch als Revers Flow konstantere Temperaturen realisierbar (oder einfacher) sein.
Meine Vorstellung wäre die Klappe vom Turm zu schließen und auf der anderen Seite die Klappe zu öffnen...
Das Leitblech (Bsp. vom Party Wagon 6) unterhalb vom Rost würde dann bis an/in den Turm reichen.
Oder ist der Hitzeverlust durch den Einfluss vom Turm zu groß?

Verhältnis Länge GK / Durchmesser
Das Verhältnis ist ausschlaggebend für den "benötigten" Luft-Zug in der GK.
16er wie der FG40 / 45 haben 1,9 - 2,5
20er wie der FG80 / 85 haben 2,5 - 3,2
Ist die GK länger, wird bei gleichem Temperaturgefälle eine höhere Luftgeschwindigkeit benötigt.
Höhere Luftgeschwindigkeit kann zu Ascheflug führen und das Gargut schneller trocknen...

Wassertank / Schale
Wasser in der SFB (über dem Holz) ermöglicht ein größeres Feuer (bzw. mit mehr Luft) bei gleicher Temperatur in der GK
=> Geringerer Ascheflug / Konstantere Temperatur in der GK / weniger Holz Nachlegen, da größere Stücke


Anhänger
Das Ganze soll dann auf ein Anhänger montiert werden, damit man es auch bei Feiern im Freundeskreis nutzen kann ;)
Was ist bei der Montage auf einem Hänger zu beachten?
=> Außermittige Montage bedeutet nicht unbedingt schlechtes Fahrverhalten
=> Wenn der "Aufbau" nur geschraubt ist zählt er als Aufbau (einfachere Eintragung)

Zugänglichkeit der GK / Holzvorratsbehälter / Kühlbox / Box für Grillzubehör / ...

Ciao

André

Rot: neu hinzugefügt...
 
Zuletzt bearbeitet:

michl15

Fleischesser
Servus,
ich bin zur Zeit auch am bauen
2012-09-24-034.jpg


Das größte Problem ist das Gewicht, ich muss noch auf die Waage fahren, hoffe aber das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers nicht überschritten zu haben.

Weiter darfst du alles nur mit Flügelschrauben am Anhänger befestigen, so gillt es als Ladung (ohne Werkzeug lösbar) und muss nicht vom TÜV abgenommen werden. Glaub das könnte sonst schwierig werden.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Michl
 

Anhänge

  • 2012-09-24-034.jpg
    2012-09-24-034.jpg
    104,8 KB · Aufrufe: 11.496
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus,
ich bin zur Zeit auch am bauen
Anhang anzeigen 421088

Das größte Problem ist das Gewicht, ich muss noch auf die Waage fahren, hoffe aber das zulässige Gesamtgewicht des Anhängers nicht überschritten zu haben.

Weiter darfst du alles nur mit Flügelschrauben am Anhänger befestigen, so gillt es als Ladung (ohne Werkzeug lösbar) und muss nicht vom TÜV abgenommen werden. Glaub das könnte sonst schwierig werden.

Hoffe ich konnte dir weiterhelfen

Michl
Danke schon mal!
Aber mal ne Frage, du hast den Smoker nicht mittig auf dem Hänger, wie ist denn das Fahrverhalten?
Dachte schon mal, den Smoker mit einem "Gegengewicht" zu versehen...aber dann hab ich wohl weniger Platz für die Boxen und Probleme mit den Gesamtgewicht...

Schon mal über ein verschiebbares System nachgedacht, mit dem man den Smoker für die Fahrt mittig und im Gebrauch am Rand nutzen kann...
 

michl15

Fleischesser
Bei mir kommt auf die linke Seite eine Box für Holz und noch a bisserl klein Kram. Wollte eigentlich noch einen direkten Grill draufpacken, aber das Gewicht spielt ned mit.
Fahrverhalten ist ok, der Anhänger zieht ned auf eine Seite und läuft schön nach. Die einzigen die nicht mit klar kommen sind die Leute am Straßenrand, wenn Sie mich fahren sehen.... kannst dir die Blicke vorstellen.

Schiebbar ist eine gute Idee aber bei meinem Gewicht nicht lösbar, ausser mit gelagerten Schienen und da hätte ich beim fahren angst, dass sich was löst und der smoker sich selbstständig macht.

Wie lang oder groß soll deiner werden ???
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:

Mein Smoker hat TÜV, ist keine Ladung........
Ist alles machbar und gar net sooooo aufwändig.
Der Korpus ist zudem nicht mittig sondern in Fahrtrichtung linksseitig angebracht, war auch kein Problem, hier die Belastungsgrenzen der Reifen beachen......einzig die Roste werde ich noch ändern ! Ist auch KEIN Reverse....ich wollte unterschiedliche Hitzezonen ......

Das größte Problem ist der Ascheflug bei ausschliesslicher Holzbefeuerung.

Viel Spass bei der Planung ;-)
 

VR2

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Bei mir in der Nähe buddeln die gerade ne Gasleitung ein die Teilstücke sind immer 100 meter lang Durchmesser 1000mm , das wäre doch die Steigerung für michl15;);););):prost: da kommt ne 1000KW Hackschnitzelheizung angeklemmt und los gehts .

;)

Nur Spass Freunde

Gruß Michi
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dacht so an ca.

60cm SFB
200cm GK (eventuell etwas größer)
150cm Turm

Durchmesser / Dicke ist noch in der Schwebe... kommt drauf an, an was ich günstig dran komme...
 
OP
OP
hangingloose

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV

michl15

Fleischesser
@ VR2
hab den Sattelzug schon bestellt und bin auf dem Weg zu Dir :prost:, glaubst es fällt auf, wenn so ein Röhrchen fehlt;)

@Dodgeman
Ich wollt dem bayrischen Tüv aus dem Weg gehen und hab die einfachere Lösung bevorzugt.
Darf ich fragen, wie die Zulassung für deinen Trailer ist ???
 

Slater

Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Da bleib ich doch mal dran. Aber hast du nicht nen smoker? Bin auch wieder am bauen. Kannst ja mal in meinen Thread kucken "Kamin zu pizzaofen Umbau"

Edit: äh hab's gelesen du hast nen kleinen smoker
 
Zuletzt bearbeitet:

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
@ VR2
hab den Sattelzug schon bestellt und bin auf dem Weg zu Dir :prost:, glaubst es fällt auf, wenn so ein Röhrchen fehlt;)

@Dodgeman
Ich wollt dem bayrischen Tüv aus dem Weg gehen und hab die einfachere Lösung bevorzugt.
Darf ich fragen, wie die Zulassung für deinen Trailer ist ???


Im Brief steht "SDAH KUECHENFZ"

So wild ist das Alles nicht, vor der Zulassung mal mit dem Kollegen vom TÜV sprechen, es gibt auch eine Broschüre für den Anhänger-Bau. Eine Nutzungsänderung muss bei den meisten Projekten sowieso gemacht werden da der Ladeflächenaufbau sich ändert ! Wenn Du die Bordwände entfernst ist das schon der Fall........
 

Battleaxe

Grillkaiser
AFAIK ist ein Spezialhänger auch steuerfrei während ein Normalhänger steuerpflichtig ist. Da rechnet sich der Mehraufwand durchaus über die Nutzungszeit.

Gruß Johannes
 

Highländer

.
10+ Jahre im GSV
AFAIK ist ein Spezialhänger auch steuerfrei ...

Es gibt durchaus Anhänger ( Sportpferde, Boote ) die steuerfrei und zweckgebunden sind, aber ein Smokertrailer fällt da eher nicht drunter ... allein deshalb weil Küchenanhänger überwiegend gewerblich genutzt werden ... ich lasse mich aber - mit Nachweis- eines besseren belehren!

Gruß, Hermann
 

Battleaxe

Grillkaiser
Hi,

"Spezialanhänger zur Beförderung von Sportgeräten oder Tieren für Sportzwecke, wenn die Anhänger ausschließlich für solche Beförderungen verwendet werden;"

Das trifft doch eindeutig auf einen Smoker zu!
Sind wir Grillsportverein oder nicht?

Gruß Johannes
 

refrase

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Servus

Es gibt auch Selbstfahrende Arbeitsgeräte die Steuerfrei sind.
Könnte der Smokeranhänger auch sein!

LG Franz
 

Dodge

Pitmaster
10+ Jahre im GSV
★ GSV-Award ★
:hmmmm:

Also mir ist's egal da mein Trailer nur 700 Kg wiegt und ungebremst ist !

Viel wichtiger ist dass Ihr ne Wassertasche in die SFB baut.....das fungiert als "Hitzebremse" am Feuer, heist das Feuer kann mit voller Leistung, und somit fast ohne Kondensat, brennen........das Wasser nimmt bei der Verdunstung Energie aus dem Feuer und sorgt für eine gleichmässigere Temperaturverteilung, feuchtes Klima in der Pit und dämmt zusätzlich den Ascheflug ein..........
 
Oben Unten