• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

GSV Best Cuts...

Brutscheler

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Da muss man ja aufpassen, dass man nicht in den Bildschirm beißt.
Sieht sehr lecker aus.:ola::ola::ola:
Gruß Brutscheler
 

sesom

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Immer wieder nützlich dieser Fred. Darum hol ich den mal hoch.
:dankeschoen:

Heut abend gibts was feines :happa: :grin:
 

Schachtens

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ein Träumchen dieser Thread. Habe mir gerade aus der Fegro eine Färsenhüfte mitgebracht. 1,6kg zum Üben. 8,50€/kg
Steht bei Hüfte immer "Herz der Hüfte" bei oder bezeichnet das einen Schnitt?

Der Plan war ein ganzer Hüftbraten zartrosa, aber mich reizt das Zerlegen.
 

FranconianBBQ

Veganer
5+ Jahre im GSV
Hi,

super Video und super Beschreibung! :thumb2:
Ich hab mir heute auch eine argentinische Steakhüfte geholt.
Morgen geht's dann das erste mal ans Zerlegen und die ersten Portionen grillen.
Was macht ihr mit den Steaks, die ihr nicht frisch vertilgt?
Einfrieren? Oder schadet das den Steaks?

Viele Grüße
FBBQ

Edit: Doof ohne Alternative, gell?
Alternative wäre: einschweißen und im Fleischfach bei 0-1°C im Kühlschrank lagern.
Bin mir aber nicht sicher, ob man das machen kann und wie lange die dann noch lagern dürfen
 
Zuletzt bearbeitet:

wubbel

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Moin Franconia,
ja, ich vakumisiere die Steaks und friere sie ein (-18C). Ein halbes Jahr hälts locker, ich hab aber auch schon welche über ein Jahr so aufbewahrt. Eine andere Methode wäre vakumisieren und dann in den Kühlschrank. Das ist dann wie abhängen. Hält bis zu 3 Wochen.

LG

wubbel
 
Oben Unten