• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzbackofen le Grand oder le Rond kaufen

armin22

Militanter Veganer
Hallo,
wir sind drei Personen und backen 1-2 Sauerteig-Brote in der Woche und machen 1-2 mal Pizza im Monat. Wir sind am überlegen, ob wir uns einen Holzbackofen anschaffen sollen. Ab und an wollen wir den HBO auch für einen Braten nutzen. Wir schwanken momentan zwischen dem Ramster le Rond und le Grand. Wobei man beim le Grand viel flexibler ist als beim le Rond. Meine Frau ist mehr für den le Grand. Für den le Rond spricht die Größe und der Preis, aber vom Platz würde auch ein le Grand ohne Probleme bei uns passen. Beim Holzbackofenfest am 07. Juli 2012 werden wir uns mal beide Öfen bei Thomas Ramster ansehen. Welchen von den beiden Holzbacköfen würdet Ihr für unseren Backbedarf empfehlen?
 
Zuletzt bearbeitet:

Okraschote

Sterneköchin
5+ Jahre im GSV
Wir sind zu zweit und haben uns allein schon wegen der mitgelieferten Isolierung für den Le Grand entschieden. Allein vom Platz her würde der Le Rond uns reichen, aber man ist flexibler. Man kann auch - gerade für Pizza und Flammkuchen, auch mal nur eine Seite einfeuern. Wenn der Platz da ist, würde ich persönlich immer den Le Grand favorisieren.
 

Petra

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
ja da kann ich Okraschote nur zustimmen

Wir hatten erst den Le rond und haben dann "aufgestockt" und den Le Grand geholt.

Viele die hier vertreten sind sind schon von klein auf groß umgestiegen ...
 
G

GAst-6ohuI1

Guest
Wir hatten auch erst den Le Rond und jetzt haben wir den Le Grand.

Für die Anforderungen reicht locker der Le Rond. Der Le Rond reicht auch locker für Pizzas für 20 - 30 Personen. Also von daher...

Aber...
Der Le Grand ist wesentlich flexibler. Wir haben, wie die meisten, auf der einen Seite ein Gewölbe und auf der anderen nur die zwei flachen Steine. Wenn man mal was in den Ofen hängen möchte, kann man schnell die zwei Steine rausnehmen. Das Gewölbe ist da schon deutlich aufwändiger zu entfernen. Ebenso kann man den Ofen auf der einen Seite anders heizen als auf der anderen. (Und das funktioniert, obwohl die beinen Garkammern offen miteinander verbunden sind.)

Auch ist ein großer Vorteil, die Möglichkeit den Ofen zu isolieren.

Natürlich benutzen wir in 95% der Fälle nur eine Seite (Die mit Gewölbe), aber trotzedem würde ich nur noch den Le Grand kaufen.

Ihr solltet auch bedenken, dass es bei den Broten und den paar Pizzas nicht bleibt. (Braten, Rächern, Gemüsepfannen ...) Bei uns ist der Ofen (auch im Winter) durchschnittlich 2 mal die Woche an.

Gruß
Ulrich
 

hangingloose

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Hallo,

was für Anforderungen hast du sonst???
Wenn du den Ramster als Haupt Grill/ Ofen ansiehst, dann ist Fläche natürlich perfekt!
Wenn du noch andere Grills haben solltest, könnte es auch sein, dass du wie ich den Ramster nur für Brot / Pizza nutzt.
Bezüglich der Größe für Brot / Pizza ... langt mir der Le Ronde. Ich bekomme ohne Probleme 4kg Sauerteig mit einer Ladung gebacken, wenn ich ein Gewölbe oben hätte sogar noch mehr...
Das langt für mich!

Wenn du keine Knetmaschine hast, willst du auch nicht mehr Brote am Stück machen...

Für Braten usw. nutze ich die anderen Grills, was nicht heißen soll, dass dies im Ramster nicht auch möglich wäre...

Ciao

Andre´
 
Zuletzt bearbeitet:
OP
OP
A

armin22

Militanter Veganer
Als Grill nutze ich einen Landmann Pantera. Fürs normale grillen langt der mir. Für Braten, Aufläufe machen wir z.Z. im Backofen. Könnte mir aber vorstellen, dass man dies auch dann im HBO machen könnte.
 

Battleaxe

Grillkaiser
OP
OP
A

armin22

Militanter Veganer
Vielen Dank für eure Beiträge. Dann sollte man doch wegen der Flexibilität lieber den le Grand nehmen. Leider übersteigt dieser z.Z. unseren finanziellen Spielraum.
 

Auster2301

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Hallo armin22,

wir sind nur zu zweit ( mit großerm Freundes und Familienkreis). Ich hatte
zuerst auch nur den Le rond, dann hat mich aber der Le grand überzeugt.
Besonders durch die Isolierung. Ich kann meinen HBO nicht
einbauen und extern isolieren. So war der "große" der Richtige.
Im Punkto Holzverbrauch verbraucht der Le grand nicht mehr Holz als
der Le rond, da bei ihm viel Hitze durch die fehlende Isolierung verloren ging.


Gruß Auster2301:sun:
 
OP
OP
A

armin22

Militanter Veganer
Die Isolierung ist bei uns nicht so wichtig. Wir haben vor den HBO einzumauern. Kann man den le Grand genauso einfach einmaueren wie den le Rond?
 
OP
OP
A

armin22

Militanter Veganer
Ich habe noch eine Frage zum Einmauern des le Grand bzw. le Rond. Sollte man diesen zur Isolierung dann mit Steinwolle einpacken und wie Schütz man am besten dann die Steinwolle vor eindringende Feuchtigkeit, insbesondere im unterem Ofenbereich bzw. unter dem Ofen?
 

Battleaxe

Grillkaiser
Vielen Dank für eure Beiträge. Dann sollte man doch wegen der Flexibilität lieber den le Grand nehmen. Leider übersteigt dieser z.Z. unseren finanziellen Spielraum.

Dann nimm doch den Le Ronde. Sammle Erfahrung und verkaufe ihn wenn der Le Grand angesagt ist.

Hier im Forum sind immer viele Mitleser die sicher gerne einen gebrauchten Ramster nehmen.

Gruß Johannes
 

Battleaxe

Grillkaiser
OP
OP
A

armin22

Militanter Veganer
Hallo,

wir haben gestern einen schönen Tag auf dem Holzofenbackfest verbracht. Man konnte an diesem Tag viele Tipps und Tricks rund um den Holzbackofen mit nach Hause nehmen. Die Vorführungen waren echt klasse und die Speisen haben super lecker geschmeckt. Wir haben und den Ofen le Grand gekauft und hätten ihn gerne direkt mit nach Hause mit genommen, leider war kein Ofen mir Verfügbar. Jetzt müssen wir leider zwei Wochen auf den Ofen warten.

Nachmals vielen Dank an Thomas und das ganze Ramster Team.

Gruß
Armin22
 
Oben Unten