• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Holzheim vs. Esslingen: Der Männerabend-Chili-Contest

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
So, dann will ich auch mal die Chili-Saison einläuten.

Beim letzten Männerabend (es gab Cheeseburger und Big Makke aus der Kugel) kamen Palsteak und ich darauf, dass wir dringend mehr Feuer auf dem Grill brauchen. Da die vereinzelt erhältlichen Supermarkt-Jalapenos aus Holland nicht wirklich was bringen, war der Gedanke an eine eigene Aufzucht schnell geboren. :)

Und da wir ja regional sehr ähnlich liegen, machen wir daraus gleich mal einen Vergleich der jeweiligen grünen Daumen. :D

Die Bestellung der Samen bei Pepperworld ist erfolgt, jetzt warten wir sehnsüchtig auf die Lieferung und werden die Zeit nutzen, uns mit den verschiedenen Anzucht-Methoden auseinanderzusetzen und das entsprechende Equipment zu besorgen.
Tips sind natürlich sehr gerne willkommen! ;)

Hier meine Auswahl an Samen (wie man sieht: ich mag Jalapenos am liebsten):
- Habanero (Capsicum chinense)
- Jalapeno #4 (Capsicum annuum)
- Jalapeno Conchos (F1) (Capsicum annuum)
- Jalapeno NuMex Primavera (Capsicum annuum)
- Pimiento de Padrón (Capsicum annuum)

Palsteak hat keine Habaneros, dafür aber noch Serrano Del Sol im Programm.

Kann's kaum erwarten :messer: :D

Gruß, 00thors
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Mögen die Spiele beginnen

MUAHAHAHA den beiden Kollegen vom Männerabend wirds schön die Geschmacksknospen wegbrennen wenn wir die Ernte verfuttern :devil:

Das wird nicht nur ein Vergleich der grünen Daumen, sondern auch der Anbaugebiete:

Holzheim am Rande der schwäbischen Alb:
Die Schwäbische Alb mit ihrer gesunden Luft wartet mit vielen sonnigen Tagen im Jahr auf.
Mit durchschnittlich 220 Stunden ist der Juli der sonnigste und auch wärmste Monat 8-)

Esslingen im Neckartal:
Bedingt durch die Leelage von Esslingen zum Schwarzwald und zu der Schwäbischen Alb
ist die Sonnenscheindauer mit 1720 Sonnenscheinstunden im Jahr relativ hoch.
Während im Dezember die Sonnenscheinstunden unter 60 liegen, werden im Juli über 230 Stunden erreicht. 8-)8-)


f*ck Du hast 10 Stunden mehr Sonne im Juli :grin:
Werde mir konkret Gedanken zur Aufzucht machen und dann entsprechend posten.

Gruß vom Palsteak
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
am Samstag war die Christel da

sodele, endlich haben wir unsere Lieferung mit Samen erhalten.
Bild kommt noch, da ich im Moment nicht dazu komme die Bilder von der Digicam zu ziehen. 8-)

Heute Abend nach der Arbeit bekommt 00Thors seine Tütchen und dann kann es ab gehen.

Aussaat habe ich mal für Mittwoch geplant, da ich mich zur Aufzucht in den Keller verziehen muss.
Die Werkstatt ist beheizt, muss aber erst noch aufgeräumt werden :pfeif:
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
MÖGEN DIE SPIELE BEGINNEN! :D

Die von Palsteak hinterlegten Samen habe ich vorhin aus dem Briefkasten gezogen. Gleich anschließend habe ich sie in den Keller gebracht, um sich zu akklimatisieren. ;)
Das Tongranulat ist durchgespült und in den Anzuchtschalen verstaut, die Samen warten nur noch auf die Aussaat. Morgen besorge ich noch eine Runde Kamillentee und am Mittwoch geht es auf die Reise.

Das Konzept habe ich in langen Leserunden schamlos von Cruiser abgeschaut, ich werde im Hornbach Frühbeet und Tongranulat unterstützt von der Thermolux-Wärmematte die Samen nach einem Kamillentee-Bad aussäen und auf guten Ertrag hoffen.

Aus Gründen der Ehepflege sind die Samen in den Heizungskeller verbannt, ;) dort aber durch die oben genannte Wärmematte und zwei Leuchtstoffröhren (865 und 840) hoffentlich gut aufgehoben. Den ersten Kaffee aus der Maschine seit langer Zeit habe ich gestern getrunken, der Kaffeesatz wird sicherheitshalber schon einmal aufgehoben.

Sobald die Samen im Granulat sind, gibt es auch Fotos. Für die Statistik überlege ich gerade noch, wie ich am besten meine und die Bedürfnisse der Community erfüllen kann.

Bis sicherlich bald!

Gruß, 00thors
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Aussaat

wie mit 00thors abgesprochen ist heute Pflanztag.

Folgende Samen hatten wir uns bestellt:

Saatgut_komp.jpg


Die Habaneros sind für 00thors, die Serrano del Sol für mich. Den Rest teilen wir brüderlich.

Also die Töpchen mit Anzuchterde gefüllt und je 3 Samen pro Töpchen verteilt.
Hier die verschiedenen Jalapenos:

Jalapenos_komp.jpg


Und hier die Pimentos und die Serrano:

Pimento_Serrano_komp.jpg


Dann wieder Anzuchterde drüber, alles gewässert und ab in die nähe der Heizung

Aufzucht_komp.jpg


Und nun harren wir der Dinge die da hoffentlich kommen :grin:

Gruß vom Palsteak
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Schöne Bilder, mit denen haperts bei mir noch etwas (Grund: ich habe mich gestern nur zwei Mal den leicht rutschigen (weil vereisten) Abstieg in den Keller runtergetraut). ;)
Heute Abend werden auch Fotos nachgereicht.

Hier aber erste Infos zu meiner Aussaat:

Ertrag.jpg


Wie man sieht, es sind 4 x Habanero, 10 x Jalapeno #4, 12 x Jalapeno Conchos, 10 x Jalapeno NuMex Primavera und zu guter Letzt noch 12 x Pimiento de Padron.

Ausgesät habe ich wie folgt:

Aussaat.jpg


Wie schon gesagt, ich verwende die Tongranulat-Methode von Cruiser. War das gestern Abend ein schönes Geräusch, als das (vom Spülen zwar schon vorgewässerte, aber doch wieder etwas angetrocknete) Granulat dieses saftige "ich-zieh-mir-Wasser"-Geräusch brachte. :D
Ich habe zunächst in die Schalen einen guten Zentimeter warmes Wasser gegeben und anschließend noch von oben nachgesprüht. Die Wärmematte kommt nur langsam auf Temperatur, aber ich gehe mal davon aus, dass ich heute Abend bereits wohlige Wärme im Kasten habe. :)

Und dann gibt's auch Bilder vom Setup!

Gruß, 00thors
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
So, dann will ich mal kurz die Bilder zum Setup nachreichen.

Das Gewächshaus steht auf einem an die Wand geschraubten Kellerregal:

IMG_7813.jpg


Ich habe die Anzuchttöpfe vom Hornbach genommen, in jedem der kleinen Töpfchen schlummert ein Samen:

IMG_7814.jpg


Hier nochmal ein Close-up:

IMG_7815.jpg


Ach ja, beim heutigen Gießen habe ich nur 26°C im Granulat gehabt, trotz Wärmematte. Also habe ich die Abstandshalter unter dem Untersetzer mal rausgenommen. Das sollte eine Temperaturerhähung bringen. Bin gespannt auf morgen! :)

Gruß, 00thors
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
eigentlich sollten doch aber die 26°C im Granulat ausreichen für eine Keimung.
Allerdings erinnert mich das daran, auch mal ein Thermometer in meine Kistchen zu legen, um zu sehen was die Temperatur macht.
Bisher habe ich die Temperatur nur mit dem Heizkörper und der eigenen Empfindung eingestellt / geregelt 8-)

Gruß vom Palsteak
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Klar, 26°C sind sicherlich nicht schlecht, aber ein wenig mehr ist besser (wenn es nicht zu hoch geht). Zumindest hatte ich heute bei der Messung nun 29°C, das gefällt mir viel besser! :D

Wasser nachgefüllt ist auch. Morgen werde ich mich nochmal in den Baumarkt begeben und die restlichen Materialien für die Beleuchtung besorgen (wenn ich es schaffe, Junior aus der Zierfischabteilung rauszuhalten).

Gruß, 00thors
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
So, gestern habe ich zusammen mit Junior ein wenig weiter an der Optimierung gebastelt und das Gewächshaus mit Styropor (unten und an allen Seiten je 3 cm) etwas besser gedämmt. Innen waren es immer nur 22°C, im Substrat 29°C, v.a. die Temperatur im Gewächshaus kam mir zu niedrig vor.

IMG_7816.jpg


Heute früh dann der leichte Schock: im Gewächshaus hatte ich 30°C, im Substrat 36°C! Also habe ich die Abstandshalter wieder eingesetzt, um den Samen nicht zu warm werden zu lassen.

IMG_7817.jpg


Anschließend habe ich mich dann noch an die Vorbereitung für die Beleuchtung gemacht. Aus dem Baumarkt habe ich einen Zuschnittrest genommen, zwei Löcher für die Kabeldurchführung der LSR gebohrt und anschließend mit Sprühkleber besprüht, um eine Schicht Jehova als Reflektorfläche aufbringen zu können. Dann wurden noch die LSR montiert und das klappt jetzt zumindest schon einmal.

IMG_7819.jpg


IMG_7820.jpg


Die Befestigung mit Richtschnur ist noch provisorisch, da werde ich wohl mit vier Haken (zwei pro Seite) und Ketten eine höhenverstellbare Konstruktion basteln.
Jetzt muss ich nur noch den Rest des Reflektors bauen, das werde ich wohl wahrscheinlich mit Karton machen, den ich dann ebenfalls mit Jehova beklebe.

Schön, wenn man immer was zu tun hat. ;)

Gruß, 00thors
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
SIE KEIMEN!!! :)))

Heute sind elf Keimlinge herausgekommen, alle bei den Jalapeno-Sorten (v.a. die Jalapeno #4).

Anbei zwei Impressionen:

IMG_7821.jpg


IMG_7822.jpg


Das richtige Fotografieren solch kleiner Keimlinge muss ich wohl noch üben. ;)

Hier noch für die Statistik:

Aussaat.jpg


Ertrag.jpg


Gruß nach Holzheim ;)

00thors
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Ach ja, noch ein paar Fragen an die Profis hier:

Ich denke, da nun die ersten Keimlinge die Köpfchen aus dem Granulat strecken, sollte ich auch mit der Beleuchtung beginnen, oder? Ich würde die LSR (840er und 865er) täglich für 12 Stunden anmachen.
Das Gewächshaus ist ja aus Plexiglas, kommt da genügend Licht durch? Oder sollte ich den Deckel besser aufmachen (dann wird es natürlich deutlich kühler im Häuschen)?

Spätestens am Wochenende werde ich auf jeden Fall den Reflektor für die LSR fertigbauen, dann kann ich den ja groß genug machen, um ihn gleichzeitig als Deckelersatz zu nutzen...

Was sollte ich nun noch beachten?

Danke, 00thors
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Reflektor

ich würde den Reflektor so bauen, dass er den Deckel Deiner Kiste ersetzt.
Dann sollte das Auskühlen auch kein Problem sein.
Ein paar Schlitze für die Luftzirkulation, dann solltest Du keine Zeitschaltuhr für die Heizmatte brauchen.
Denn Deine Lampen haben ja zusammen auch 80W.
Nicht dass es den Keimlingen zu heiss wird.

Gruß vom Palsteak
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
An den Reflektor werde ich mich wohl heute Abend mal ranmachen. Da muss ich mir aber noch ein paar Gedanken machen, wie ich den genau bauen will.

Gestern Abend gab es übrigens acht weitere Keimlinge zu bewundern, insgesamt sind jetzt also 19 grüne Köpfchen im Granulat zu bewundern. Was mich sehr freut: die Jalapeno #4 sind jetzt alle gekeimt und auch vom Pimiento de Padron ist der erste Keimling durchgebrochen. Nur bei den Habaneros ist noch Ruhe, aber das kommt bestimmt noch.

Heute Abend mache ich mal neue Bilder, da gibt es dann die ersten Keimblätter zu bewundern.

Gruß, 00thors
 

Palsteak

Metzgermeister
10+ Jahre im GSV
Na toll, und bei mir tut sich immer noch nichts :motz:

Das macht bestimmt die niedrigere Temperatur aus. Habe darum jetzt auch Styropor unter den Kästen,
damit ein Auskühlen über die Arbeitsplatte verhindert wird.

Langsam werde ich etwas nervös.
Hoffentlich tritt nun nicht der Worst Case ein, dass sich alles nächste Woche abspielt,
wo sich die Nachbarin um die Pflanzen kümmert weil wir eine Woche beim Skifahren sind :sad: :cry:

Grüß vom Palsteak
 
OP
OP
00thors

00thors

Fleischesser
10+ Jahre im GSV
Wie ist denn jetzt die Temperatur bei Dir?

Ich hatte gestern Abend wieder frohe Kunde zu bestaunen. Die erste Habanero ist draußen, ebenso vier weitere Pimiento de Padron sowie diverse Jalapenos. 13 neue Keimlinge sind es gestern gewesen. Lansam mache ich mir Sorgen. Ich hatte mit einer Keimrate von vielleicht 50% gerechnet, aktuell sind es insgesamt schon 66%. Und ich denke, ein paar Samen werden schon noch angehen. Wohin soll ich dann nacher mit den ganzen Pflanzen? Göga wird mich umbringen... :D

Hier mal eine Gesamtansicht (man sieht überall grün zwischendrin):

IMG_7823.jpg


Zwei Damen Jalapeno:

IMG_7824.jpg


Die erste Habanero:

IMG_7825.jpg


Und noch eine sehr zarte Pimiento de Padron:

IMG_7826.jpg


Hier noch für die Statistik:

Ertrag.jpg


Aussaat.jpg


Das weitere Zubehör/Baumaterial für den Reflektor ist auch gekauft, heute Abend mache ich mich da nun endgültig dran. Ab morgen bekommen meine Schätzchen also dann die komplette Lichtausbeute zu spüren. Das wird ihnen gefallen. ;)

Gruß, 00thors
 
Oben Unten