• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Kaufberatung

rifleman

Militanter Veganer
Hallo GSV'ler,

sodele, nach (sehr) vielem Lesen diverser Beiträge nun (endlich) mein erstes Posting im Forum vom GSV. Ich bin seit rund 10 Jahren mit einem SmokyFun 16" Long Reverse Flow mit Räucherturm unterwegs (steht in Kürze zum Verkauf) und möchte mich gern Richtung 20" vergrössern. Der 16" stösst einfach des Öffteren an Kapazitätsgrenzen aufgrund der zu verköstigenden Personen und mein Zeitfenster ist aus beruflichen Gründen leider für LongJobs kleiner geworden.

Nach diversem Belesen und eigenen Ambitionen schließe ich mittlerweile reine Pellet-Dosen (ein Sorry an dieser Stelle an die Hersteller für den Ausdruck) aus. Mein Favorit ist ein 20" 'Edelsmoker' von den Wiesernhofern mit Gas-AddOn und eventuell als Alternative ein NetterLette mit Pellet-AddOn. Hat wer von Euch Erfahrung mit dem Einen oder Anderen Sportgerät?

Ich finde die Möglichkeit, den LongJob mit Gas zu beenden zwar nicht sportlich, aber einfach zeitsparend, und nicht zuletzt spannend. Und lieber ein PP etc. mehr als ein vor sich hin darbender Smoker ;).

Meine Entscheidung ist eigentlich 'fast' gefallen, aber die Investition ist ja nicht ganz Ohne ;).

Für den einen oder anderen Tip bzw. Erfahrungsbericht wäre ich sehr dankbar.

Grüsse aus dem Berliner Speckgürtel...

Mike

PS: Angebote für den SmokyFun 16" Long Reverse Flow mit Räucherturm (sehr guter Zustand, Bilder auf Wunsch) für Selbstabholer werden gern entgegen genommen ;)
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
mein Zeitfenster ist aus beruflichen Gründen leider für LongJobs kleiner geworden.
Du solltest über einen simplen 2. Smoker nachdecken
Z. B. Elfuego. Soviel PP und Rippchen wie der produzieren kann man auf Dauer gar nicht essen
Oder ein WSM mit Pitmaster.
Ich finde die Möglichkeit, den LongJob mit Gas zu beenden zwar nicht sportlich, aber einfach zeitsparend, und nicht zuletzt spannend. Und lieber ein PP etc. mehr als ein vor sich hin darbender Smoker ;).
Zweifel dass ein Smoker vor sich hin darbt?
Ich empfehle einen 2. Smoker im Keller.
 

wupp_grill

Grillkönig
Einen Netten Letten mit Pellet gibt es hie im Forum. Mal die Suchfunktion nutzten...

LG
 

wupp_grill

Grillkönig
Hier ist der Bericht, den ich meine...

NL Pellet
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
Steht in meiner eigentlichen Anfrage so drin: 'Wiesernhofer (www.grillen-mit-stil.at) mit Gas-AddOn und eventuell als Alternative ein NetterLette mit Pellet-AddOn'. Die Bezugsquellen sind quasi klar, ich hatte auf Erfahrungsberichte gehofft 😉.

Grüsse, Mike
Hier bin ich ;) Herzlich Willkommen Hier im Forum

wennst erfahrungsberichte suchst Hier im Forum Hat @americanspirit einen Trailer von uns BZW bald zwei... oder @Bull's Eye Hatt einen Gartensmoker von uns. wir Haben auch ein Testgerät mit der Gas option. Gruß Martin (der junior im Betrieb)
 
OP
OP
R

rifleman

Militanter Veganer
Hi Martin,

ein Angebot von Klaus liegt mir bereits vor :-), benötige aber noch etwas 'Entscheidungshilfe'. Und speziell über das Gas-AddOn wären ein paar zusätzliche Info's (von Anwendern - oder von Euch) hilfreich 👍. Optisch und handwerklich seid Ihr eh schon weit vorn.

Danke & Grüsse, Mike
 

Grillen mit stil

GSV-Messerschmied & Smokergott
5+ Jahre im GSV
ich erkläre es Hier einfach mal was wir uns Mit der Gas option gedacht haben und wie das im Groben funktioniert. da wir die Geräte Ja selber auch Viel im Einsatz Haben und wir eine Lösung für die Nacht suchten. Kam uns die Idee Mit dem Gasbrenner gegenüber der SFB. Arbeitsschritte zum umrüsten auf Gas betrieb. die Hauptklappe am Übergang zur SFB schließen. Gas Option Gegenüber anschließen. gas Option zünden und bei normaler Witterung auf Kleine flamme einstellen ergiebt dann etwa 85-90° ... ein Bier aufmachen (ist die zeit die ich mir vor dem schlafengehen noch nehme zum überprüfen ob die Temperatur auch passt. dann nehme ich noch einen funk Thermo mit da stelle ich das Temperaturfenster von 80-95 (warum das einfach nur damit ich sicher nicht geweckt werde. den bei 85-95° Garraum schießt kaum was übers Ziel von der Kerntemperatur her und ich kann ruhig schlafen. zum Gas aktivieren brauche ich ca eine Minute ...... und dann vielleicht noch 15-20 Minuten für ein gepflegtes Bier.... warum keine Pellet option? weil uns da zuviel Technik verbaut ist die Kaputt werden kann und bei Gas Kann kaum etwas Kaputt werden. das war Jetzt die Sicht Von seitens des Herstellers ;)
 
Oben Unten