• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Manniu X72. Welcher Druckregler?

SGLarena

Dauergriller
Ja, und soviel teurer die Roaring Dragons sind, soviel besser sind sie ja auch... ;-)
 
OP
OP
L

lightknight

Militanter Veganer
Zufällig bin ich seit 20 Jahren im Marketing tätig und die Erfahrung zeigt: Wenn ein etablierter Anbieter ein Segment – zB. "Niedrigpreis" – aufgibt, ist bald ein anderer da, der es abdeckt.

Die Chance für Existenzgründer! ;-)
 

kradkate

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
mhm

Tach Zusammen ,

also ich habe den Standart X72 mit dem "kleinen" Topf und 35er Wok seit 2 Wochen in Betrieb.
Fazit: Super Handling, Alles bestens!

Man sollte wissen das man beim Woken traditionell "kleine" Portionen zubereitet (1-3 Portionen). Aus meiner sicht auch verständlich, kurze Garzeiten erfordern kleinere Mengen.
Welchen Sinn sollte es machen das man in einem "Riesen Wok" 10 Minuten (oder länger) in der Pfanne rührt???
Teile des Gargutes verbrennen oder werden Matschig.

Besser mit 2 Woks arbeiten und vielleicht auch verschiedene Dinge zubereiten wenn "ganz viele" Leute am Tisch sitzen.

Nur meine persöhnlich Meinung :ks:

schöne grüße
karsten
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Tach Zusammen ,

also ich habe den Standart X72 mit dem "kleinen" Topf und 35er Wok seit 2 Wochen in Betrieb.
Fazit: Super Handling, Alles bestens!

Man sollte wissen das man beim Woken traditionell "kleine" Portionen zubereitet (1-3 Portionen). Aus meiner sicht auch verständlich, kurze Garzeiten erfordern kleinere Mengen.
Welchen Sinn sollte es machen das man in einem "Riesen Wok" 10 Minuten (oder länger) in der Pfanne rührt???
Teile des Gargutes verbrennen oder werden Matschig.

Besser mit 2 Woks arbeiten und vielleicht auch verschiedene Dinge zubereiten wenn "ganz viele" Leute am Tisch sitzen.

Nur meine persöhnlich Meinung :ks:

schöne grüße
karsten
Ich seh das auch wie Karsten.
Ich habe letztes Jahr 20 Probierportionen(+ zusätzlich Reis dazu) auf einem OT gewokkt. Hab dafür mit einem 30er Wok die einzelnen Zutaten gebraten und alles in einem 35er Wok am Ende zusammengerührt. Das klappt schon, allerdings ist der Wok dann auch randvoll.
 
OP
OP
L

lightknight

Militanter Veganer
Vielleicht kann ja einer der Admins den Thread umbenennen in:
Großer oder kleiner Topf bzw. Wok, was denkt ihr? Ist ja zugegebenermaßen ein spannendes Thema.

Darf ich trotzdem noch einmal aufs ursprüngliche Topic dieses Threads verweisen?

Gibt es Leute, die den X72 öfter mal mit weniger als 1,5 bar betreiben und wenn ja warum?

Danke, LG, Eric
 
G

Gast-39yegX

Guest
I

Wo bekommst denn noch nen 10 zoll Topf für einen x72 her? Nach Aussage von "micha", von wok a holic gibt es nur noch d81 brenner mit großem topf..... Die x72 gibt es anscheinend nur noch mit 7 zoll Topf. :confused:


So wurde es meinem Kumpel vom micha mitgeteilt....

Grüße
Ich habe keine 10" Töpfe mehr :verysad: , wenn jamand was braucht, dann könnte ich die von den D81 wegschrauben.

ABER NICHT EWIG viele! Daher bitte nur auf PM oder noch lieber per MAIL

Gibt es Leute, die den X72 öfter mal mit weniger als 1,5 bar betreiben und wenn ja warum?
Wokken lebt unter anderem vom Auf-/Zudrehen der Flamme. Da ist es "fast" piepegal ob er mit 0.98 oder 1,5 bar läuft. Das wird erst dann signifikant, wenn der Brenner im Dauerbrieb läuft. Was er aber normalerweise nie tut :denken: ausser Du willst Platin schmelzen.

Es ist vielmehr wichtig zum richtigen Zeitpunkt genügend Energie (Scotty -Energy) in den Wok zu bekommen. Wenn es zuviel ist, einfach runterdrehen.
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
OP
OP
L

lightknight

Militanter Veganer
... na dann habe ich ja "intuitiv" perfekt eingekauft.
Freu mich schon mächtig auf das Teil, habe heute schon Gas besorgt, kann es kaum erwarten.

Danke nochmals an Micha wok-a-holic
und dieses monstergeile Forum!

Eric
 

Asatron

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
AW: Manniu X72. Welcher Druckregler?

Ich habe keine 10" Töpfe mehr :verysad: , wenn jamand was braucht, dann könnte ich die von den D81 wegschrauben.

ABER NICHT EWIG viele! Daher bitte nur auf PM oder noch lieber per MAIL



Wokken lebt unter anderem vom Auf-/Zudrehen der Flamme. Da ist es "fast" piepegal ob er mit 0.98 oder 1,5 bar läuft. Das wird erst dann signifikant, wenn der Brenner im Dauerbrieb läuft. Was er aber normalerweise nie tut :denken: ausser Du willst Platin schmelzen.

Es ist vielmehr wichtig zum richtigen Zeitpunkt genügend Energie (Scotty -Energy) in den Wok zu bekommen. Wenn es zuviel ist, einfach runterdrehen.
Hab dir ne pm geschickt, micha....

Grüße
 

Schussel

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich habe keine 10" Töpfe mehr :verysad: , wenn jamand was braucht, dann könnte ich die von den D81 wegschrauben.

ABER NICHT EWIG viele! Daher bitte nur auf PM oder noch lieber per MAIL


Hallo Micha,

ich wäre sehr an dem 10¨ Topf interessiert. Ich hab Dir gerade ne E-Mail geschickt.
 
OP
OP
L

lightknight

Militanter Veganer
yumyum ... unser erstes Pad Thai, in Erwartung des Wokbrenners noch bei 1 bar gebraten (in der Edelstahlpfanne ;-) ) Bin schon heiß auf den Unterschied...

PadThai1.JPG


PadThai2.JPG
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

bbq_nulli

Metzger
5+ Jahre im GSV
ich bin grad inThailand und frag mich weil ich jetzt schon öfter diese Wokbrenner gesehen habe , sollte ich mir einen mitnehmen ?

möchte zuhause dann auch mal Wokken , macht sich bestimmt gut neben dem Woger Ei !

bekomm ich hier auch den MANniu X72 ? was meint ihr ?

hier ist ja alles billiger als bei uns zuhause :D ,

vom Gewicht her kein Problem
fliege mit Emirates !! (30kg)

Wok werd ich dann auch 30,35 cm Handgehämmert mitnehmen wenn ich was passendes finde.

würde mich freuen wenn jemand was dazu sagen kanm

Danke
 

bbq_nulli

Metzger
5+ Jahre im GSV
schade das keiner hier Antwortet und mir weiterhilft ...

naja was solls ich kauf mir mal einen
für 590 Baht = 15,70 € kann ich nicht viel falsch machen ...

hier im Isaan nähe Korat (Khong) wo ich oft essen gehe hab ich heute die Köchin gefragt ob der Wokbrenner was für mich ist und ob Qualität passt ... sie sagte und zeigt mir ihren Wokbrenner mit dem sie schon um die 10 Jahre kocht . ( sah ziemlich gleich aus )

hier mal Bilder davon , ich hoff ihr könnt mir noch paar Tips geben ( in 2 Stunden werd ich zuschlagen )

was ist da der unterschied zum Manniu ?

was soll ich hier gleich noch mitkaufen ?

ImageUploadedByTapatalk1364628171.455495.jpg


ImageUploadedByTapatalk1364628266.637740.jpg


ImageUploadedByTapatalk1364628294.521543.jpg


2tes Modell ( eigentlich gleich sagte mir die Dame im Shop )

ImageUploadedByTapatalk1364628389.554432.jpg


ImageUploadedByTapatalk1364628410.170983.jpg


hab in Deutschland guten Freund der Arbeitet mit Gas usw. ( hoff der kann mir zuhause weiterhelfen ) werd dann hier berichten was rausgekommen ist dabei ;)

Bitte helft mir bei dieser Entscheidung !

Danke
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Unterschied kann dir hier wohl keiner nennen, da ich hier noch keinen in Betrieb gesehen habe.
Aber da die Dinger ja da in Betrieb sind und die Menschen damit kochen, wird es wohl funktionieren. Ob besser oder schlechter wird sich zeigen.

Du kannst mir aber gerne einen mitbringen und ich testen den mal im direkten Vergleich.
 

bbq_nulli

Metzger
5+ Jahre im GSV
kann leider nur einen mitbringen . evtl. kann ich per DHL in 8-9 Monaten paar versenden :) Versand kostet aber einiges von hier !

ich werd die 30 Kg ziemlich für mich selber brauchen (Chillis,Palmzucker,Wok,Schäler,Mörserusw.)

Danke trozdem für deinen Beitrag !
 

Markus

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Dann denk auch dran ;-)

Würde mich freuen.

Hier wird ja auch auf normalen Hockerkochern gewokkt.
 
Oben Unten