• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

MC Rib 3-2-1

Haas31

Veganer
Hallo Leute,

durch etwas Stöbern im Netz bin ich auf einen MC Rib gekommen

Dies möcht ich jetzt auch probieren und euch präsentieren.

Gleich beim Fleischer in der Nachbarortschaft 2 Leitern Babyribs besorgt.

Das übliche Silberhaut entfernen, mit MD gerubt, in Frischhaltefolie und rein bis morgen früh in den Kühlschrank.

Habe mir aber heute schon das Baguette selber gemacht:
400ml Lauwarmes Wasser
1 Würfel Hefe
1 kg Mehl
Etwas Brauner Zucker und priese Salz
Halbe Flasche Bier (die restliche Hälfte war dann für mich)

Dieses hab ich dann mit einer Packung Speckwürfel und Kleinzerhackte Zwiebel schnell in der Bratpfanne scharf angebraten.

Dann hab ich alle Zutaten abgemischt und die Speckwürfel bzw die Zwiebel den Teig untergehoben.

Ca 20 min gehen gelassen und dann eine halbe Stunde im Bachrohr gebacken.

Morgen um 6 Uhr werde ich mir den Weber starten, wobei ich am überlegen bin auf dem WSM oder auf der Kugel.

Leider hab ich heute nur ein Foto vom Baguette selber.

Der Rest folgt dann morgen.

image.jpeg
 

Anhänge

OP
OP
Haas31

Haas31

Veganer
Jetzt noch 2-3 Händevoll Räucherchips vorgerichtet. Werden morgen wenn ich den AZK durchbrennen lasse, gewässerst.
Jetzt habe ich den Ring gelegt. So spar ich mir morgens etwas Zeit.

image.jpeg


image.jpeg
 

Anhänge

OP
OP
Haas31

Haas31

Veganer
Der frühe Vogel fängt den Wurm oder wie es in meinen Fall ist, köstliche 3-2-1 Ribs.
Die aber erst zubereitet werden müssen.

AZK gefüllt mit Holzkohle zum Starten.
Diese ordentlich durchbrennen lassen.

Nach 10 Min sind sie durchgebrannt.
Wasserschale gefüllt und rein zu in den Grill.

Jetzt kommen wir zu den eigentlichen Stars des Tages: die herrlich duftenden Ribbs.

Meinen Deckelhalter aufgestellt, Tempratur eingeregelt, und rauf mit den Ribbs.

Jetzt 3 Stunden smoken

image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg
 

Anhänge

Dorfsmoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
.... alleine das Baguette ist für mich schon mal eine total gelungene Sache.

Deshalb weiterhin viel Erfolg, da habe ich keinerlei Bedenken sondern sehe vielmehr
mit Freude zu.

Viele Grüße vom
Dorfsmoker.
 

MightyEyck

Dauergriller
Na das sieht ja schon sehr lecker aus. Ich bin mir zwar noch nicht sicher wie Du die Ribs auf das leckere Brot legen möchtest und wie man das dann ist. :messer:
Das goldene M verzichtet bei seinen Fleisch Ersatzimitat ja nicht ohne Grund auf die (vermutlich noch nie dagewesenden) Knochen.
Ich bin gespannt und setz mich mal dazu. :bierchips:

Schöne Grüße Eyck
 
OP
OP
Haas31

Haas31

Veganer
So jetzt ist es 10 Uhr. 3 Stunden sind um

Raus mit dem Ribbs und rein in den Behälter.
Gefüllt hab ich das ganze mit einen halben Liter Cola und eine Halbe Flasche Bier.

Wie sie schon duften... LECKER

Nebenbei hab ich noch ein paar Folienkartoffel auf den Grill geworfen

image.jpeg


image.jpeg
 

Anhänge

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Na das sieht ja schon sehr lecker aus. Ich bin mir zwar noch nicht sicher wie Du die Ribs auf das leckere Brot legen möchtest und wie man das dann ist. :messer:
Das goldene M verzichtet bei seinen Fleisch Ersatzimitat ja nicht ohne Grund auf die (vermutlich noch nie dagewesenden) Knochen.
Ich bin gespannt und setz mich mal dazu. :bierchips:

Schöne Grüße Eyck
Wenn du 3-2-1 machst, dann fällt das Fleisch ja schon fast vom Knochen. Und die Fleisch Stücke kann man dann so auf das Brötchen legen mit Sauce, Zwiebeln und Gürkchen wie es sich gehört. Glaube mir das um Längen besser als das gepresste Schweinepatty vom goldenen M. Im Link von Jack the ist die etwas vereinfachte Form aber den haben wir schon oft nachgebaut und wenn du mal Rippchen Reste hast, dann ist das auch die perfekte Verwertung dafür.

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/der-mcribber.127145/
http://www.grillsportverein.de/forum/threads/der-mcribber.127145/
Viele Grüße
Kerstin
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Deine Ribs sehen jetzt schon verlockend aus. Das kann nur was werden. Ich mochte den McRib früher nie aber seitdem wir ihn selbst machen, könnte ich mehrere davon rein stopfen. Deine Variante mit dem Speck/Zwiebelbrot gefällt mir auch. Das habe ich mal auf meine Wunschliste gesetzt. Gutes Gelingen noch weiterhin aber da mache ich mir eigentlich schon keine Sorgen mehr.
 

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich hätte ja noch für ein zweite Brot getrocknete Kürbiskerne übrig.
Das wird aber beim nächstem mal gemacht, dann wer ich das Baguette mit PP füllen
:essen:
Hört sich auch gut an. Wir haben uns inzwischen auf Käsebrötchen eingeschossen für Pulled Pork. Das rundet das gezupfte Schweinchen irgendwie noch besser ab mit dem ganzen Cheddar drin und drauf. Und ist auch schnell gemacht. Die habe ich oft Sonntags so in der Mache und die Reste lassen sich ohne Probleme weg frieren und für spätere Events mal benutzen. Aber das Schinken/Zwiebelbaguette wird auch mal getestet.
 
OP
OP
Haas31

Haas31

Veganer
so 2 Std sind wieder um.
Raus aus der Schale, und gemobt wird.

Für die Souce habe ich einen normale Chicken BBQ Souce gnommen, etwas frischen Honig dazu, und dazu einen Teelöffel MD Rub.

Beidseitig die Ribbs damit bestrichen und wieder rein in den Griller.

Alleine durchs Moben sind sie schon beinahe auseinander gebrochen.

image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg


image.jpeg
 

Anhänge

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
Klasse Idee. Das steht ganz oben auf der Liste ;-)
 

LGresch

GSV-Veterinär
5+ Jahre im GSV
Wie war das Baguette?
 
OP
OP
Haas31

Haas31

Veganer
So die Zeit ist über.

Beim hochheben sind die Ribs auseinandergefallen.
Gut so, weniger Arbeiten.

Das Brot in der mitte durchgeschnitten.
Salatblätter, Zwiebel, Tomaten,Gurken und die BBQ Souce raufgegeben.

Dazu das Fleisch der Ribs und dazu etwas Schmelzkäse.
Und jetzt nochmal kurz auf den Grill, sodass der Käse schmilzt

Geiles Teil

image.jpeg
 

Anhänge

Laborteufel

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schaut gut aus auch wenn es dann kein "echter McRib" mehr ist, würde ich ihn trotzdem nicht von meinem Teller schubsen :sabber:
Wir haben den Rib Burger auch schon mal mit der Chili Cheese Sauce oben und etwas BBQ Sauce unten gemacht. Schmeckt auch einfach geil. Nach der Chili Cheese Sauce bin ich ja süchtig.

Hier sogar noch der Link zur Sauce falls du mal was anderes ausprobieren möchtest.
http://www.grillsportverein.de/grillrezepte/rezept/Chili-Cheese-Sauce
 
Oben Unten