• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Meat Stick Einstechthermometer

marvin78

Grillkaiser
Supporter
Ja man kann das sehr gut beobachten, wenn man es am WLANThermo benutzt. Es ist eine gewisse Logik dahinter. Wenn du das Ding wirklich im Fleisch hast, wird die Temperatur an der Spitze sehr schnell kleiner sein, als die am anderen Ende gemessene Temperatur. Die Temperatur an der Spitze darf ja auch einen gewissen Wert nicht übersteigen. Somit ist im Realszenario hier gar keine Einschränkung zu erwarten. Meine Idee dazu ist, dass man so etwas Energie spart, wenn auch sehr wenig.
 

baeckus

Landesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Ja man kann das sehr gut beobachten, wenn man es am WLANThermo benutzt. Es ist eine gewisse Logik dahinter. Wenn du das Ding wirklich im Fleisch hast, wird die Temperatur an der Spitze sehr schnell kleiner sein, als die am anderen Ende gemessene Temperatur. Die Temperatur an der Spitze darf ja auch einen gewissen Wert nicht übersteigen. Somit ist im Realszenario hier gar keine Einschränkung zu erwarten. Meine Idee dazu ist, dass man so etwas Energie spart, wenn auch sehr wenig.
Ich verstehe echt nur "Bahnhof" - Ich will doch die Innenraumtemperatur des Grills wissen, um sie gegebenenfalls meinem gewünschten Garprozess anzupassen.
Die Innenraumtemperatur ist ja wohl immer höher als die Kerntemperatur, oder reden wir hier jetzt aneinander vorbei?
Ciao baeckus
 

dr.plama

Veganer
Hallo,ich hab mir den MeatStick X gekauft... Die Verbindung mit der App funktionierte problemlos, alles gut. Aber leider wird mir nur die Kerntemperatur angezeigt, aber nicht die Umgebungs-/Garraumtemperatur. Woran könnte es liegen?
Danke schon mal im Voraus!
Kurzes Update vom Hersteller:
"Mit dem MeatStick MiniX kann man nur die Kerntemperatur ermitteln, die Garraumtemperatur wird nicht gemessen".
Ok, war mir so nicht klar. 🤷
 

marvin78

Grillkaiser
Supporter
Ich verstehe echt nur "Bahnhof" - Ich will doch die Innenraumtemperatur des Grills wissen, um sie gegebenenfalls meinem gewünschten Garprozess anzupassen.
Die Innenraumtemperatur ist ja wohl immer höher als die Kerntemperatur, oder reden wir hier jetzt aneinander vorbei?
Ciao baeckus
Genau das ist doch das, was ich sage. Aber wenn man es nur ausprobiert (bspw. an der Luft), ist man ggf. überrascht, dass bei Garraumtemp nichts angezeigt wird.
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
"Mit dem MeatStick MiniX kann man nur die Kerntemperatur ermitteln, die Garraumtemperatur wird nicht gemessen".
Ok, war mir so nicht klar.
In der Produktübersicht ist bei der Umgebungstemperatur kein Wert eingetragen, so könnte man es sehen, aber wirklich drauf hingewiesen wird natürlich nicht. In Summe wirkt der MiniX nicht wirklich durchdacht, die Kerntemperatur darf auch nur bis 85 °C gehen. Also maximal für paar Steaks wirklich nutzbar.
 

hoscheck

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
In der Produktübersicht ist bei der Umgebungstemperatur kein Wert eingetragen, so könnte man es sehen, aber wirklich drauf hingewiesen wird natürlich nicht. In Summe wirkt der MiniX nicht wirklich durchdacht, die Kerntemperatur darf auch nur bis 85 °C gehen. Also maximal für paar Steaks wirklich nutzbar.
Das alles wäre ein Grund für mich das Ding zurück zu schicken.Totale Fehlkonstruktion und so wie ich gesehen hab kostet das Ding 99 Euro. Ein Witz
 

dr.plama

Veganer
In der Produktübersicht ist bei der Umgebungstemperatur kein Wert eingetragen, so könnte man es sehen, aber wirklich drauf hingewiesen wird natürlich nicht. In Summe wirkt der MiniX nicht wirklich durchdacht, die Kerntemperatur darf auch nur bis 85 °C gehen. Also maximal für paar Steaks wirklich nutzbar.
Na ja, bisschen mehr geht schon 😁Spießbraten, Geflügel, Steaks, Fisch usw. Vielleicht PP nicht, ok. Vor allem war für mich die Größe entscheidend. Das mit dem Garraum ist für mich überraschend, ich ging tatsächlich davon aus, dass er das kann.
 

Soundfix

Militanter Veganer
Da ich in den nächsten Tagen selber das MeaterStick Set mit dem großen und kleinen Fühler bekomme hänge ich mal interessiert an dieses Thema an.
 

Harry4fun

Militanter Veganer
Ich habe den Meat Stick bei Indigogo bestellt, und endlich bekommen. Grund für meine Bestllung des Kabellosen Meat Sticks:
Der Meat Stick verträgt laut Beschreibung die höchsten Temparaturen aller Kabellosen Thermomether.
Ich brauche ihn für Sous Vide, weil man den Stick mit einschweißen kann und=
WICHTIG für meinen in Bau befindlichen Wildschwein/Lamm/Spanferkel/ etc. Drehgrill.
Hier funktioniert ein Kabelgebundenener Thermomether nicht ...außer man hat ein sehr langes Kabel ;-)
Testbericht kommt nach Einweihung des Grillers

IMG_8314.JPG
 

Dr. Det

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
ich habe eine Frage zur Verbindung zwischen meat stick und wifi Bridge. Bitte sagt wenn ich falsch liege:
Wenn ich also das Paket mit Wifi Bridge, Mini X und zusätzlichem normalen Meat Stick wähle, wieweit muss die Wifi-Bridge vom Grill entfernt sein? Wie ich es verstehe muss sie doch auch sehr nah dran sein und ich kann dann per wlan darauf zugreifen und erhalte die Infos der beiden Sticks.
Diese Wifi Bridge kann doch nicht ca 20m entfernt vom Grill sein oder? Zu mindestens nicht um Infos von beiden Sticks zu erhalten, da der normale MeatStick zu weit weg von der Bridge ist. Sie soll ja auch als Bluetooth Extender arbeiten, aber nicht vom Meat Stick zur Bridge sondern von der Bridge zur App des Grillers?
So bringt mir doch die Kombi Wifi Bridge, MiniX und normalen MeatStick nichts, dann kann ich auch 2 normale Sticks nehmen und die über wlan und der bridge verwenden. Das ist 30 € billiger und habe die Sticks mit jeweils beiden Temperaturangaben.
Stimmt das so und war es verständlich formuliert? Thema ist, dass ich gerne die Bridge etwas geschützter aufstellen würde, aber etwas weiter weg als 2-5 m vom Grill.
 

Zippofr

Militanter Veganer
Hallo Zusammen,

offensichtlich haben ja schon Einige von Euch den Meatstick.
Ich habe meinen gestern bekommen , Metastick mit Extender Ladegerät 2020.
Ich wollte einen Test der Genauigkeit durchführen, bevor ich ihn wirklich in ein Stück Fleisch versenke.

1. Wasserglas mit 30°C Maverick +Einstichthermometer ca 0,5 °C entfernt bei 31°C
2. The Meatstick bei 44 °C

Anschliessend den test in Eiswasser

4. Wasserglas mit Eiswasser Maverick +Einstichthermometer ca 0,5 °C entfernt bei 0-1 °C
5. The Meatstick bei ca 14°c

Das kann doch nicht normal sein?
Habt Ihr ähnliche Erfahrungen , oder ist der Meater evtl genauer?

Gruss
Zippo01
 

s.ochs

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Was zeigt er dir an, wenn du ihn längere Zeit bei Raumtemperatur liegen hast lassen? Sieht so aus als hättest du eine konstante Abweichung von etwa 13 Grad drin. Ich habe Meater und MeatStick beide hier und betreib sie gemeinsam an einem WLANThermo, die Abweichungen untereinander sind minimal und eher durch unterschiedliche Masseverteilung und damit unterschiedliche Dynamik erklärbar. Zudem hat der TMS eine schlechtere Auflösung als der Meater, aber das hat mit dem Absolutwert nichts zu tun.
 

Zippofr

Militanter Veganer
Hallo s.ochs,

Habe nun mal alle 3 Thermometer ca 20 Minuten liegen lassen.

Ergebnis:
Maverick +Einstichthermometer 21-22°C, Meatstick 27°C.
Habe dann mal alle Fühler für 5 Minuten in dieselbe Hand genommen.

Ergebnis:
Maverick +Einstichthermometer 35°C, Meatstick 38°C.

Ich weis echt nicht, was ich von den ganzen Temperaturabweichungen beim Meatstick halten soll.

Es kommt mir beim Grillen nicht darauf an, das die Temperatur auf 2-3°C stimmt, aber eine Abweichung von ca 13°C wie bei den ersten Tests finde ich schon enorm.

Würde mir zum Vergleich sonst nochmal den Meater + bestellen, finde aber das Meatstick-System mit den erweiterbaren Fühlern gut.

Gruss
ZippoFR
 
Oben Unten