• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Mein Traum von Außenküche - Projekt mit professioneller Unterstützung

OP
OP
Hammhh-let

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
@Mi-Pi : Ja, die Korpen sind auch aus HPL konstruiert. Wir haben uns bei der Planung viele Gedanken über die Materialauswahl gemacht und auch überlegt, ob man einen Materialmix aus Vollkunststoffplatten / HPL-Platten und einer Holzunterkonstruktion für die Korpen macht. Wahrscheinlich wäre es auch möglich gewesen, da die innenliegenden Teile vor Regen schon ganz gut geschützt gewesen wären, gutes Bauholz ja auch erstmal eine ganz gute Beständigkeit hat und ja auch im Bereich von Dächern oder Fassadenverkleidungen eingesetzt wird. Die Verwendung ausschließlich von HPL haben wir am Ende dann aber als die dauerhafteste und sicherste Lösung angesehen und uns entsprechend entschieden. Was die Kosten angeht, wäre ein Materialmix nicht sooo viel günstiger gekommen, als dass das eine sinnvolle Option beim Abwägen aller wichtigen Argumente gewesen wäre.

Ich finde auch, dass eine Schablone hier sinnvoll ist - die Arbeitsplatten sind ja ohnehin auch der größte Einzelposten in der Kalkulation - vom Grill mal abgesehen. Und der Lieferant bzw. Steinmetz wird auch jede Verantwortung (zu Recht) ablehnen, wenn die gelieferten Maße nicht ausreichend präzise waren. Das Vorgehen finde ich also wirklich sehr sinnvoll.

Und danke fürs Daumendrücken! :D
 

keep the fire burning

Putenfleischesser
Größten :respekt:, das wird ein Monster von Außenküche.
Alleine die Auswahl des Materials und die Tatsache, dass hier nur Profis am Werk sind und von den Sportgeräten haben wir da noch nicht einmal gesprochen.
Das wird wohl ein absolutes Träumchen...:mosh::clap2:
 

CarphunterTaucha

Alles auf den Grill schmeißer und Hundeliebhaber
5+ Jahre im GSV
Auch wenns mit profesioneller Unterstützung ist - Respekt vor dieser Leistung
 

Andre287

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Das wird klasse! Ist es schlimm, wenn ich mir ein wenig für den Küchenbau bei mir abschaue. :v:

An diese Konstruktion, warum auch immer, hatte ich noch nicht auf dem Schirm.

Schablone hätte ich ehrlich gesagt nicht gemacht, das sind alles Geraden, Winkel kann man messen und prüfen und die Platte wird ja auch nicht einteilig. Und ob der Steinmetz das mm genau machen kann... Aber ich schätze, der Tischler beauftragt den Steinmetz und sichert so ab?
 

Carl Itos

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Kannst du mal bitte die Türscharniere im Detail zeigen und den Hersteller/Typ angeben ?
 
OP
OP
Hammhh-let

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Das wird klasse! Ist es schlimm, wenn ich mir ein wenig für den Küchenbau bei mir abschaue. :v:

Aber gern doch, dafür machen wir das doch hier! ;-) Ich habe in Vorbereitung auf das Projekt auch so gut wie jeden Beitrag hier im Forum zum Thema Außenküche gelesen und mir sehr viele Anregungen geholt!

Schablone hätte ich ehrlich gesagt nicht gemacht, das sind alles Geraden, Winkel kann man messen und prüfen und die Platte wird ja auch nicht einteilig. Und ob der Steinmetz das mm genau machen kann... Aber ich schätze, der Tischler beauftragt den Steinmetz und sichert so ab?

Ich glaube, bei normalen Arbeitsplatten ist das auch nicht üblich oder erforderlich. Aber für den Tischler ist das hier auch ein bisschen neues Terrain - und da ist mir Vorsicht im Zweifel auch lieber als Nachsicht. Und ja, der Tischler beauftragt den Steinmetz, der kommt selbst nicht vorbei. Denke aber, das wird am Ende funktionieren - die arbeiten schon länger gut zusammen.



Kannst du mal bitte die Türscharniere im Detail zeigen und den Hersteller/Typ angeben ?

Gern. Die Firma heißt Prämeta, hier der Link zur Herstellerseite.

Bin gerade mal raus und habe ein paar Bilder gemacht. Sag gern Bescheid, wenn du noch ein paar andere Detailaufnahmen sehen willst. Hier mal ein paar:

IMG_3643.jpg

IMG_3644.jpg

IMG_3645.jpg

IMG_3649.jpg

IMG_3646.jpg

IMG_3647.jpg

IMG_3648.jpg
 

Carl Itos

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das nenne ich mal Service ... Danke !
 
OP
OP
Hammhh-let

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Heute war ein etwas kürzerer Arbeitstag, aber es wurde einiges geschafft. Da der Pizzaofen ja einiges an Gewicht mit sich bringt, wurde hier eine stabile Unterkonstruktion geplant, der Raum darunter wird auch nicht als Schrank nutzbar sein. Das hier ist das vorläufige Ergebnis, da aber der Ofen noch nicht vor Ort steht, kann es sein, dass das nochmal korrigiert werden muss. Geplant ist, das ganze noch mit feuerfestem Material zu untermauern, da wir die Hitzabstrahlung nach unten hin bisher nicht einschätzen können.

Frage in die Runde hier, hat jemand Anhaltspunkte für für die Hitzeentwicklung unterhalb des Valoriani? Wir hatten jetzt zuletzt versucht, da herstellerseitig bzw. händlerseitig Informationen zu erhalten, aber das war mehr als unergiebig. Es wurde mehr oder weniger nur gesagt, dass wenn wir Bedenken wegen der Wärme hätten, den Ofen mit Gestell beziehen könnten....

Hier die Bilder:

IMG_3651.jpg

IMG_3652.jpg

IMG_3653.jpg



Ein besonderer Moment ist natürlich, wenn die Gerätschaften das erste mal provisorisch zum Probesitzen Platz nehmen dürfen. Jeder, der schon seine Küche gebaut hat, weiß bestimmt wovon ich rede ;-)

Der Weber wurde von seinen Anbauteilen befreit und durfte auf seinem Original-Unterbau Platz nehmen, nachdem die Rollen abgeschraubt wurden steht der jetzt sehr solide auf einem kleinen Sockel, ist aber in seiner Wanne und seinem früher mal fahrbaren Gestell verblieben. Frontblenden werden wie der Rest auch aus HPL vorgebaut, sodann es am Ende wie "Einbau" aussieht.

Das Element für den Fire Magic ist aber heute wohl noch nicht abschließend fertig geworden, denke das kommt dann morgen. Das wäre natürlich auch nochmal ein großer Moment gewesen. Ich hoffe, dass das morgen dann auch klappt. Habe schon zugesagt, da beim Tragen zu helfen, das Teilchen wiegt doch einiges....

Hier die Bilder:

IMG_3655.jpg

IMG_3656.jpg

IMG_3654.jpg




.
 

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Ach der Weber bleibt zusätzlich zum Firemagic? Ich dachte der Firemagic ersetzt den Weber.
Aber wie heißt es so schön, haben ist besser als brauchen. Dann kannst den Weber als Tellerwärmer benutzen. :D
Allerdings kann man auch nie genug Arbeitsfläche haben. ;)
Egal wie, die Küche wird ein Highlight, da bin ich mir jetzt schon sehr sicher. :thumb1:
 

tcge

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Frage in die Runde hier, hat jemand Anhaltspunkte für für die Hitzeentwicklung unterhalb des Valoriani? Wir hatten jetzt zuletzt versucht, da herstellerseitig bzw. händlerseitig Informationen zu erhalten, aber das war mehr als unergiebig. Es wurde mehr oder weniger nur gesagt, dass wenn wir Bedenken wegen der Wärme hätten, den Ofen mit Gestell beziehen könnten....

Hallo,

bei mir steht der Baby 75 ja nun seid fast drei Wochen.
Da ich wetterbedingt nicht wirklich viel machen konnte habe ich ihn noch nicht voll über einen längeren Zeitraum aufheizen können.
Unten war es bis jetzt aber nicht mal ansatzweise warm, wohin gegen die Außenhülle schonmal recht schnell fast 100°C hatte.
Musst du vielleicht bei deiner Rückwandkonstruktion bedenken...

Hast du ihn mit Gas aber ohne Gestell bestellt?
 
OP
OP
Hammhh-let

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Unten war es bis jetzt aber nicht mal ansatzweise warm, wohin gegen die Außenhülle schonmal recht schnell fast 100°C hatte.
Musst du vielleicht bei deiner Rückwandkonstruktion bedenken...

Hast du ihn mit Gas aber ohne Gestell bestellt?

Wegen der Rückwand mache ich mir keine Sorgen, die ist so wie ich das einschätze ausreichend weit weg. Sorge hatte ich nur wegen der Wärmeentwicklung unterhalb des Ofens. Bei Gasgrills hält sich das ja in Grenzen, einen Pizzaofen kann ich da aber nicht einschätzen.

Und ja, ich habe ihn ohne Gestell bestellt und möchte ihn direkt und im Wesentlichen auf Arbeitsplattenhöhe integrieren.

Bei der Planung des Zuschnitts der Arbeitsplatten haben wir grundsätzlich auf sehr großzügige Dehnungsfugen geachtet, da ich auch Sorge hatte, dass sich Spannungsrisse bei größerer Wärme im Material bilden könnten. Wir haben da auch mit dem technischen Dienst der Herstellerfirma konferiert, ist aber in der konkreten Ausgestaltung bei mir auch für die Neuland. Aussage war: "Kann man wahrscheinlich alles machen, inoffiziell auch keine großen Bedenken. Material ist dafür aber nicht vorgeshenen - keine Garantie." Für die Platte habe ich also beschlossen, mein Konzept umzusetzen. Nur bei der Unterkonstruktion war ich mir noch nicht ganz sicher.


Sehr gute Idee, das werde ich machen. :thumb2:


Ach der Weber bleibt zusätzlich zum Firemagic? Ich dachte der Firemagic ersetzt den Weber.
Aber wie heißt es so schön, haben ist besser als brauchen. Dann kannst den Weber als Tellerwärmer benutzen. :D

😁
Ja genau, haben ist besser als brauchen. Der Weber war noch so gut in Schuss, dass weggeben schade wäre. Außerdem ist es vielleicht ja auch sinnvoll, wenn man nur 2 Bratwürste grillen will, einen etwas kleineren, sparsameren Grill zu haben. Und für die seltenen Gelegenheiten, dass man mal 30 Leute verköstigen muss (kein Spaß, kommt bei mir ab und an schon mal vor), dann spätestens wird sich der zweite Grill bewähren ;-)
 
OP
OP
Hammhh-let

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Das Gerät ist ja noch nicht da, wieviel da noch zu montieren ist, ist mir bisher nicht klar. Meinst du, das kommt alles als Bausatz? 🙈
 
OP
OP
Hammhh-let

Hammhh-let

Grillkaiser
Supporter
Idee bzw. Plan war bisher der folgende.

Aussehen soll das so:

_MG_7535_fuerweb.jpg


Ist klar, dass das ein Holzofen ist. Dachte mir aber, man könnte den Ofen mit ein paar Aussparungen mit den Zusatzteilen wegen des Gasbetriebs dennoch in Arbeitsflächenhöhe einsetzen:

images.jpg


Also etwa wie auf dem zweiten Bild, nur so, dass die Arbeitsfächenhöhe "höher" ist...
 

tcge

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
möchte ihn direkt und im Wesentlichen auf Arbeitsplattenhöhe integrieren

Hier solltest du deine Optimal Arbeitshöhe nicht vernachlässigen. Bei den kurzen Backzeiten, wirst du ständig ein Auge im Ofen haben müssen.
Und wenn du dich, je nach Körpergröße, ständig bücken musst ist das eher suboptimal...
Meine Arbeitsplatte zuhause hat 93cm. Wenn ich da den Baby auf dem kleinen Gestell addiere ist das für mich eine schöne Arbeitshöhe.
 

tcge

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Das Gerät ist ja noch nicht da, wieviel da noch zu montieren ist, ist mir bisher nicht klar. Meinst du, das kommt alles als Bausatz?

Also etwa wie auf dem zweiten Bild, nur so, dass die Arbeitsfächenhöhe "höher" ist...

Also ich habe vom La Bottega Toscana, auf Rückfrage bei Valoriani, ganz klar die Aussage bekommen, dass man die Baby mit Gas nur mit der unteren Basis bestellen kann.

Auf dem zweiten Fotos sieht man ja auch das auch hier die Basis verbaut ist.
 

Puro

Smoker-Poet & Prof. Dr. Phở
5+ Jahre im GSV
Der Ofen hat ja ohne das optionale Gestell unterhalb der Kuppel noch die Gassteuerung und die Stellfüße, hier mal auf dem Bild markiert:
20190522_091358.jpg


Wenn du das entfernen möchtest, wirst du basteln müssen.
Alternativ ganz normal auf dem Untergestell auf deiner Küche platzieren (dürfte auch der Arbeitshöhe zugute kommen) und den Unterbau von deinem Schreiner noch verkleiden lassen, wenn es da keine Hitzeprobleme gibt.
Bei den bisher gezeigten Arbeiten dürfte das für den Schreiner kein Problem sein. :thumb1:
 

tcge

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Des Weiteren solltest du bedenken, dass es sich beim Millberg M2M um einen atmosphärischen Gasbrenner handelt.
Bedeutet, er zieht die nötige Verbrennungsluft aus der Umgebung.
Wenn du das also komplett verkleidest, könnte es Probleme geben...
 
Oben Unten