• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

mein x-tes PP , daher EXPERIMENT !

Mr.chipotle

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
:ch:

:weizen:

Bin mal gespannt wie das wird!
 
OP
OP
fastride

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
91°c

habs keine 2 Stunden ausgehalten, war wieder gucken.

19:28 KT 91°C

Bingo !!!!

Start 13:00 Ende 19:28 sind 6 1/2 Stunden

Das PP wird nun im Beutel und im Bräter bis morgen zum Verzehr auf 60°C warmgehalten.

Dann folgt auch die Wägeaktion.
 

BeefChief

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
bin gespannt!!! danke für den Bericht !

Wobei Garverlust ja so schlimm nicht ist... das ist ja n bisschen wie das Einreduzieren einer Soße....
 

Reini33

Pichelsteiner
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Auf das Ergebnis bin ich aber auch gespannt.

Danke für den netten Versuch.


lg. Reini :prost: :prost: :prost:
 
OP
OP
fastride

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Heute um 17:00 war es soweit.

Das Fleisch war mittlerweile 22 Stunden bei 60°C warmgehalten (auch ein Experiment)


Das PP hat nach der ganzen Geschichte 765g (mt Thermometer 23g)
SDC12743.jpg



Der Saft 240ml. Der Geschmack des Saftes ist der Hammer! hab alles in die Sauce getan und nochmal auf richtige Konsistenz reduziert. Das war voll der Bringer!
SDC12744.jpg


Hier alle Zutaten for dem Pull
SDC12745.jpg


Das Fleisch hat sich bei rausnehmen aus dem Beutel fast von selber zerlegt, musste echt aufpassen. Es liess sich völlig ohne Krafteinsatz pullen! Und sowas von saftig ! Mir tropft jetzt noch der Zahn !
SDC12748.jpg


Hier die Zutaten für das PP Wrap nach dem Pull
SDC12751.jpg


Nahaufnahme des gepulten PP
SDC12750.jpg


Das PP mit der Hammersauce gemischt
SDC12752.jpg


Und zum Schluss das Tellerbild
SDC12753.jpg


Fazit:

Es war eines der besten und leckersten und am besten zu pullenden PP, die ich jemals gemacht habe.

Nachbau empfohlen.

SDC12743.jpg


SDC12744.jpg


SDC12745.jpg


SDC12748.jpg


SDC12751.jpg


SDC12750.jpg


SDC12752.jpg


SDC12753.jpg
 

Anhänge

  • SDC12743.jpg
    SDC12743.jpg
    86,6 KB · Aufrufe: 4.005
  • SDC12744.jpg
    SDC12744.jpg
    98,2 KB · Aufrufe: 4.034
  • SDC12745.jpg
    SDC12745.jpg
    96,1 KB · Aufrufe: 4.042
  • SDC12748.jpg
    SDC12748.jpg
    108,6 KB · Aufrufe: 4.015
  • SDC12751.jpg
    SDC12751.jpg
    112,6 KB · Aufrufe: 4.342
  • SDC12750.jpg
    SDC12750.jpg
    94,1 KB · Aufrufe: 4.021
  • SDC12752.jpg
    SDC12752.jpg
    103,3 KB · Aufrufe: 4.041
  • SDC12753.jpg
    SDC12753.jpg
    47,6 KB · Aufrufe: 4.492
Zuletzt bearbeitet:

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Moin fastride,

zumindest optisch ein gelungenes Experiment :thumb1:

Da hätte ich gerne mal probiert :happa:

:prost:
 

Reini33

Pichelsteiner
5+ Jahre im GSV
R.I.P.
Hey, Geil schaut das aus, freut mich das es geklappt hat.

lg. Reini :prost: :prost: :prost:
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Wie war denn die "Kruste"? Es hat ja keine typische Meteoritenschwärze, hat das Äußere geschmeckt wie beim regulären PP?

Sieht auf jeden Fall sehr lecker aus und vereinfacht die Herstellung deutlich :)

LG, BBQQ
 
OP
OP
fastride

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie war denn die "Kruste"? Es hat ja keine typische Meteoritenschwärze, hat das Äußere geschmeckt wie beim regulären PP?

Die Kruste war da hatte erstaunlicherweise Biss und war lecker. Man könnte das PP vor dem Rupfen vielleicht noch mal bei 180°C für 5 Minuten verkrusten, dann hätte man ne ganz krosse Kruste..

Beim nächste mal kommt das Ding noch zum verkrusten rein.

FAZIT:

Das PP geht um grössenordnungen schneller
Gewichtsverlust ist klein (wenn man den Saft in die Sauce rührt sogar Null)
Das Fleisch ist extrem saftig
Kruste war da, nächstes mal wird noch nachgekrustet
selbst 22 Stunden Warmhalten ist kein Problem.

Wenn ich das nächste mal grössere Mengen PP für ne Party mache, wird es exact so gemacht.

der Nacken wird in 1kg Stücke zerteilt (wie im Experiment hier)
das gibt viel Kruste und ich kann auf die Zeit aus dem Experiment gehen, weil Wasser macht bei der Wärmeübertragung keine solchen Zicken, wie Luft

So kann ich in 6 1/2 Stunden beliebige Menge PP auf den Tisch zaubern..ob 1kg oder 10kg....die Unsicherheit, ob es 24h geht, ist somit vom Tisch

Mit der Methode kann man sogar noch kleinere PP für 1 Person machen mit Startgewicht von 500g, ohne dass es austrocknet.

wenn ich morgens um 10 starte, was ganz human ist, ist das PP um 16:30 fertig und wird bis zum Pull vor den Gästen warmgehalten.

MERKE: beim vakuumieren dringend einen Flüssigkeitsstop mit einschweisen!!!
 
Zuletzt bearbeitet:

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Ich musste ja aus der Not herraus auch mal ein PP ewig lange warm halten und habe dann das fertige Produkt im Crockpot vakuumiert gewärmt. Das war da allerdings schon meteoritenschwarz und hat geschmeckt wie frisch vom Smoker. Ich habe fast das gefühl, dass so ein langes Vakuum das Fleisch nochmal saftiger macht. Jetzt habe ich 2 Teile im TK, die demnächst wahrscheinlich auch im Crocky reanimiert werden und dann hoffentlich wie neu schmecken :)

Deine Methode ist cool, weil man wirklich wenig Zeit neben dem Smoker verbringen muß (ist im Sommer über Stunden hinweg ja nett, aber im Januar nicht grade die tollste Freizeitbeschäftigung...!) Von mir aus muß die Kruste auch nicht unbedingt super-kross sein, nur sollte sie halt nach Kruste schmecken, aber wenn sie das tat, ist ja alles suppi.

Ich werde es auf jeden Fall auch mal probieren!

LG, BBQQ
 
OP
OP
fastride

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Man muss dafür nicht mal den BO bemühen.

Ein grosser Topf auf dem Herd mit knapp noch nicht köchelndem Wasser (96°C) tut es auch, da kann man die Beutel einfach reinwerfen und abwarten

Die Arbeitserleichterung ist enorm und das ganze völlig planbar.
 

BBQ-Queen

Klammeräffchen
5+ Jahre im GSV
Man muss dafür nicht mal den BO bemühen.

Ein grosser Topf auf dem Herd mit knapp noch nicht köchelndem Wasser (96°C) tut es auch, da kann man die Beutel einfach reinwerfen und abwarten

Die Arbeitserleichterung ist enorm und das ganze völlig planbar.

Ich würde es eh (wie ja immer alles nicht-Gegrillte :D) im Crockpot machen.... :)

LG, BBQQ
 
OP
OP
fastride

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ich würde es eh (wie ja immer alles nicht-Gegrillte :D) im Crockpot machen.... :)

LG, BBQQ

Musste zuerst googeln, was das ist, aber ey, das ist genau das Ding, das es dazu braucht !!! Perfect!

da kannste 92°C einstellen und brauchst kein KT messen....
 
OP
OP
fastride

fastride

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
3ppp

Heute zum Frühstück noch die Resten verputzt, das ist ein Start in die Woche !

Hier noch eine optimierte Zusammenfassung für das Vorgehen:

Ich nen es mal

3PPP
(3 Phasen PP)


Ausgangsgewicht : Start 1028 g

nach dem Räuchern (KT 60°C) : ca 2h 1003 g (Saft in die Sauce)

Warm vakuumieren (vorsicht saftet stark ! daher nur mit Flüssigkeitsstop !)

nach dem Vakuumbad
im köcheldem Wasser (KT 91°C) : ca 4.5h 742 g (Saft in die Sauce)

Optimierung (180°C Umluft) : ca 0.25h
zum verkrusten

wegen der Sauce ~0% Verlust
 
Zuletzt bearbeitet:
Oben Unten