• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Monolith Classic - Erstbegrillung (Ribs)

BBQ-OK

Militanter Veganer
Hallo,

ich würde mich als recht mäßigen Griller bezeichnen und Low&Slow habe ich selber auch noch nie gemacht. Vor ca. 15 Jahren habe ich allerdings mal in den USA (Oklahoma) gelebt und das dortige BBQ genossen. Ich besaß bis vor kurzem nicht mal einen Grill und hatte eigentlich vor mir in diesem Sommer einen WSM zu kaufen um zu versuchen, an diese Geschmackssensationen von vor 15 Jahren anzuknüpfen.
Nach langer Recherche habe ich mich dann für den Monolith Classic entschieden, da mich Keramik überzeugt (hatte ich vorher gar nicht auf dem Schirm) und weil ich, wie gesagt, keinen anderen Grill besitze und mir sonst eh irgendwann noch eine Kugel gekauft hätte.
Wegen der Größe habe ich zwar ein wenig gehadert aber preislich war die eigentliche Schmerzgrenze schon überschritten und irgendwann muss halt eine Entscheidung her :D

Wollte eigentlich mit einem PP starten und hatte dieses auch bereits beim Metzger für Freitag bestellt. Da ich aber zufällig bei der Metro war hab ich mal 3 Loin-Ribs mitgenommen um das Gerät kennenzulernen, bevor das teurere Fleisch drauf kommt.

20160603_174330_resized.jpg


Eigentlich habe ich eine recht gute Auswahl an Gewürzen und einen passenden Mörser zu Hause, da ich hin und wieder Beef Jerkey im Dörautomaten mache (das wird dann in Zukunft wohl auch auf den Grill ausgelagert) aber ich war ehrlich gesagt zu Faul und habe deshalb mit den Resten Magic Dust, die ich noch hatte und ein wenig Pork Powder, was eigentlich für das PP gekauft war gewürzt.

20160603_175345_resized.jpg


Das Ganze dann Vakuumiert und an Freitag gegen 19h in den Kühlschrank.

20160603_182644_resized.jpg


Gegrillt wurde am Samstag, auf 110 Grad eingeregelt hatte ich den Grill um ca. 14:45. Da ich nicht mehr zum IKEA gekommen bin und kein Rib-Halterung hatte hab ich die guten Stücke einfach auf den Grill gelegt. Gegrillt wurde nach der Methode 3-2-1 mit Alu-Taschen. In der 3er-Phase habe ich jede Stunde mit Apfelsaft/Apfelessig-Mischung bepinselt und gewendet. Leider habe ich während des Grillens nur ein Bild zu Beginn der 1er-Phase gemacht.

20160604_201143_resized.jpg


Letztendlich hat es allen wunderbahr geschmeckt. Ich bin begeistert allerdings habe ich auch vor Ewigkeiten das letzte Mal Ribs gegessen, von daher fehlt eine Referenz. Gegessen wurde gegen 21h :)

20160604_210256_resized.jpg


Ein kleineres Problem gab es auch. Ich habe Chips verwendet und auch vorher recht Lange (1h) in Wasser eingelegt. Da waren einige scheinbahr an der Seite gelandet und haben sich, als ich zur 1-er-Phase den Deckel hoch gemacht habe entzündet. Ging dann auf gute 230 Grad hoch. Hat da evtl. jemand Tipps, wie man in so einem Fall schnell "löscht"? Ich habs runterbrennen lassen aber das hat schon gedauert, bis die Temperatur wieder unten war. So kamen die guten Stücke am Ende vom Grill (Alufolie war nur für den Transport vom Grill zum Tisch)

20160604_210141_resized.jpg
 

Anhänge

  • 20160603_174330_resized.jpg
    20160603_174330_resized.jpg
    161,6 KB · Aufrufe: 608
  • 20160603_175345_resized.jpg
    20160603_175345_resized.jpg
    198,4 KB · Aufrufe: 604
  • 20160603_182644_resized.jpg
    20160603_182644_resized.jpg
    221,6 KB · Aufrufe: 606
  • 20160604_201143_resized.jpg
    20160604_201143_resized.jpg
    319,1 KB · Aufrufe: 847
  • 20160604_210141_resized.jpg
    20160604_210141_resized.jpg
    288,9 KB · Aufrufe: 610
  • 20160604_210256_resized.jpg
    20160604_210256_resized.jpg
    164,8 KB · Aufrufe: 603

W124

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Also da hatte ich auch eine Portion gegessen. Schöne Erstvergrillung
 

JollyJoker

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Sehr gut eingeweiht den Grill - da bekomme ich richtig Hunger!

Das Wässern der Chips kannst du dir sparen, verteile die Chips in den Kohlen (auch in der Tiefe) und gut ist es. Damit brennen dann immer ein paar Chips und du hast auf die Dauer auch immer Rauch im Grill.

Dass die die Temperatur von 110° auf 230° abhaut wegen ein paar Chips glaube ich fast nicht. Hast du vielleicht zu lange den Deckel offen gehabt und es ist deswegen zu viel Luft hineingekommen?
 
Oben Unten