• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

neuer Fleischlieferant

OP
OP
DJTMichel

DJTMichel

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Hermann,

danke für das Kompliment, aber Du übertreibst damit.
Ich bin froh, kein Metzger zu sein (sondern Zahntechniker & Holztechniker). Dann hätte ich ganz bestimmt nicht die Muße in der Freizeit Wurst oder Schinken zu machen.
Zum (Reh)schinken habe ich eine kleine Anleitung erstellt, mit deren Hilfe es Dir bestimmt leicht fallen wird --> da entlang bitte. Bisher haben sich offenbar einige Jäger aus dem Internet daran orientiert denn mich erreichten einige positive Rückmeldungen.


nochmal zum angeblichen "Versuchstier" Wild: ich habe als einer der wenigen Privaten am BfR Symposium in Berlin teilgenommen. Mir ist die Wortmeldung von Dr. Peter Mank von Brenneke, Langenhagen, welcher stellvertretend für die Munitionsindustrie diese Behauptung aufstellte, noch im Ohr. Das die so etwas behaupten verwundert nicht und als Werbekunden der Jagdmagazine wird von der Presse ins gleiche Horn gestoßen. Das von unserem Vizepräsident Dr. Wolfgang Bethe genannte persönliche Beispiel konnte nur mit Kopfschütteln aufgefaßt werden. Angeblich habe man ihm aufgrund der Verwendung bleifreier Munition ein Strafverfahren wegen Verstoß gegen das Tierschutzgesetz eröffnet. Wenn er schlecht getroffen hat und keine Nachsuche einleitete bzw. den Fangschuß nicht antrug, hat er es nicht besser verdiehnt!
Besser wir rufen nicht nach offiziellen Jagdmunitionstestmöglichkeiten, die kann es naturgemäß nicht geben und das wiederrum könnte für uns Jäger gewaltig "nach hinten" losgehen. Die "eierlegende Wollmilichsau" bzw. das alleinig seeligmachende Jagdgeschoß gibt es nicht und die Kunst es jedem Recht zu machen versteht keiner. Hermann, diese Worte sind nicht auf Deine Person bezogen, sondern allgemein an alle hier mitlesenden aktiven Jäger gerichtet.
 

herfisch

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Michel,

danke für den Link für den Rehschinken, habe die Anleitung bereits kopiert.

Deckt sich aber fast 1:1 mit meinem Rezept für den Wildschweinschinken, außer der Pökelzeit, da nehme ich pro Kg Fleisch eine Woche an.

Zum Kalträuchern habe ich mir einen Kaltrauchgenerator gebaut aus einer Anleitung hier im Forum, funktioniert einwandfrei.

Der Schinken hat auch keine 3 Monate überlebt, ich glaube es waren nicht einmal 4 Wochen.

Bezügl. Versuchstier sollten wir hier das Thema nicht weiter vertiefen, aber ich bin auch hier deiner Meinung, dass es eben nicht anders geht.
Wenn jemand keine ordentliche Nachsuche macht oder veranlasst ist er selbst Schuld, wenn er aus Tierschutzgründen Schwierigkeiten bekommt.
Ich führe selbst einen HS, den ich aber nicht immer dabei habe wenn ich beim Ansitz bin, aber ich habe ihn innerhalb einer halben Stunde bei mir, eher sollte man sowieso keine Nachsuche beginnen.

siehe http://www.grillsportverein.de/forum/threads/zwei-gute-rehboecke.132717/

Waidmannsheil
 
OP
OP
DJTMichel

DJTMichel

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hermann, wir beide wissen sicher gut, daß eine solche angebliche Anzeige wohl verdiehnt werden will.
Du hast einen schönen Hund.
HS habe ich als tolle Schweißhundrasse kennengelernt und auch wenn ich kein Vereinsmensch bin, so habe ich doch vor diesem SHF (Hirschmann)

W.-R.-Dönitz-mit-HS-Welpen.jpg

allergrößten Respekt. Seit Jahren begleite ich ihn so oft es paßt und besser kann ich als Jäger nicht lernen. Das Bild zeigt Herrn Dönitz nach einer gemeinsamen Nachsuche, ich habe den Welpen (im ersten Bild) nachgeführt.

HS-Rüde-Boris.jpg


PS: gib lieber etwas Pökelzeit dazu, schaden kann es nicht. Es ist sehr ärgerlich, wenn der Schinken in der Mitte grau ist.
 

Anhänge

herfisch

Putenfleischesser
10+ Jahre im GSV
Hallo Michel,

der Vater meiner Anka war gefärbt wie Boris auf deinem Bild, die Mutter war gestromt wie sie.

Der Vater wurde ca. ein halbes Jahr nachdem ich meinen Welpen abgeholt hatte bei einer Nachsuche von einem Eisenbahnzug erfasst und tödlich verletzt, wie mir der Züchter meines Hundes damals per Email mitteilte.

Ich würde auch gerne bei einem so erfahrenen NS-Führer mitgehen und lernen, aber einer erschwerten Nachsuche könnte ich nicht folgen, da ich körperlich behindert bin (Bandscheiben-OP, Künstl. Knie u. weitere Orthop. Probleme)

Zu deinem PS, es war nichts graues feststellbar und ich lasse ihn auch 1 Woche durchbrennen.
 
OP
OP
DJTMichel

DJTMichel

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hallo Hermann,

das sind nicht von der Hand zu weisende Gründe. Mein "Fahrwerk" ist auch nicht mehr neuwertig (Lendenwirbel 1 & 2 und 12 Knochen einschl. Sprunggelenk im Fußbereich nach mehreren Unfällen wieder verheilt + gute 20kg Übergewicht :oops:) aber ich beiße mich da durch.
 

Timbo110

Putenfleischesser
5+ Jahre im GSV
Vorgestern habe ich morgens (5.00Uhr) einen

Anhang anzeigen 532196

ÜLK und am Abend in kurzem Abstand noch zwei

Anhang anzeigen 532197 (ÜLK & Frili) erlegt. Die Wildschadenszeit hat bei uns im Revier begonnen.
Waidmannsheil dazu. Schöne Fleischlieferanten. Diesmal eine ande Büchse als sonst? Was ist das für eine sieht interessant aus und welches Kaliber. Im ersten Bild "fließt" ja doch ordentlich Blut.

Gruß Timbo
 
OP
OP
DJTMichel

DJTMichel

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Hi Timbo,

Weidmannsdank ;). Bevor ich raus ging, fiel mein Blick auf meine bereits leicht angestaubte Sako 75 in .300WinMag, die ich früher gern und häufig führte. Sie hat mich auch dieses Mal nicht enttäuscht. Am Abend nahm ich jedoch dann wieder die MR308 mit raus - ist dann auch gleich 'ne Doublette geworden :oops: .
 

steve_06

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Weidmannsheil, jagst du bei dir direkt vor der Haustür das du so oft ins Revier kannst?
Wünschte ich hätte so ein Gelegenheit auf viel Schwarzwild zu jagen vor dr Haustür ;)
Sehr schön!!:thumb1::bbq:
 
OP
OP
DJTMichel

DJTMichel

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Weidmannsheil Steve,

"kann" ist in der Wildschadenszeit gut und müßte besser "muß" heißen. Ja wir sind zwar in unter 10Min im Revier, aber anders ist dieses Revier nicht zu betreuen (wenn man nicht Krösus ist). Feld - Wald Kanten sind ein Magnet für's Wild, beinhalten jedoch auch das Risiko von Wildschäden.
Bei uns jagen häufiger Jäger aus diversen jagdl. Internetforen, zuletzt führten wir Anfang Mai ein Bockjagdwochenende durch. 12 Jagdgäste erlegten 5 Böcke und ein Schmalreh.
 

schweinetöter

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Waidmannsheil!
Da bin ich froh an der Waldjagd, wir können auf Sauen, müssen aber nicht...
 

Küstenschmied

Armseliger
Mit so einer Knarre ist es keine Jagd mehr sondern ein Telespiel und gegen kalte Füsse gibt es angemessene Kleidung.
 
OP
OP
DJTMichel

DJTMichel

Dauergriller
5+ Jahre im GSV
Mit so einer Knarre ist es keine Jagd mehr sondern ein Telespiel und gegen kalte Füsse gibt es angemessene Kleidung.
keine Jagd mehr? Ich vermute, Du hast schlichtweg keine Ahnung, denn Jagd deffiniert sich folgendermaßen:

Jagd ist das Aufsuchen, Nachstellen, Fangen, Erlegen und Aneignen von Wild durch Jäger.

so simpel und doch für für manchen so unverständlich...
 

Peintinger

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Mit so einer Knarre ist es keine Jagd mehr sondern ein Telespiel und gegen kalte Füsse gibt es angemessene Kleidung.
Wo ist denn der Unterschied, ob ein Stück Wild mit einem Wehrmachtskarabiner, Bockbüchsflinte, Drilling, 0815 Repetierer oder Halbautomat erlegt wird. Das Werkzeug muss passen und wenn er mit dieser Waffe am besten klarkommt, dann soll er doch damit sein Wild erlegen. Dem Wild ist es schlicht weg egal, wodurch es erlegt wird.
Ich glaube der Nickname passt, Du scheinst zu oft an der Küste mit dem Hammer in den Sand gehauen zu haben.

Edit: oder bist ein verbitterter alter Lodenjockel.
Sorry, aber bei so viel quatsch kann ich nicht anders.
 

Der mit der Sau Grillt

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Hallo Michael,
Ich denke wir sollten
uns hier nicht auf eine Diskussion mit jemanden einlassen, der nur FEUER LEGEN WILL und sonst keinerlei Ahnung von der Materie hat.
Bei mir im Revier wärste jederzeit mit deiner Waffe willkommen!
Nachträgliches Waidmannsheil zu den Sauen, und ruhig Blut.
 

andy3006

Vegetarier
5+ Jahre im GSV
Ich denke man sollte sich aufs wesentliche konzentrieren.... Das Endprodukt ;)
Ich jage auch lieber mit meiner Baikal als mit meiner alsten B25 :D
 

Wildschütz

Jehova-Schinkengriller
5+ Jahre im GSV
Don´t feed the Troll
 
Oben Unten