• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Nu hab ich auch einen...

Jan76

Militanter Veganer
Servus zusammen,

so... nun habe ich mir auch einen Char Griller gegönnt... ursprünglich wollte ich ja einen Steinofen mauern, aber als ich die Smoker gesehen habe... da habe ich mich doch umentschieden. Bei der Suche nach Erfahrungen mit den Geräten bin ich hier gelandet und habe mich gleich mal angemeldet.

Erstmal muss jedoch die "günstige" Variante hinhalten... vielleicht leiste ich mir irgendwann ja mal nen "großen"!

Zusammenbau ging (alleine) gut... Einbrennen war ein bissl schwierig am Anfang, aber nur hält er die Hitze und bollert seit gut 4 h bei 120 °C.

Die Qualität finde ich für das Geld auch ziemlich gut... da ich ein bissl viel Holz aufgelegt habe, hat die SFB leider etwas viel Hitze bekommen und es sind zwei kleine Blasen entstanden. Da kann ich aber mit leben... das Ding soll ja feuern und nicht nur gut aussehen ! :lol:

Freitag geht es dann los... ich habe große Pläne... Spareribs... Bauch... Lachs... und die "Speckbombe" haben es mir irgendwie angetan ! ;-)
 

gategirl

Grillkaiser
Herzlichen Glückwunsch und viel Freude damit.

Und: :bilder:

Viele Grüße
Moni
 
OP
OP
J

Jan76

Militanter Veganer
Ach das wird mit Öl abgerieben und fertig...

Wie gesagt... das Ding soll laufen und nicht schön sein... da kommt der notwendige Korrisionsschutz drauf und fertig.

Ich hatte ehrlich gesagt mit mehr "Abplatzern" gerechnet... mit den zwei kleinen Blasen kann ich gut leben! ;-)

Macht es eigentlich Sinn, in die Garkammer Schamottplatten zu legen um die Temp etwas konstanter zu halten ?

Ich hatte gestern das Problem, dass wenn ich "nur" Briketts nehme ich die Temperatur schwer über 100 °C bekomme.

Vielleicht war ich aber auch zu zögerlich, weil ich ihn beim ersten Mal nicht zu heiß werden lassen wollte und hätte nur mehr nehmen müssen...
 

guntherb

Schlachthofbesitzer
Ach das wird mit Öl abgerieben und fertig...

Wie gesagt... das Ding soll laufen und nicht schön sein... da kommt der notwendige Korrisionsschutz drauf und fertig..
Da sprichst du mir aus der Seele....

Macht es eigentlich Sinn, in die Garkammer Schamottplatten zu legen um die Temp etwas konstanter zu halten ?

Ich hatte gestern das Problem, dass wenn ich "nur" Briketts nehme ich die Temperatur schwer über 100 °C bekomme.

Vielleicht war ich aber auch zu zögerlich, weil ich ihn beim ersten Mal nicht zu heiß werden lassen wollte und hätte nur mehr nehmen müssen...
Steine in die Garkammer hilft auf alle Fälle. Aber du brauchst keinen Schamotte. Stinknormale Ziegel / Betonsteine tuns auch.

Ich habe meine so drin:
03_Steine.jpg

Ist zwar eine andere Lok, aber das prinzip funzt. Mit dieser Anordnung hat du auch gleich einen Schutz gegen das Durchschlagen der Flammen in den GR.

Und zur Hitze: viel hilft viel.
Ich war am Anfang auch zu zögerlich, habe wie von meiner Kugel gewohnt, einen halben AZK in die SFB und mich gewundert, dass die Lok nicht warm wird. Lieber einen vollen AZK + Holz für den Rauch und evtl + kalte Brekkies obe drauf wenns länger dauern soll.

Wenns zu heiß wird dann lieber üder die Klappen runter regeln

Gunther
 
OP
OP
J

Jan76

Militanter Veganer
Ich wollte beim Einbrennen nicht gleich zu viel Gas geben... in der Anleitung stand was von 120 °C.

Naja... bis auf einen kleinen Ausrutscher auf ca. 200 °C habe ich die 120 °C gut 4 Stunden halten können... dabei regelmäßig mit Öl abgewischt...

Leider sieht es so aus, als wenn es heute regnet... eigentlich wollte ich die Kiste heute mal einem praktischen Test unterziehen...

Also wenn ich gut Briketts einwerfe und darauf 2-3 Stücke Holz, dann kommt er gut in die Gänge und hält auch 120 °C ziemlich konstant.

Beim Char Griller habe ich gesehen kann man auch die Pfanne von der Garkammer umdrehen... mal gucken ob ich damit gleichmäßiger werde von der Temperatur... Flammen können so ja auch nicht mehr in den Raum schlagen.

Ich wollte eigentlich unten eine Reihe aus Schamottsteinen legen... viele braucht man da net und so ein Stein kostet hier 2,50€.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Viel Spaß mit dem neuen Chari.
Man kann sich an die Fläche echt gewöhnen.

Ein Freund in seinem nahe der Sidefirebox drei Backsteine liegen.
Inwiefern die die Temperatur stabilisieren kann ich persönlich nicht sagen.
Zumindest schlagen die Flammen im Extremfall nicht mehr soweit in die Garkammer.

Ich denke ich muss mir doch noch einen eigenen Chari anschaffen.
Vorher kommt aber der zweite Gasgrill, wahrscheinlich ODC Wellington.
 
OP
OP
J

Jan76

Militanter Veganer
Mal ne andere Frage in den Raum geworfen...

ich war eben einkaufen und da hat mich ein Stück Schulter angelacht (aber wie)...

Was für eine Garzeit muss man rechnen für PP, bei einem 1 kg Stück und bei 120 °C ???

Ich brauch keine ganz genaue angabe... nur so ca... damit ich weiß ob ich das heute noch angehe oder lieber erst morgen...
 
OP
OP
J

Jan76

Militanter Veganer
nee... meine Heeresleitung meint ich soll erstmal nur wenig nehmen... Fleisch kostet Geld und wenn ich 3 oder 5 kg in die Tonne fahre, hängt der Haussegen nachher schief.

Da sie schon sehr viel akzeptiert (bin Hobbyzüchter von Schlangen) und jetzt auch noch den Grill... gebe ich da mal klein bei ! ;-)

wenn ich das mit einem Kg hinkriege, dann kommt das nächste Mal mehr drauf.

:-)

Hm... ich denke beim indirekten Garen ist der Garverlust max 10 %... da bleiben dann 900 g über... reicht erstmal !

Fleisch liegt gewürzt und der Dinge hadernt im Kühlschrank... hab ich eben in Vakuum gezogen.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Es ist mit so einer kleinen Menge aber durchaus schwieriger.
Ich hatte zuletzt zwei 3kg Stücke Nacken auf meinem ODC Ascona.
(Nacken im Metro Angebot 3€/kg ohne Knochen)

Je nach Fettanteil im Fleisch ist ein Schwund von ca. 30% normal.
In ungünstigen Fällen kann es auch in Richtung 50% gehen.

Mache Dich darauf gefasst nur mit zwei Personen davon zu essen.
Bei PP kommt der Appetit von alleine. Scheint ein Urinstinkt zu sein,
denn bei uns fangen die Gäste dann plötzlich an zu "fressen".
 
OP
OP
J

Jan76

Militanter Veganer
Wir sind eh nur zu dritt... und für den "großen" Hunger habe ich Nackensteaks mariniert.

Das PP läuft einfach nur mal so zum testen mit... ;-)
 
Oben Unten