• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Oberhitzegrill aus Aluminium

Grill-Hans

Veganer
Hallo

bin neu im Forum heise Hans und bin jenseits des 60. Lebensjahres. Kochen und Grillen ist eins meiner vielen Hobbys (Elektronik, CNC Bearbeitung, etc....).

Ein Eigenbau Oberhitzegrill steckte mir schon länger in der Nase aber die Edelstahlbearbeitung hielt mich bisher davon ab. Nachdem ich mir den Rothenberger ECO Brenner mal näher angesehen habe, stellte ich mir die Frage das müsste doch auch mit Alu gehen.

Als erstes wurde die passende Alu-Legierung ausgewählt. Rein-Alu kann mann vergessen zu weich, aber AlCuMg1 funktioniert. Hohe Festigkeit und hohe Temperaturbeständigkeit sind die passenden Eigenschaften. Auch lässt es sich hervorragend bearbeiten.

Als erstes habe ich eine Masszeichnung für den Beefer gezeichnet und die benötigten Bleche ermittelt. Die Bleche habe ich dann bei Wilmsmetall in Köln auf Mass zu schneiden lassen. Nach der Lieferung begann das große Bohren, Gewindeschneiden und Fräsen. Nach einer Woche abendlicher Metallarbeit war der Beefer fertig.

Heute war Probelauf ohne Steak . Nach 45 Minuten Betrieb mit vollaufgedrehtem Brenner, kein Verzug, kein geschmolzenes Alu. Geht also mit Alu. Als Rost verwende ich den Original Beefer Rost und eine Edelstahl Gastroschale.

Ein paar Bilder von der Entstehung. Die letzten 3 Bilder sind nach dem Testlauf entstanden nix verzogen oder angebrannt.























Salu Hans
 

Carl Itos

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Solide Konstruktion, aber Beefer ist ein geschütztes Warenzeichen, deshalb solltest du dein Werk hier umbenennen. Aber gut ausschauen tut dein OHG :thumb2:
 

Buntmetall

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schön gebaut! Und ne coole Werkstatt hast Du!
 

Zidon_82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Das ist ja echt gut..... Top!


Ich nehme 2 Stück... :D

Ist der nur für draussen, oder auch Problemlos in der Küche zu verwenden? Also ohne Feuerlöscher Einsatz und so:rolleyes:
 

Zidon_82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Nicht schlecht, da hast aber ein paar ganz chice Röhrenverstärker gebaut. Alle Achtung!
 
OP
OP
Grill-Hans

Grill-Hans

Veganer
Das ist ja echt gut..... Top!


Ich nehme 2 Stück... :D

Ist der nur für draussen, oder auch Problemlos in der Küche zu verwenden? Also ohne Feuerlöscher Einsatz und so:rolleyes:

Hallo

auf dem Brenner steht ein Hinweis das er nur im Freien betrieben werden darf. Aber ich würde sagen er ist nicht gefährlicher als ein normaler Gasherd, bis auf die Gehäuse Temperatur.:rolleyes:

Wenn Interesse besteht mache ich eine Stückliste für die Materialbestellung.

Salu Hans
 

Zidon_82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Alles klar dank dir.....


Leider fehlt mir wohl das nötige Werkzeug um so etwas geniales selbst zu Basteln...

Aber mein Respekt an jeden der sowas macht.
 
OP
OP
Grill-Hans

Grill-Hans

Veganer
Alles klar dank dir.....


Leider fehlt mir wohl das nötige Werkzeug um so etwas geniales selbst zu Basteln...

Aber mein Respekt an jeden der sowas macht.

Hallo,

der Nachbau erfordert nicht viel Werkzeug:
- Bohrmaschine
- Metallsäge
- Feile
- Metall-Bohrer 2,5 / 3,2 / 4 / 4,5 / 5 mm
- Gewindeschneider M3 / M4

Einzig der Ausschnitt für den Brenner erfordert eine Fräse oder Hardcore eine Laubsäge.

Salu Hans
 

Zidon_82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Hallo,

der Nachabu erfordert nicht viel Werkzeug:
- Bohrmaschine
- Metallsäge
- Feile
- Metall-Bohrer 3,2 / 4 / 4,5 / 5 mm
- Gewindeschneider M3 / M4

Einzig der Ausschnitt für den Brenner erfordert eine Fräse oder Hardcore eine Laubsäge.

Salu Hans
Das geht ja noch. Wäre sogar alles vorhanden...:) Ausser die Hardcore Laubsäge...:D

In jedem Baumarkt findest du das passende Werkzeug...
Danke für den Hinweis.....
 
OP
OP
Grill-Hans

Grill-Hans

Veganer
Sehr sauber gebaut :respekt:
War das Alu nun günstiger, als Edelstahl?

Hallo,

Edelstahl 1.4301 hätte mich zugeschnitten rund 350.-Euro gekostet, beim Schlosser um die Ecke. Dazu wären noch jede Menge versaute Bohrer und abgebrochene Gewindeschneider gekommen. Das Zeug lässt sich nicht besonders gut verarbeiten. Da Bedarf es einiges an Erfahrung.

Die Alubleche haben mich 117.-Euro incl. Versand gekostet und mein Werkzeug hat es überlebt. Insgesamt hat der OHG jetzt 198.-Euro an Material gekostet incl. Brenner.

Was ich noch suche ist ein Piezo-Zünder der was taugt und der ins Gehäuse passt.

Salu Hans
 

Zidon_82

Schlachthofbesitzer
5+ Jahre im GSV
Edelstahl 1.4301 hätte mich zugeschnitten rund 350.-Euro gekostet,
Da hätte man ja, mal von der Freude am bastel und Maas Vorstellungen, auch ein Fertiggerät kaufen können....

Ich finde jetzt gerade die Stärke das Materials verleiht den Gerät echt ne gelungene und wertige Optik.
 

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Sieht gut aus - ich bin aber mal gespannt drauf, wie der gereinigt werden soll.
 
OP
OP
Grill-Hans

Grill-Hans

Veganer
Sieht gut aus - ich bin aber mal gespannt drauf, wie der gereinigt werden soll.
Hallo

der Grill ist in 3 Minuten komplett zerlegt, 12 Schrauben. Dann entweder Handreinigung oder ab in die Spülmaschine, aber ohne den normalen Reiniger. Die normalen Reiniger bestehen zu großen Teilen aus NaOH (Natronlauge). Natronlauge löst das Kupfer im AlCuMg1 auf, was dann zu einer schwarzen und schmierigen Oberfläche führt.

Es gibt in Frankreich spezielle Alu-Tabs für die Spülmaschine. Die sind sehr gut und setzen dem Alu nicht zu.

Salu Hans
 
Oben Unten