• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Ossobuco alla milanese con Canederli alla Primavera - und a Hoibe Augustiner

linus666

Krusten-Krischperl
5+ Jahre im GSV
Buongiorno a tutti !

DSC01057.jpg


Gestern habe ich mich ans Abarbeiten der ToDo-Liste gemacht - inspiriert von den Kollegen @Oktul und @MecHanisch wollte ich auch mal einen Klassiker der DO-Kochkunst machen: Ossobuco alla milanese, also Kalbshaxen-Scheiben mit viel Gemüse, das alles italienisch angehaucht.

Hergerichtet habe ich: Gelbe Rüben, Goldrübe, Petersilien-Wurzel, Zwiebel, Knoblauch, Lauch, Sellerie ... und drei Kalbsbeinscheiben, insgesamt ca. 800 gr

DSC00951.jpg


DSC00953.jpg


AZK läuft, App ist installiert ... los geht's

DSC00955.jpg


DSC00959.jpg


Hier nochmal alles in der Übersicht:

  • Fleisch (mehliert)
  • Wurzelgemüse (klein geschnibbelt)
  • Tomaten
  • Rinderfond
  • Lorbeerblätter, sowie ein paar Zweige Rosmarin, Thymian und Oregano
  • Weißwein (fehlt)

DSC00962.jpg


den Oregano habe ich noch unter dem Schnee gefunden, der scheint robust zu sein :-)

DSC00966.jpg


DSC00968.jpg


das Fleisch habe ich von allen verfügbaren Seiten angebräunt

DSC00971.jpg


DSC00973.jpg


DSC00977.jpg


DSC00980.jpg


DSC00983.jpg


und dann rausgenommen und erst Zwiebeln / Knoblauch, dann den Rest des Gemüses angeschwitzt

DSC00988.jpg


DSC00997.jpg


DSC01001.jpg


dann kommen Weißwein, Tomaten und Rinderfond dazu, außerdem auch die Kräuter

DSC01009.jpg


und dann kommt für gute 3h der Deckel drauf. Die Kokoko Long von McBrikett finde ich ganz gut zum Dopfen, da sie schön lange halten

DSC01017.jpg


DSC01021.jpg


Zum Ossobuco alla milanese gehört unbedingt noch eine schöne Gremolata: Petersilie, Knoblauch, Zitronenabrieb, etwas S&P und einen TL Olivenöl

DSC01031.jpg


DSC01035.jpg


Nach 3h hätte die Kohlen immer noch Power, aber wir haben Hunger !

DSC01039.jpg


Von Weihnachten hatte ich immer noch ein paar sogenannte Frühlingsknödel übrig, die ich für 20 min direkt aus dem TK-Zustand mit in den Dopf gelegt habe

DSC01047.jpg


Warum Frühlingsknödel? Keine Ahnung, so heißen sie in diesem Buch:

DSC01047a.jpg


DSC01047b.jpg


Sodale, alles fertig, es wird angerichtet

DSC01049.jpg


DSC01051.jpg


DSC01053.jpg


DSC01054.jpg


DSC01057.jpg


Das Fleisch zerfällt ... so soll's sein

DSC01063.jpg


DSC01064.jpg


Ein feines Gericht, dass ich so wärmstens weiterempfehlen kann. Statt der Knödel passen bestimmt auch Nudeln hervorragend - einfach mal ausprobieren !!!

:prost:
 

Anhänge

Einweggriller

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wie Du schon schrubst - ein Klassiker der feinen italienischen DOpf-Küche. Von Dir klasse in Szene gesetzt - Top!
 

MecHanisch

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Auch so kann man Ossobuco in Szene setzen, sehr schöne Fotostrecke von einem oft unterschätztem Gericht! Top
 

silex

Grillgott
5+ Jahre im GSV
Schöne Doku. Macht Appetit. ;)

Gruß
Peter
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Genial :thumb1: eine phantastische Fotostrecke, ein toll gemachtes Essen, ein Thread voller Superlative der einfach begeistert!

Weiter so :anstoޥn:

Glück Auf
 

Henk

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Modelverdächtig. sehr schön. To DO Liste wieder mal erweitert !
 

DarkRoast

Dr. Fermento
5+ Jahre im GSV
Tolles Essen, tolle Bilder das würde ich gerne probieren, wenngleich ich persönlich zu Osso Buco ein Safranrisotto bevorzuge...

P.S.: Darf ich dir ein "e" schenken, für deine Knödel?
 

Grillasch1

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Absolut Top! Tolle Bilder. Man kann sehen wie es geschmeckt hat. :cook:
Die Knödel sehen auch spitze aus. Ossobuco muß ich auch mal wieder machen.
Tolle Doku, danke.
Gruß
Stephan
 

boehmy

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Ja des derfst laut sog'n. Toll schuagt des aus
 

Bruco

Bauchveredler & Master of Maggisfaction

ottob

last man OT - standing
5+ Jahre im GSV
Klasse. :thumb2:

Heut gibts bei uns schon Ochsenschwanzragout, aber ich weiss ganz genau wo die Beinscheiben im Froster liegen. :-)
Da werd ich sicher nochmal hier reinschauen und das Rezept studieren...
und wenn ich die Bilder dann auch noch so hin bekomme...

grüssle
 

chili-sten

Grillgott
10+ Jahre im GSV
Fein gemacht :mosh:

:prost:
 
Oben Unten