• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pad thai mit Mango und Spargelspitzen

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Servus beinand,
wieder mal Pad Thai.

1. Schritt:
Hähnchenbrust, Garnelen mit Curryblättern, chillis und Kokosmilch und Gewürzen einvakuumiert. Gewürzt wurde mit Cambodian Amok, Kaffir Lime Powder und Burmese Curry.
20200601_020316.jpg

20200531_133332.jpg

2. Schritt:
Sous vide garer bei 65 Grad, 1,5 stunden.
Die Garnelen wanderten die letzten 20 Minuten ins Bad.

3. Schritt:
Gemüse schnippeln...
- rote Zwiebeln
- Frühlingszwiebeln
- Zucchini
- Karotte
- Spargelspitzen
- Pok Choi
- Knoblauch und Ingwer
- Zitronengras

Danach wurden noch die Nudeln 2 Minuten gewässert und die selbst gemachte Pad Thai Paste mit Kokosmilch verrührt.
20200531_133348.jpg

20200531_133408.jpg

4. Schritt:
Höllenfeuer des kb5 entfachen und eier, Gemüse, Hähnchen und Garnelen nach und nach anbraten.
20200531_133425.jpg

20200531_133443.jpg

a
Nudeln mit anbraten...

20200531_133519.jpg


5. Schritt:
Am Schluss noch die Soße, Garnelen und Frühlingszwiebeln anbraten.
20200531_133534.jpg

Hier noch schnell das Tellerbild mit Sojasprossen und Erdnüssen:
20200531_133612.jpg


Lecker wars!
Darauf erst mal mal einen Gin Tonic:

Als Nachspeise gabs selbstgemachte Schokoeis mit Erdbeeren, Karamellkuchen und frischen Erdbeeren:

Tat mal wieder richtig gut :D

Beste Grüße
Ludwig
 

HansAmGrill

Schüsselkönig & Wok-Mod
Schöne Bilder.. :v:
Sieht wirklich super aus.
Davon hätte ich gerne probiert..:messer:
Auch vom Gin-Tonic und erst recht vom Eis.
Bitte davon demnächst auch Bilder
Hähnchen und Garnelen, die Kombi
muss man dann aber auch mögen.
Ich hätte es vllt. getrennt serviert.
 
OP
OP
Kinglui

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schöne Bilder.. :v:
Sieht wirklich super aus.
Davon hätte ich gerne probiert..:messer:
Vielen Dank!
Hähnchen und Garnelen, die Kombi
muss man dann aber auch mögen.
Ich hätte es vllt. getrennt serviert.
Eigentlich hätten es zwei Gerichte mit unterschiedlichen Soßen werden sollen.
Aber aus Zeitmangel hab ich ein bisschen improvisiert alles zusammen in den Wok geschmissen. Die Garnelen waren durch das SV-Bad eh fertig :rolleyes:
 

emmeff

Dauer-Hobbygriller
5+ Jahre im GSV
Moin @Kinglui
das sieht gut aus und hätte uns sicher geschmeckt.
Aber warum garst du denn Hähnchen und Garnelen vor?


Hähnchen und Garnelen, die Kombi
muss man dann aber auch mögen.
Moin Steffen,
ich finde das durchaus eine gängige Kombination, die wir auch gerne essen.

Die Garnelen waren durch das SV-Bad eh fertig
Meinst du damit "fertig" im Sinne von übergart, ohne Biss?


Gruß aus Ostfriesland

Martin
 
OP
OP
Kinglui

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Wo bekommt man sowas?
Ich war letztes Jahr in England und habe mich da in ein paar feinkostläden richtig eingedeckt :D
Ansonsten habe ich Bekannte aus Indonesien und Thailand. Jedes mal wenn die nach Deutschland fliegen bekomme ich ein kleines Gewürzpaket :rolleyes:
 
OP
OP
Kinglui

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
... Sieht lecker aus! Aber gehört Curry und Cocos in ein Pad Thai?

... Bin nur neugierig.

Pad thai kann je nach Region stark variieren.
Sagt zumindest meine Bekannte aus Krabi.
Als gesetzt sind immer:
- Tamarindenpaste
- Shrimppaste und/oder Austernsauce
- Sojasauce
- Palmzucker
- Limettensaft
- Wasser
Sie gibt dann noch Kokoswasser, die geklopften Faseren der Kokosnuss und selbstgemachte Currypaste dazu.
Mir persönlich schmeckt es mit Kokosmilch einfach besser. Der Einsatz von Currypasten und -pulvern mach ich je nach Lust und Laune :D
 
OP
OP
Kinglui

Kinglui

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Aber warum garst du denn Hähnchen und Garnelen vor?
Ich möchte in meinem Pad Thai immer größere Fleischstücke. Wenn ich das Fleisch vorgare erwische ich somit den perfekten Garpunkt. Außerdem können die Gewürze und das Zitronengras richtig schön ins Fleisch einziehen. Beim woken ist die Zubereitung einfach unstressiger, da ich weiß dass ich die KT genau treffe...
Ohne vorgaren geht es natürlich auch ;)
 
Oben Unten