• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Patties einfrieren

woodturner

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
moin
Samstag will ich Patties machen die ich aber erst am Sonntag grillen möchte.
Aus Zeitgründen muss ich sie schon Samstag machen.
Da sie ja eh ein,- oder angefroren besser zu handeln sind, hab ich auch vor sie in die Kühltruhe zu legen. Also bis ein zwei Stunden vor der Grillung.
Die Frage die ich mir nun stelle ist, da sie so mehr als 24 Stunden gefrieren, ob es da dann nicht besser ist sie vieleicht einzuschweissen? Wegen Gefrierbrand und Geschmack?
Eure Meinung dazu?
danke schon mal
 

Schweinedreher

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich denke du meinst mit einzuschweissen vaccumieren. Frische Patties würde es damit deutlich verformen. Wenn du sie in 24h verbraucht hast würde ich sie nur mit Frischhaltefolie einpacken. Zur Not kannst du sie dann auch gefroren vaccumieren.

:burger:
 

Ham-Sam

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Das Gefriergut zu schützen ist IMHO nie ein Fehler :wink:

:drink:
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Mach Dir mal keine Sorgen. Wenn Du die Scheiben jeweils mit einer Lage Frischhaltefolie trennst passiert da nichts.
In den meisten Fällen entsteht Gefrierbrand nicht mal durch Luftkontakt, sondern durch falsches Befüllen der TK und dadurch entstehende Temperaturschwankungen

Das soll jetzt nicht gegen Vakuumierung sprechen, aber man muss nicht jedes Stück Gefriergut direkt vakuumieren.
 

bbq4you

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Einzeln schockfrosten und dann in eine Tüte. Bei längerer Lagerung vakuumieren.
:prost:
bbq4you
 
OP
OP
woodturner

woodturner

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
So, das mit den Patties hat alles wunderbar geklappt.
Form, Größe, Optik, Gleichmässigkeit............alles supi.
Fürs erste mal,.............alles okey
Aber:mad:, Beim grillen sind die sooooooooo dermaßen geschrumpft:ranting:
Ich hab mich echt geärgert.
Der Geschmack war gut, aber wie gesagt, eben ganz schön geschrumpft.
Schade
Gruß
 

bbq4you

Militanter Veganer
10+ Jahre im GSV
Aber:mad:, Beim grillen sind die sooooooooo dermaßen geschrumpft:ranting:
Ich hab mich echt geärgert.
Der Geschmack war gut, aber wie gesagt, eben ganz schön geschrumpft.
Schade
Gruß
Besseres Fleisch liefert bessere Ergebnisse.
:prost:
bbq4you
 

Centrino

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, das mit den Patties hat alles wunderbar geklappt.
Form, Größe, Optik, Gleichmässigkeit............alles supi.
Fürs erste mal,.............alles okey
Aber:mad:, Beim grillen sind die sooooooooo dermaßen geschrumpft:ranting:
Ich hab mich echt geärgert.
Der Geschmack war gut, aber wie gesagt, eben ganz schön geschrumpft.
Schade
Gruß
Was hast du denn für Fleisch genommen? Selber gewolft oder fertig gekauft (Frischtheke oder abgepackt bei einem Discounter?)?

Habe mir vor einiger Zeit mal bei P*nn* abgepacktes Hackfleisch gekauft und den vorher/nachher Vergleich gemacht was das Gewicht angeht. Ist schon erschreckend, was da verloren geht. Anders war es bei selbstgewolftem Fleisch vom MmV.
 
OP
OP
woodturner

woodturner

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Ich hatte abgepacktes Rinderhack aus dem Discounter.

Das ist also wohl des Rätzels Lösung. grrrrrrrrrrrrrrrrrr

Also doch lieber zum Schlachter gehen. Auch wenns ne Mark mehr kostet.
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Das abgepackte Rinderhack aus der Metro ist auch in Ordnung.
Bei uns ist ein Edeka mit Ware vom Fleischhof Rasting.
Rinderhack wird frisch gewolft und auch auf Kundenwunsch mit etwas mehr Fettanteil verkauft.
Die Patties daraus laufen nur minimal ein.
 

Q120Griller

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Empfehlenswert ist auch die REWE Hausmarke, W.B. Brandenbuger oder so. (Preislich gleich mit nem "normalen" Metzger). Damit hab ich bis jetzt geschmacklich die besten Burger gemacht! Besser als frisch vom Metzger gewolft
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Gratuliere das Thema nach zwei Jahren wieder aktiviert zu haben.
:D


Wenn ich spontan Lust auf Burger habe, keine Patties mehr in der TK sind,
oder ich schlicht und ergreifend gar nicht nach Hause komme, dann kaufe
und esse ich gerne die Block House Burger von Edeka.
Gibt es in 4x 100g und in 2x 200g, die perfekt auf große Buns passen.
 

ralfo38

Militanter Veganer
5+ Jahre im GSV
Gratuliere das Thema nach zwei Jahren wieder aktiviert zu haben.
:D


Wenn ich spontan Lust auf Burger habe, keine Patties mehr in der TK sind,
oder ich schlicht und ergreifend gar nicht nach Hause komme, dann kaufe
und esse ich gerne die Block House Burger von Edeka.
Gibt es in 4x 100g und in 2x 200g, die perfekt auf große Buns passen.
Leider gibts die nicht mehr in jedem EDEKA.

Bei uns im fränkischen kenne ich keinen mehr. Hätte die auch gerne als Notfallburger.
Sind auf jeden Fall besser als die US-Beef Burger aus der Metro.

Also, Butter bei die Fische, wo ist Dein EDEKA????:whip:

Gruß

PS: Ich DEPP:lach: Natürlich in Krefeld. Wer lesen kann ist klar im Vorteil
 

schmahadma

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Marktkauf und HIT haben auch Blockhouse, nur
fehlen da ab und an die 2 x 200 g Patties.

Nicht ganz so toll, aber auch nicht soooo schlimm!
Ich hab auch immer ein paar in Reserve in der Truhe.;)
 

Schnitzel84

Militanter Veganer
Schade, dass das Fleisch nicht so toll war, beim einfrieren nimmt das an sich nämlich keinen Schaden. Aber beim nächsten Mal weißt du ja dann Bescheid und kannst massenhaft gutes Fleisch einfrieren ;) habe auch immer ein paar patties in der Tiefkühltruhe falls wir mal spontan Lust auf Burger bekommen :) Dann aber umbedingt vorher vakuumieren und einzeln verpacken!
 

Vakufleisch

Hobbygriller
lasst ihr die Patties eigentlich langsam im Kühlschrank auftauen, oder wandern die bei euch etwa direkt aus der Truhe, also tiefgefroren auf den Grill/in die Pfanne?

Ich hätte jetzt erstmal zu auftauen tendiert, aber wenn das nicht nötig ist, könnte man sich die Zeit ja gut sparen.
 

Gribasu

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
will ja net meckern,aber wärs net einfacher das Hack einzugefrieren und einen tag vorher aufzutauen,pattys formen und ab aufn grill ?

macht weniger arbeit als pattys vaccumieren und frosten... ;-)
 

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Die Patties kommen direkt aus der TK auf den Grill.

@Gribasu:
Natürlich kannst Du das Hack auch so einfrieren.
Aber mit spontanem Burgergrillen wird das dann nichts.
 
Oben Unten