• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pikantes Hähnchen im Glas

benwob

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Heute mal was Neues probiert. Dazu von 4 Hähnchenschenkeln mit Rückenstück das Fleisch abgelöst

2017-09-13 16.41.15.jpg

und dann mit 22g NSP und jeweils ca. 2g Paprika, Chili und Curry, aufs Kilo umgerechnet, gewürzt.

2017-09-13 16.41.58.jpg

Anschließend für 'ne Stunde zum Durchziehen in den Kühlschrank.

2017-09-13 16.42.21.jpg

Währenddessen aus den Knochen und Knorpeln mit etwas Gemüse eine Brühe gekocht.

2017-09-13 16.43.02.jpg

Dann weiter wie immer. Fleisch in die Gläser,

2017-09-13 16.43.52.jpg

mit Brühe auffüllen

2017-09-13 16.44.31.jpg

und für ca. 2 Stunden Einkochen.

2017-09-13 16.48.37.jpg

Sieht schon mal nicht schlecht aus.

2017-09-13 17.09.22.jpg

Nach etwa 6 Stunden der erste Test.

2017-09-13 22.45.26.jpg

Das Fleisch hält gut zusammen, die Sülze könnte noch etwas fester sein, wird aber ja vielleicht noch.

2017-09-13 22.46.06.jpg

Geschmacklich sehr gut. Brauche beim nächsten Mal nur etwas weniger Salz und Curry.
Außerdem wird beim nächsten Mal Knoblauch-Zwiebel-Hähnchen ausprobiert.

MfG

Ben
 

Anhänge

  • 2017-09-13 16.41.15.jpg
    2017-09-13 16.41.15.jpg
    478,2 KB · Aufrufe: 1.191
  • 2017-09-13 16.41.58.jpg
    2017-09-13 16.41.58.jpg
    483,1 KB · Aufrufe: 1.119
  • 2017-09-13 16.42.21.jpg
    2017-09-13 16.42.21.jpg
    415,8 KB · Aufrufe: 1.090
  • 2017-09-13 16.43.02.jpg
    2017-09-13 16.43.02.jpg
    489,8 KB · Aufrufe: 1.092
  • 2017-09-13 16.43.52.jpg
    2017-09-13 16.43.52.jpg
    478,3 KB · Aufrufe: 1.097
  • 2017-09-13 16.44.31.jpg
    2017-09-13 16.44.31.jpg
    459,8 KB · Aufrufe: 1.097
  • 2017-09-13 16.48.37.jpg
    2017-09-13 16.48.37.jpg
    480,8 KB · Aufrufe: 1.080
  • 2017-09-13 17.09.22.jpg
    2017-09-13 17.09.22.jpg
    449,7 KB · Aufrufe: 1.064
  • 2017-09-13 22.45.26.jpg
    2017-09-13 22.45.26.jpg
    501,5 KB · Aufrufe: 1.061
  • 2017-09-13 22.46.06.jpg
    2017-09-13 22.46.06.jpg
    329,1 KB · Aufrufe: 1.072

Lotharius

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Schön anzusehen!
Sieht sehr lecker aus.
 

Schönwetter-Angler

Der Salami-Papst
5+ Jahre im GSV
Hast Du die Haut an den Beinen gelassen? Bei Schwein ist Schwarte ja ok, aber bei Huhn?
Wenn Du Schnittfestigkeit haben möchtest, benötigst Du hier Aspik oder ähnliches.
Was versprichst Du Dir hier vom Einsatz des NPS? Was soll hier umröten?
Versuchs mal mit 16 bis 18g Salz - sollte angenehmer vom Geschmack sein.
Alternativ vielleicht in der Schinkenfee zubereiten - das ergibt dann einen schönen, kompakten Hähnchenaufschnitt.
 

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Bei Geflügel wirsd du mit Gelatine / Aspik nachhelfen müssen, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die Menge in den Knorpeln dafür vernünftig ausreicht. Die Idee selber ist nicht schlecht, ein Curryhühnchen so einzukochen. Also auf, weiter zum Knoblauch-Zwiebel-Hühnchen. Bin schon auf den Bericht gespannt.
 
OP
OP
benwob

benwob

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
@Schönwetter-Angler :
Warum nicht mit Haut? Von der ist nach dem Einkochen nix zu merken. Machen übrigens andere hier bei ihrem Hühnchenaufschnitt auch so.
NSP weil ich den dadurch typischen Geschmack mag (Familie und Freunde ebenfalls, mache ich bei heißgeräucherten Hähnchen auch so). Außerdem Rötet es doch leicht um, was die Sache optisch aufwertet.
Aufschnitt wollte ich hier nicht produzieren. Ging ums Einkochen im Glas. Finde ich immer sehr praktisch zum Mitnehmen, wenn ich stundenlang auf dem Wasser unterwegs bin.
Das ich beim nächsten Mal weniger Salz brauche hatte ich auch erwähnt. Danke nochmal für den Hinweis.

Und jetzt hier noch mal 2 Bilder von eben gerade.
2017-09-14 11.52.33.jpg

2017-09-14 11.52.55.jpg

Alles schön fest. Denke ich werde auch in Zukunft auf Aspik verzichten können.
Geschmacklich auch schon etwas runder. Mal sehen wie es in ein paar Tagen wird.

Bis dann.

Ben
 

Anhänge

  • 2017-09-14 11.52.33.jpg
    2017-09-14 11.52.33.jpg
    470,5 KB · Aufrufe: 970
  • 2017-09-14 11.52.55.jpg
    2017-09-14 11.52.55.jpg
    453 KB · Aufrufe: 978

Datschi

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Der Fettdeckel sieht interessant aus. So kann man seinen Kalorienanteil variieren.
Dachte nicht, dass es trotzdem so fest wird.
Also, wieder mal ein To-Do für mich.
 

AGEES

Dauergriller
Hast Du die Haut an den Beinen gelassen? Bei Schwein ist Schwarte ja ok, aber bei Huhn?
Wenn Du Schnittfestigkeit haben möchtest, benötigst Du hier Aspik oder ähnliches.
Was versprichst Du Dir hier vom Einsatz des NPS? Was soll hier umröten?
Versuchs mal mit 16 bis 18g Salz - sollte angenehmer vom Geschmack sein.
Alternativ vielleicht in der Schinkenfee zubereiten - das ergibt dann einen schönen, kompakten Hähnchenaufschnitt.
Ich habe das aber auch schon im Glas gemacht nur ohne Brühe ich konnte den ganzen klumpen herausnehmen und schöne scheiben runterschneiden ohne Aspik.
 

AGEES

Dauergriller
Das Fleisch hält gut zusammen, die Sülze könnte noch etwas fester sein, wird aber ja vielleicht noch.
Also ich lass die Brühe immer weg klappt wunderbar (den die Haut bindet ja alles).
 

Torsten61

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Geile Sache! Vor allen Dingen bei diesem Scheiß-Wetter!!!
 
OP
OP
benwob

benwob

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Hier jetzt die Zwiebel-Knoblauch Variante.
20g NSP und 2g schw. Pfeffer auf kg. Bei etwa 850g Fleisch kam dann 100g Zwiebeln und eine große gepresste Knoblauchzehe dazu. Ansonsten gleiches Vorgehen wie zuvor.

20170918_171858.jpg

Hammermässiger Geschmack! Werde ich unbedingt mehr von machen.
 

Anhänge

  • 20170918_171858.jpg
    20170918_171858.jpg
    242,8 KB · Aufrufe: 799
Oben Unten