• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

PP Grundinfos

Aki-kun

Veganer
5+ Jahre im GSV
Moin zusammen,

Endlich hab ich die Gelegenheit. Habs schon lange geplant endlich mal PP zu machen, und hab am WE endlich die Gelegenheit dazu. Nur leider ist im Forum viel zu viel infos dazu, so dass ich die mir wichtigen Dinge ned finde (über 500 Suchtreffer zu "Pulled Pork").

Gibts ne Standardvorgehensweise? Es ist z.B. überall die Rede von Plateauphase usw.

Hab ne 57er Weberkugel und 10 Fraßfeinde.
Fleischbeschau sollte um ca. 14 Uhr sein.

Wieviel Rohmaterial sollte ich einrechnen und was ist dann die rechnerische Zeit bis es fertig ist.

Boahaha, freu mich schon drauf :ballaballa:

Aki
 

Mr.chipotle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Guten Morgen,

was gibt es dazu?
Nur PP im Brötchen, oder noch Salate und anderes Fleisch?

Wenn man 200-300 g fertiges PP pro Nase rechnet, bräuchte man ja gut 6 Kg frisches Schwein.
Das PP verliert ja gut an Masse beim Grillen.
Mach lieber mehr PP als zuwenig. Aufwärmen kann man das immer, aber mal kurz was neues machen dauert ja sehr lange.:grin:

Ich denke mal so 12 bis 18 Std. kann man einrechnen, das kann man aber nicht genau sagen.Bei mir hat es in der Kugel gut 17 Std. gebraucht.

Viel Erfolg!!
 

Centrino

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar erst ein PP gemacht, aber wenn du wirklich 6 Kilo auf den 57er schmeißen möchtest, würde ich persönlich mit mehr als 18 Stunden rechnen.

Sollte es früher fertig sein, kannst du es ohne Probleme noch warmhalten. Isobox mit Wärmflaschen und mit Heißwasser gefüllten Flaschen ausstatten und rein mit dem in Jeova verpackten PP.

Die Variante ist mir zumindest lieber als die Gäse warten zu lassen!
 

Centrino

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Gibts ne Standardvorgehensweise? Es ist z.B. überall die Rede von Plateauphase usw.



Boahaha, freu mich schon drauf :ballaballa:

Aki

Die Plateauphase ist zwar Standard, aber nicht die Standardvorgehensweise. ;-) In der Plateauphase ist der Anstieg der Kerntemperatur sehr gering bis gar nicht ausgeprägt. Soll heißen, die Kerntemperatur stagniert für eine gewisse Zeit. In dieser Phase wird die Wärmeenergie dazu genutzt, Fett und Bindegewebe zu zersetzen.

Als Vorgehensweise würde ich die Minion-Methode empfehlen.

EIn Paradebeispiel habe ich mal angefügt:

http://www.grillsportverein.de/forum/threads/pulled-pork-mit-dem-minion-ring.127192/
 
Zuletzt bearbeitet:

chrisC

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Wenn Ihr um 14:00 Uhr essen wollt, dann würde ich spätestens um 18:00 Uhr am Vortag das Fleisch auf den temperierten Grill legen.
6kg Fleisch sind schon ordentlich auf einer 57er Weber Kugel, zumal die Fläche bei Minion erschreckend schrumpft.

Lieber zu früh fertig, als die Gäste warten lassen.
Warmhalten und im Härtefall warmmachen geht absolut problemlos.
Reste schmecken mir oftmals am nächsten Tag oder aufgetaut besser als frisch.

Mach am Anfang für die ersten 1-2 Stunden Rauch in der Kugel.

Sollten Dich die Nerven verlassen oder Dir der Brennstoff ausgehen, pack das Fleisch in den BO bei 110-120°C.
 
OP
OP
Aki-kun

Aki-kun

Veganer
5+ Jahre im GSV
moin,

so, die Infos helfen mir schonmal gut weiter. Danke.

Gleich ma beim Metzger ordern.

Das größte Stück ist 4,5 kg. Wird wohl auf einiges an Beilagensalate rauslaufen *G* 10,90 € pro kg :motz:

Ich werd dann wohl Samstag nachmittag anfangen und hoffen dass es gutgeht . . . nur woher ich eine Warmhaltebox bekomme ist noch offen (zur Not in den Oven bei kleinster Stufe)
Aber so wie es aussieht, bekomm ich eine dieser Buffet-Warmhalteplatten (die mit Wasser drin) Auch was feines, zum selber bedienen.
Brötchen gibts von Stamm-Dönerladen, der macht die selbst und sind saulecker (wenn man sie am selben Tag verputzt).

grad festgestellt hab dass meine Gewürze fast alle sind. Also noch einkaufen :-/ Eieiei. Kurzfristige Einladungen sind chaotisch (ok, auch kein Unterschied zu langfristigen)
 

Rain

Dauergriller
4,5kg werden mehr als ausreichen, kannst damit rechnen nach dem Grillvorgang noch 3kg Fleisch zu haben. Damit kriegst du 10 Leute easy satt und wirst wahrscheinlich noch gut was über haben, kommt halt darauf an wie gut ihr esst.
 

Holli4

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hallo Aki,

ein Stück von 4,5 kg und für über 10 Euronen per Kg. Was hast du da gekauft? Nen Nacken hat nicht mehr wie 3 Kg und ne Schulter kostet nicht so viel. Vielleicht hat er dir nen Schweinerücken angedreht? Grübel....

LG Holli
 

Mr.chipotle

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Moin Moin,

hast Du Bio Fleisch gekauft, oder warum ist das Stück so teuer??

Für Schweinenacken am Stück ist das ja fast doppelt so teuer als normal!

Ich hab letztens beim MmV 2,90 Euro per Kilo mit Knochen bezahlt,
ohne wird es ja etwas mehr sein.Aber über 10,- ist schon eine Menge Kohle.

Viel Erfolg und nicht vergessen:bilder:
 

xkite

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Kann man auch Schweinerücken für PP nehmen oder am besten Nacken?

Bei unserem Real gibt's gerade Schweinerücken für 3,90 im Angebot.
 

Steve81

Veganer
10+ Jahre im GSV
Rücken hat viel zu wenig Fett und würde bei PP knochentrocken werden.
Für PP braucht man ein gut durchwachsenes stück Fleisch (Schulter oder Nacken)!
 

xkite

Fleischzerleger
5+ Jahre im GSV
Danke für den Tipp!

Ich muß mich mal dringend mit den Tieren und deren Fleischarten intensiv auseinandersetzen. Gibt's einen guten Fred der das erklärt?
 
OP
OP
Aki-kun

Aki-kun

Veganer
5+ Jahre im GSV
hmmm, blöd . . .
Ich befürchte es ist Tatsächlich ein Rücken . . .
Aber seht selbst:
4,2 kg
pp.jpg

Schwein ist Regionaltier vom Bauern inner Umgebung.

OK, wenns ein Rücken ist, was kann ich kurzfristig noch retten?
Zur zeit isses mit BBQ und MD massiert im Kühlschrank inner Folie.
 

Wittigriller

Bademeister
10+ Jahre im GSV
Das ist weder Nacken noch Schulter und damit für PP nicht zu gebrauchen. Sieht mir stark nach Rücken aus. Dazu noch schlecht pariert. Und auch hier sind 10,90 € der absolute Wucher. Der Metropreis ist auch für Rücken unter 4 € das kg.

:prost:
 
OP
OP
Aki-kun

Aki-kun

Veganer
5+ Jahre im GSV
nuja, mit Metro vergleich ich nicht, da der 60 km einfach weg ist.

Dass nen Fleisch aus der Region mehr kostet ist auch normal.
Was mich aber echt anko*** ist, dass ich Nacken bestellt hab.

Die Schnittqualität kann ich ned beurteilen

Was mach ich nun damit um das zu retten?

Aki
 

Holli4

Fleischzerleger
10+ Jahre im GSV
Hallo Aki,

ich begucke mir nun seit 10 Minuten deinen Schweinerücken und frage mich was der Metzger da gemacht hat. Ich glaube er hat den ganzen Schweinerücken am Stück ausgelöst, also Nacken und Rücken zusammenhängend.
Dann hat er die Hälfte des Rückens, bei dir rechts im Bild, abgeschnitten und anderweitig verkauft.
Du hast den Nacken, links im Bild, mit anhängendem Stück Rücken bekommen.
Zu 100% sicher bin ich mir aber nicht, sieht aber verdammt danach aus.

Ich würde aus dem rechten Teil (Rücken) einige Rückensteaks schneiden und über direkter Hitze grillen. Aus der linken Hälfte (für mich der Nacken) das PP machen.
Sollte ich mich irren und das ganze Ding ist ein Rücken, hast du gleich 2 Rekorde auf einmal aufgestellt. Du hast den hässlichsten Rücken zum unverschämtesten Preis gekauft den man sich vorstellen kann. Mit dem Metzger würde ich mal nen Wörtchen wechseln...:motz: :domina:

Trotzdem noch viel Erfolg

LG Holli
 

Foreman

Veganer
Das ist doch kein Problem.Egal was es ist,hauptsache genug durchwachsen.Und so sieht es nach Foto aus.

Mach folgendes:

Wenns in der Länge auf die Kugel passt ok,wenn nicht schneids in zwei Teile.

Würze/rubbe es wie du willst.

Dann legs bei etwas höherer Temp. (ca 150 ° C) auf evtl mit Rauch und grills bis ca. 50 ° C KT indirekt.
Dann wickels in Jehova mit nem Schuß Bier (Schnapsglas voll) und grills bis mindestens KT 95 ° C indirekt.Wird schätzungsweise auch nur die Hälfte der Zeit beanspruchen.Den Rest kannst es ja warmhalten.

Danach ruhen lassen,etc. PP -Prozedur.
Wird genauso gut werden,wenn nicht noch saftiger.


Gruß,
Foreman.
 
Oben Unten