• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Projekt: Mein eigener Elektrogrill

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Hallo Zusammen, ich habe lange hin & her überlegt, und mich nun doch recht spontan entschlossen zu versuchen einen eigenen Elektrogrill zu bauen.

Hintergrund ist, das ich einen Weber Q140 benutze - und damit im Grunde mit dem Elektrogrillen zufrieden bin.
Problematisch ist aber das indirekte grillen - durch die Schalen etc. zur Entkopplung, bekommt man kaum noch genug Hitze nach oben. Dann ist der Deckel für viele Dinge zu niedrig - das hat mich regelmäßig behindert.
Das gößte Problem ist aber die Regelung des Heizelements, man braucht sagen wir 110° Grad, stellt Stufe 4 ein und das Gerät schwankt von 80-120, wie man es von einem Heizlüfter kennt. Auheizen, warten bis Temperaur fällt, wieder einschalten.
Das ist imho keine sinnvolle Regelung, gebraucht wird eine Leistungsregelung wie man es bei einem Dimmer für Glühlampen kennt...

Ich habe mir dazu Gedanken gemacht, und wollte die Steuerung des Q140 umbauen auf Leistungsregelung - nur hätte das meine Probleme mit dem indirekt Grillen und dem Platz nicht gelöst. Also habe ich mir überlegt ich kaufe mir einen Grill mit genug Platz, ein leistungsstarkes Heizelement aus einem Backofen, bastel mir eine regelbare Leistungssteuerung des Heizelements und habe meinen perfekten Grill...

Gesagt, getan - also folgendes gekauft:

Grill - mit Blessuren und fehlenden Rädern, dafür für 29€ absolut im Rahmen - Göga war nicht so begeistert wegen meiner Idee... :sad: Also lieber nicht zuviel ausgeben - ich denke das Projekt bleibt bei ~200€.

C-Ware| Barbecue-Smoker Standgrill Holzkohle-Grill Grillwagen, 97x67x125 cm | eBay


Dazu ein Heizelement mit 2900W insg. für 40€ - die 1900W der inneren Spirale werden regelbar, die 900-1000W außen Grundhitze oder "Turbo Boost" - je nachdem welche Temperatur man braucht. Der Q140 hat 2200W, wie der Q240 auch. Sollte also indirekt alle Male reichen. Für direktes Grillen soll später ein GrillGrate über der Heizspirale einsetzbar sein...

HEIZUNG GORENJE 616024 ( ALT 616025 ), Ersatzteilbestellung.de - Wir


Das Heizelement wird rechts unter dem Rost montiert, links ist dann der indirekte Breich, evt. montiere ich noch ein Blech um Hitze zu reflektieren neben dem Heizelement unter dem Rost.

Bei Reichelt habe ich dann die Leistungsregelung, Kühlkörper, Potis (Grob-und Feinregelung, 470k & 100k), ein Gehäuse für die Elektronik, Kippschalter zum schalten der beiden Heizkreise, einen Industrie Steckverbinder für die steckbare Verbindung des Heizelements zur Elektronik Box (diese soll nicht draußen im feuchten bleiben, da die Box Löcher zum Kühlen bekommen muss, max. Temp des Moduls 50° Grad, wird bei Sonne draußen ohne Kühlöffnung nichts, deswegen muss alles steckbar sein zum reinbringen), Wärmeleitpaste und verschiedenen Kleinkram bestellt - insg. ca knapp 70€.

Im August habe ich Urlaub, spätestens dann wird das Ding zusammen gebaut. Ich bin gespannt ob alles so funktioniert wie geplant - wenn ja habe ich bald einen optimierten Elektogrill, mit dem ich perfekt indirekt Grillen kann - wie die großen Holzkohle & Gasggrills :nusser: :wiegeil:

Die Tage kommen die Sachen an, dann gibts die ersten Bilder. Die Bank habe ich euch schonmal hingestellt, hier gibts übrigens nur Kölsch...


Bleibt dran, gruß Rainer
 
Zuletzt bearbeitet:

Mr.John

Vegetarier
10+ Jahre im GSV
Hört sich interessant an, werde mir aber erst mal den Q 240 kaufen.

Hannes
 

Schneitzel

Dauergriller
Hört sich interessant an, aber auch wie ein Backofen. Hätte man da auch eine Räuchermöglichkeit in einen alten Backofen einbauen können?
 
OP
OP
JPsy

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Ja du kannst Dir natürlich nen Backofen auf den Balkon stellen und den umdrehen, nur indirekt und Leistungsgeregelt ist dann da immer noch nichts... :bash:
 
OP
OP
JPsy

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Heizelement und Reichelt Lieferung liegt bei der Post, war wohl keiner meiner Nachbarn zuhause heute morgen... :sad:

Gruß Rainer
 
OP
OP
JPsy

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
So, heute hat es endlich mit der Post geklappt - dafür konnte ich aber auch 5 Pakete abholen, ist nun alles da.

Hier die Bilder von den Grill Einzelteilen, für C-Ware sind die überaschend gut, ich hab bisher kaum Kratzer/ Dellen entdeckt. Klar die Räder fehlen, und evt. paar Schrauben/ Muttern - aber das ist für ein paar Euro im Baumarkt erledigt...

Das Oberteil
Foto000.jpg


Unterteil
Foto001.jpg


Mit Grillrost
Foto002.jpg


Einzelteile
Foto003.jpg


Elektronik & Zubehör Leistungsregelung, Kühlkörper, Schalter, Drehpotis, Potiknöpfe aus Alu, Gehäuse für die Elektronik, Gummizuleitung 3x2,5mm² (5adrig von der Box zum Grill muss ich noch kaufen), Wärmeleitpaste, Industriesteckverbinder, versch. Lüsterklemmen und Hochtemperatur Silikon. Evt. klebe ich damit innen noch etwas zur Isolierung/ Reflektion in den Deckel.
Foto005.jpg


Heizspirale
Foto006.jpg


Restliche Grillteile
Foto008.jpg



Ich freu mich, mal schauen wann ich loselege, heut war mir vom auspacken schon elend heiß... :)

Gruß Rainer

Foto000.jpg


Foto001.jpg


Foto002.jpg


Foto003.jpg


Foto005.jpg


Foto006.jpg


Foto008.jpg
 

Anhänge

  • Foto000.jpg
    Foto000.jpg
    84 KB · Aufrufe: 6.285
  • Foto001.jpg
    Foto001.jpg
    84,1 KB · Aufrufe: 6.294
  • Foto002.jpg
    Foto002.jpg
    109,4 KB · Aufrufe: 6.511
  • Foto003.jpg
    Foto003.jpg
    97,8 KB · Aufrufe: 6.330
  • Foto005.jpg
    Foto005.jpg
    115,6 KB · Aufrufe: 6.502
  • Foto006.jpg
    Foto006.jpg
    106,5 KB · Aufrufe: 7.506
  • Foto008.jpg
    Foto008.jpg
    92,7 KB · Aufrufe: 6.266
Zuletzt bearbeitet:

widder17

Militanter Veganer
Interessantes Projekt. Da nehme ich auch mal Platz. :prost:

Gebe dir recht, für C- Ware sehen die Teile echt gut aus.
 

SempaFi

Bundesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Ist noch Platz bring auch was zu knappern mit!
 
OP
OP
JPsy

JPsy

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
Als erstes werde ich die rechte Seite der Wanne mit einem 14x18cm Blech verstärken und gleichzeitig damit die rechte Lüftung verschließen. Auf dieses verstärkte Blech kann ich dann den Flansch des Heizelements schrauben, zusätzlich soll sich das Heizelement in der Wanne abstützen, mit diesen vorhandenen Bügeln (s. Foto Heizelement).

Am Wochenende gibts spätestens neue Bilder...
 
Zuletzt bearbeitet:

M.A.D

Bundesgrillminister
10+ Jahre im GSV
Bin nun seit langer Zeit passiver/aktiver Nutzer dieses Forums und dachte schon alles gesehen zu haben ... Weit gefehlt! Respekt vor dem Ideenreichtum und dem Drive sowas auch umzusetzen!


Sent via Internet
 
Oben Unten