• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pull Pork hoch 5 - lecker lecker

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Hallo Ihr !
War denn das ein turbo Pull Pork? :-)

Ja, ich weiss es. Das Pull Pork ist in aller Munde und jeder will und wird es machen.
Sieht fast so aus als würde das Pull Pork jetzt bald industriell voll vermarktet werden.
Keine Ahnung wie so etwas wie schmeckt. Ich möchte es nicht probieren und lass
es einfach mal sein. Wem das Thema Pull Pork zu langweilig ist ... bitte einen
anderen Artikel lesen.

Jedenfalls habe ich es mir zur Aufgabe gemacht ... mal ein paar (fünf) Pull Porks zu machen.
Es macht ja Sinn bei Pull Porks ein paar mehr mitzumachen. So habe ich beschlossen
5 Stück Pull Porks aus Schweineschopf zu kreiern. Das Gewicht aller Schöpfe zusammen betrug
runde 11,5 kg. Nicht wenig so nehme ich an.

Aber zuerst einmal hatte ich den Magic Dust Rub gemacht. Die Schweinsschöpfe hatte ich
mit Senf eingerieben mit dem Dust bepulvert und ein bisschen noch gesalzen.
Gespritzt wurden die 5 noch mit Apfelsaft der mit Magic Dust und Olivenöl vermengt wurde.
Abgepackt und vakuumiert wurden sie in den Kühli verfrachtet.

In der Früh hiess es dann das Ei einzuregeln. Ich weiss das Thermometer zeigt ca.
150 Grad an. Der Gartemperaturfühler zeigte mir aber schöne runde 115 Grad an.
Die Pull Porks durften zuvor ein bisschen Frischluft schnuppern und Temperatur annehmen. :fisch:

Das eigentliche Problem für mich war, wie lege ich diese optimal ins Big Green Egg XL.
Ich habe beim Ei den Platesetter eingelegt. Darauf eine Wanne mit warmen Wasser.
Darüber den grossen Grillrost und über der Wanne mal zwei Pull Porks. Danach
den Erhöhungsring und den Rost drauf. Hier habe ich die letzten drei Schweinenacken
platziert. Geräuchert wurde mit Buchenholz und Apfelholz.

Der Start war um 09:15 Uhr. Für mich eine ideale Zeit. Mit der Spritzpistole wurden
die 5 immer wieder bespritzt als sie so eine Kerntemperatur von 70 Grad hatten.
Das Ei war eingeregelt und rannte 1a. Um 19:00 Uhr war das erste Pull Pork fertig.
Bis 20.00 Uhr folgten die anderen 4 schön der Reihe nach. Also 10 - 11 Stunden für
alle Pull Porks. Krass was? Das war doch schnell?

Jedenfalls genossen wir das Pull Pork zwischen dem ersten und letzten Krautsalat, BBQ-Sauce
Krustenbrot und vielem mehr.

Ach ja, ich hatte ein bisschen Butter geschmolzen und Magic Dust plus Apfelsaft
hinzu gegeben. Ein paar Löffel der Butter wurden ins gerupfte Fleisch hinzugefügt.
Lecker.

Ein paar Stunden später. Die Pull Porks waren jetzt kalt. Nun wurden diese portioniert
mit der geschmolzenen Butter bedacht und vakuumiert. Eingeforen für schlechte Zeiten
fristen sie nun ihr dasein im Kühli.

Schönen Tag wünsche ich Euch ...

Selbstgemachte Pull Porks immer wieder lecker. :muhahaha:
Hier ein paar Bilder:

pp_5_1 (1).jpeg


pp_5_1 (2).jpeg


pp_5_1 (3).jpeg


pp_5_1 (4).jpeg


pp_5_1 (5).jpeg


pp_5_1 (6).jpeg


pp_5_2 (1).jpeg


pp_5_2 (2).jpeg


pp_5_2 (3).jpeg


pp_5_2 (4).jpeg


pp_5_2 (5).jpeg


pp_5_2 (6).jpeg


Vielen Dank ! Dass Ihr dabei wart. Gruss ich
 

Anhänge

  • pp_5_1 (1).jpeg
    pp_5_1 (1).jpeg
    121,5 KB · Aufrufe: 1.383
  • pp_5_1 (2).jpeg
    pp_5_1 (2).jpeg
    171,2 KB · Aufrufe: 1.381
  • pp_5_1 (3).jpeg
    pp_5_1 (3).jpeg
    165,3 KB · Aufrufe: 1.341
  • pp_5_1 (4).jpeg
    pp_5_1 (4).jpeg
    74,1 KB · Aufrufe: 1.357
  • pp_5_1 (5).jpeg
    pp_5_1 (5).jpeg
    135,1 KB · Aufrufe: 1.376
  • pp_5_1 (6).jpeg
    pp_5_1 (6).jpeg
    112,3 KB · Aufrufe: 1.313
  • pp_5_2 (1).jpeg
    pp_5_2 (1).jpeg
    181,6 KB · Aufrufe: 1.379
  • pp_5_2 (2).jpeg
    pp_5_2 (2).jpeg
    66,1 KB · Aufrufe: 1.351
  • pp_5_2 (3).jpeg
    pp_5_2 (3).jpeg
    73,7 KB · Aufrufe: 1.336
  • pp_5_2 (4).jpeg
    pp_5_2 (4).jpeg
    83,5 KB · Aufrufe: 1.319
  • pp_5_2 (5).jpeg
    pp_5_2 (5).jpeg
    92,8 KB · Aufrufe: 1.336
  • pp_5_2 (6).jpeg
    pp_5_2 (6).jpeg
    96,5 KB · Aufrufe: 1.369

pefra

Spaßkaiser
5+ Jahre im GSV
passd :thumb2:
ma kann nie genug PP in Reserve ham :-)

:weizen:
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
hi.
verwendet habe ich ein gerät von foodsaver. mit dem bin ich sehr zufrieden und hat
mich noch nie im stich gelassen.

....

prinzipielle frage ....

kann man das pull pork fleisch auch hochkant in den grill geben ? oder muss dieser liegen ?
die frage stelle ich, weil hochkant ist ja auf der gleichen grillfläche mehr platz.

oder ist es schlecht für das pull pork ?

*schäm für diese frage?*

danke euch.
 

weazel

Militanter Veganer
Klar kannst du das auch Hochkant reinlegen. Ich frage mich nur wie du es vor dem Umfallen bewahren bzw wie du es dazu bringen willst hochkant stehen zu bleiben?
 

Xonox

Grillkönig
5+ Jahre im GSV
schoen PP auf Reserve.
aber brauchst du die Wasserschale? Ich lasse die in meinem Ei immer weg.

Gruss Lars
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Klar kannst du das auch Hochkant reinlegen. Ich frage mich nur wie du es vor dem Umfallen bewahren bzw wie du es dazu bringen willst hochkant stehen zu bleiben?

hi. :o ich wollte es mittels dem tellerhalter vom schweden machen. das hochkant aufstellen.
sollte doch gehen oder ?

was meint ihr?
gruss
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
schoen PP auf Reserve.
aber brauchst du die Wasserschale? Ich lasse die in meinem Ei immer weg.

Gruss Lars


..... das wusste ich nicht. dachte dass die schale eventuelle Temperaturschwankungen ausgleichen soll ....
... sowas ähnliches halt.

also lieg ich da auch falsch. (ooooo hhhhhh jjjjjj eeeeeeeeeee) !

danke für den tipp ! da spar ich mir was
:-)
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Den ganzen Zinober kann man sich sparen.
Fleisch aufeinanderstapeln und einmal zur Halbzeit umschichten.
Wasser braucht man nicht.

bild_10.jpg

.... :D das ist top. ich dachte immer eine solche staplerei ist ein Problem für das pull pork.

jetzt weiss ich es und werde bei nächsten mal tatsächlich kein Problem mit dem platz haben.

danke für den grandiosen tipp und das perfekte bild !

da kann ich mir wirklich was vorstellen.

danke danke.
:-):-):-):-):-):-)
 

Hellboy76

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Da hast dir aber einen schönen Vorrat PP angelegt. Sieht super aus. :gs-rulez:

Gruß,

Hellboy76
 
OP
OP
like97

like97

Grillkönig
10+ Jahre im GSV
Da hast dir aber einen schönen Vorrat PP angelegt. Sieht super aus. :gs-rulez:

Gruß,

Hellboy76


...

hi. ja, der vorrat dürfte mal eine zeit langen. ich freue mich schon auf a GRÖSTL mit Pull Pork ... Pizza mit Pull Pork
.... Nudeln mit Pull Pork !!! Das sind meine derzeitigen Favoriten (außer dem klassischen Pull Pork im Brot).

Was macht ihr so noch damit ?

Ich sag mal DANKE.

Gruss ich
 

Spätzünder

Private BIRD
5+ Jahre im GSV
Kleiner Tipp am Rande, das Gericht heißt Pulled Pork und nein... es wird nicht Pullid Pork gesprochen ;)

Glück Auf
 

mctwist

Metzgermeister
5+ Jahre im GSV
Das Wasser sorgt bei dünnwandigen Grills für konstantere Innentemperaturen(z.B. im WSM) und hält außerdem die Luftfeuchte im Grill etwas höher(es verdampft ja mit der Zeit), was das Gargut theoretisch weniger Flüssigkeit verlieren lassen sollte(TM). Wenn es nur um die Temperaturstabilität geht, kannst du aber auch Sand o.Ä. nehmen. Der hat dann den Vorteil, dass er langsamer verdampft :)
 
Oben Unten