• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork 10 Stunden???

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar auch einen 6+1 Gasgrill, möchte aber das nächste Pulled Pork (faulheitsbedingt) im Backofen machen. Nun lese ich bei mehreren Rezepten dass hierfür 10 Stunden benötigt werden. Wie das denn??? Im Gasgrill bei ebenfalls 110° C braucht ein 2,5 kg Brocken doch immer 14, 15, 16 Stunden!
1. Warum geht das im Backofen schneller?
2. Schmeckt man den Unterschied zum Gasgrill mit Räucherholz tatsächlich?
 

waltherman

Kugelzauberer
5+ Jahre im GSV
Ob man PP auf dem Gasgrill machen kann weiss ich nicht. Ein reines Backofen Gericht geht sehr Richtung übergarter Schweinebraten.
9h sind ganz real wenn die letzten 2/3 der Zeit das Fleisch eingewickelt wird.
 

Hdf

Veganer
In Jehova oder BP gewickelt kannst du diese Zeit halten
 

Dustin

Grillkaiser
10+ Jahre im GSV
Ich habe zwar auch einen 6+1 Gasgrill, möchte aber das nächste Pulled Pork (faulheitsbedingt) im Backofen machen. Nun lese ich bei mehreren Rezepten dass hierfür 10 Stunden benötigt werden. Wie das denn??? Im Gasgrill bei ebenfalls 110° C braucht ein 2,5 kg Brocken doch immer 14, 15, 16 Stunden!
1. Warum geht das im Backofen schneller?
2. Schmeckt man den Unterschied zum Gasgrill mit Räucherholz tatsächlich?
Zu 2. Das etwas rauchige fehlt halt. Aber da die meisten ihr PP ja als Burger mit Cole slaw und BBQ-Soße essen, finde ich, fällt das nicht so krass ins Gewicht. Mein PP ausm slow cooker war ähnlich gut wie das vom Grill.

Ob man PP auf dem Gasgrill machen kann weiss ich nicht. Ein reines Backofen Gericht geht sehr Richtung übergarter Schweinebraten.
9h sind ganz real wenn die letzten 2/3 der Zeit das Fleisch eingewickelt wird.
Naja was heißt da Richtung übergarter Schweinebraten? Wird genauso gezupft. Fehlt halt das rauchige, aber dazu s.o.
Ich habe nen kleinen 1,4 Kg Nacken schon in 4,5h fertig gegart zum PP, welches sehr gut war.
2,5h bei 120°C und dann in Alufolie und Backpapier gewickelt und das Teil hatte nach 4,5h 93° C KT.
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
5+ Jahre im GSV
Ich habe zwar auch einen 6+1 Gasgrill, möchte aber das nächste Pulled Pork (faulheitsbedingt) im Backofen machen. Nun lese ich bei mehreren Rezepten dass hierfür 10 Stunden benötigt werden. Wie das denn??? Im Gasgrill bei ebenfalls 110° C braucht ein 2,5 kg Brocken doch immer 14, 15, 16 Stunden!
1. Warum geht das im Backofen schneller?
2. Schmeckt man den Unterschied zum Gasgrill mit Räucherholz tatsächlich?
Die Garzeiten von PP sind so unterschiedlich, da war bei mir von 9 bis 22 Stunden schon alles dabei.
Zu behaupten dass PP im Ofen "immer" 10 Stunden braucht ist daher ebenso falsch wie "immer 14, 15, 16 Stunden" im Gasgrill.

Und man schmeckt den Unterschied geräuchert/ungeräuchert ziemlich deutlich.
 

BBQ_FAN_01

Beräucherer der Umgebung & Holzfeuer Aficionado
Supporter
Und man schmeckt den Unterschied geräuchert/ungeräuchert ziemlich deutlich.
:thumb2: Absolut Deiner Meinung! Was bisweilen als PP bezeichnet wird tut manchmal fast weh.... aber jeder wie er mag.
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
5+ Jahre im GSV
Ich mache PP mittlerweile gerne und regelmäßig im Dutch Oven, dann liegt das Fleisch aber vorher noch 2-3 Stunden im Rauch.
 

Ewi1988

Putenfleischesser
Hab PP im ofen , smoker und auch schon auf dem Gasgrill gemacht zeitlich tut sich da meiner Meinung nach nix.

Das ein oder andere Stück Fleisch dauert wohl mal länger oder kürzer bei gleichem Gewicht.
Je nach Fett und Plateauphasen.
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Die Garzeiten von PP sind so unterschiedlich, da war bei mir von 9 bis 22 Stunden schon alles dabei.
Zu behaupten dass PP im Ofen "immer" 10 Stunden braucht ist daher ebenso falsch wie "immer 14, 15, 16 Stunden" im Gasgrill.

Und man schmeckt den Unterschied geräuchert/ungeräuchert ziemlich deutlich.
OK, dann mache ich die 2x 2,5 kg Stücke eben doch über Nacht auf dem Gasgrill. Sollten die früher fertig sein... wieviele Stunden kann man die noch z.b: bei 50° im Grill oder Backofen warmhalten ohne dass es trocken wird oder die Qualität leidet? Ich meine, ich kann ja schlecht den Gästen sagen, wir essen entweder um 18°° oder um 01°° nachts.
 

Ewi1988

Putenfleischesser
Ich würde es wenn es fertig ist in Alufolie und frischhalte Folie wickeln und dann mit 2 Wärmflaschen in eine Kühlbox packen.

Das hält einige Stunden warm👍
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich würde es wenn es fertig ist in Alufolie und frischhalte Folie wickeln und dann mit 2 Wärmflaschen in eine Kühlbox packen.

Das hält einige Stunden warm👍
Habe ich schon oft gelesen, aber ein Grill oder Backofen ist mir dann doch sicherer und bequemer.
 
OP
OP
pharao1961

pharao1961

Fleischesser
5+ Jahre im GSV
Ich mache PP mittlerweile gerne und regelmäßig im Dutch Oven, dann liegt das Fleisch aber vorher noch 2-3 Stunden im Rauch.
Dutch oven (der ganz große)... würde mich ja auch mal reizen, aber ist das nicht stressig mit den Kohlen?
 

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
5+ Jahre im GSV

DerTeufel

Ultimate Käfiggriller
5+ Jahre im GSV
Die Flüssigkeit bleibt größtenteils im Dopf. Ich gieße da nach der Hälfte der Zeit alles ab, sonst gibt's keine ordentliche Kruste. Beim Pullen wirds dann wieder dazu gegeben.
 

Jeverschluck

Grillkaiser
5+ Jahre im GSV
Die Garzeiten von PP sind so unterschiedlich, da war bei mir von 9 bis 22 Stunden schon alles dabei.
Zu behaupten dass PP im Ofen "immer" 10 Stunden braucht ist daher ebenso falsch wie "immer 14, 15, 16 Stunden" im Gasgrill.
Und man schmeckt den Unterschied geräuchert/ungeräuchert ziemlich deutlich.
Absolut korrekt, dem ist nichts hinzuzufügen.. :thumb2:
 
Oben Unten