• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork Burrito der keiner wurde

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Hy Leute , heute abend wollte ich Burritos machen !!!
@Sven22309 hatte mich auf die Idee mit seinem Burrito gebracht.
Hauptdarsteller sollte ein Pulled Pork sein vom Letzten Jahr den ich aus den Kühler geholt habe und im SV auf 94Grad gebracht habe.
Eine Dose stückige Tomaten wurde gewürzt mit Pit Power Beef , grob gewürfelten Zwiebeln und Kidneybohnen im Topf angeschwitzt.
Cheddarkäse wurde geraspelt.
Eine Aioli habe ich nach Svens Rezept nachgebaut. Sau legga , könnte ich mich reinlegen.
Die Fladen waren bei gekauft und das sollte sich als Fehler erweisen.

Fladen ausgepackt und auf dem Grill angewärmt , eine Schicht PP , ein Strich Aioli , eine Schicht der Tomaten-Bohnen-Zwiebelmischung auf den Fladen drapiert und zusammengerollt.
Zusammengerollt ????
Tja , zumindest versucht. Leider sind mir die Fladen auseinander gebrochen und es lag nicht daran das die vorher auf dem Grill waren. Ich hab das gleiche nochmal mit Fladen aus der Verpackung
gemacht mit dem gleichen Erfolg.

Nachdem ich meine Halsschlagader wieder in Position gedrückt habe , mischte ich alles zusammen kramte meine Stahlpfannen raus , füllte diese und hab noch Cheddar drüber gemacht.
Das alles auf dem Grill überbacken und fertig war das Essen. Nicht so wie ich wollte aber trotzdem lecker.


P1030787.JPG


P1030789.JPG


P1030790.JPG


P1030791.JPG


P1030792.JPG


P1030794.JPG


P1030795.JPG


P1030796.JPG


P1030797.JPG


P1030799.JPG


P1030800.JPG


P1030801.JPG


P1030802.JPG


P1030803.JPG
 

Anhänge

  • P1030787.JPG
    P1030787.JPG
    87,8 KB · Aufrufe: 635
  • P1030789.JPG
    P1030789.JPG
    122,4 KB · Aufrufe: 649
  • P1030790.JPG
    P1030790.JPG
    112,9 KB · Aufrufe: 641
  • P1030791.JPG
    P1030791.JPG
    192,3 KB · Aufrufe: 647
  • P1030792.JPG
    P1030792.JPG
    166,7 KB · Aufrufe: 639
  • P1030794.JPG
    P1030794.JPG
    198 KB · Aufrufe: 640
  • P1030795.JPG
    P1030795.JPG
    138,3 KB · Aufrufe: 639
  • P1030796.JPG
    P1030796.JPG
    131,2 KB · Aufrufe: 636
  • P1030797.JPG
    P1030797.JPG
    136,3 KB · Aufrufe: 643
  • P1030799.JPG
    P1030799.JPG
    146,8 KB · Aufrufe: 638
  • P1030800.JPG
    P1030800.JPG
    137,1 KB · Aufrufe: 634
  • P1030801.JPG
    P1030801.JPG
    107,2 KB · Aufrufe: 639
  • P1030802.JPG
    P1030802.JPG
    141,8 KB · Aufrufe: 636
  • P1030803.JPG
    P1030803.JPG
    144,6 KB · Aufrufe: 638

Cookaneer

Hans Dampf in allen Gassen
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus und hat bestimmt geschmeckt!

Wenn ich das richtig auf den Bildern erkenne, dann hast Du 15"-Maistortillas genommen - ich sehe da den typischen Rand und ein paar Risse am Rand der Tortillas als Indiz.

Für einen Burrito werden aber Weizentortillas genommen.
Je dünner die Tortilla ist, desto besser lassen sie sich wickeln.

Die Maistortillas lassen sich nicht so leicht wickeln out of the box, weil sie immer etwas trocken und hart sind.
Man kann sie für Enchiladas zum Rollen mit etwas Wasser besprühen oder einpinseln, in Aluminiumfolie wickeln und dann im Backofen weich dämpfen. Einmal durch heißes Öl ziehen macht sie auch geschmeidiger aber fettiger.
Oder man nimmt einen Topf mit Dämpfeinsatz, erhitzt etwas Wasser, wickelt die Tortillas in ein sauberes Handtuch und legt sie auf den Einsatz.

Prinzipiell fehlt trockenen Tortillas nur Feuchtigkeit - man bekommt sie durch die oben beschriebenen Maßnahmen fast immer wieder weich. Das gilt für Mais- und Weizentortillas.

Ich kann jedem nur empfehlen, seine Tortillas selber zu machen, da in den gekauften doch ziemlich viel Chemie verarbeitet wird.
Weizentortillas am Besten mit einem Rollholz machen.
Für Maistortillas eine Tortillapresse nehmen - man kann sie aber auch mit Folie und einem Rollholz oder Kochtopf als Presse machen.
Außerdem kann man dann die Größe der Tortilla für den jeweiligen Verwendungszweck selber entscheiden.
 

Sven22309

Fleischtycoon
5+ Jahre im GSV
Schade, dass es mit dem Rollen der Burritos nicht so geklappt hat, wie geplant.
Ich hatte ebenfalls gekaufte Fladen aus dem Supermarkt. Allerdings waren es Weizenfladen. Damit klappte das Rollen bei mir ohne Probleme.

Aber die Improvisation sieht auch sehr lecker aus :thumb1:

Freut mich, dass Dir meine Aioli Variante geschmeckt hat. Ich mag sie auch gerne zu allen möglichen Gerichten :D
 
OP
OP
hothouseduke

hothouseduke

Grillmöglichkeitsausprobierer
5+ Jahre im GSV
Sieht lecker aus und hat bestimmt geschmeckt!
Wenn ich das richtig auf den Bildern erkenne, dann hast Du 15"-Maistortillas genommen - ich sehe da den typischen Rand und ein paar Risse am Rand der Tortillas als Indiz.
.

Tatsächlich waren das Weizentortillas , ich werde die aber beim nächsten Mal selber machen
Dank dir trotzdem für die Tips :thumb1:
 
Oben Unten