• Du musst dich registrieren, bevor du Beiträge verfassen kannst. Klicke auf Jetzt registrieren!, um den Registrierungsprozess zu starten. Registrierte User surfen werbefrei, können Suchen durchführen und sehen die volle Darstellung des Forums!!!

Pulled Pork vom Keramik Grill - mein erstes Mal

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
Moin zusammen!

Ich bin neu hier, dies ist auch mein erster Beitrag. Verfolge das Forum bislang nur als stiller Leser.

Kurz zu mir:

Mein Name ist Patrick, ich bin ca 30 Jahre alt und komme aus Bayern. Zu meinen Grills zählt ein Gasgrill mit 4 Brennern (Mr. Gardener Kingman 4) und ein Sogambo Keramik grill.

Der Sogambo ist neu, heute habe ich ihn das erste Mal angeworfen!

Zum Test hab ich mir einen 2.5 kg Schweinenacken besorgt. Mit der Marabu Kohle von McBrikett versuche ich über die Nacht für morgen Mittag Pulled Pork low and slow zu machen. Der Grill hat sich jetzt nach einer guten dreiviertel Stunde bei 105-110 °C eingeregelt. Mal sehen ob er die Nacht über wie ein Uhrwerk durchläuft. Der Grill wird bis zur Kerntemperatur nicht mehr geöffnet, ich gebe nur über die Öffnung mit dem Räucherrohr Hickory Chips die ersten Stunden dazu.

Für den Nacken habe ich mir eigenes Magic Dust angemischt.

Die Zutaten:
- Paprika süß
- Knoblauchpulver
- mildes Chili Pulver
- Senfkörner gemahlen
- Kreuzkümmel
- Cayennepfeffer
- brauner Zucker

Für innen habe ich in Apfelsaft etwas Trockenrub gelöst und ca. 200ml injeziert.

Das Fleisch durfte für 24 Stunden im Kühlschrank mariniert verweilen, vor dem Grillen habe ich es ca 2 Stunden herausgenommen.

Ich nutze zudem die mitgelieferte Talentschale als Wasserschale, ob ichs benötige weiß ich nicht, möchte das Fleisch so zart wie möglich hinbekommen. Morgen gibt's das Ergebnis, auch wenns n Flopp wird 🤔😁

Grüße Patrick

IMG_20200613_184411.jpg


IMG_20200613_184205.jpg


IMG_20200613_184148.jpg


IMG_20200613_180502.jpg


IMG_20200613_174103.jpg


IMG_20200613_174054.jpg
 

Quali-Fire

¯\_(ツ)_/¯
5+ Jahre im GSV
Supporter
Willkommen im GSV!
Das wird kein Flop, du hast dich doch sorgfältig eingelesen und auch die Bilder verheißen nur gutes :thumb2:
Also locker bleiben.... das läuft......
 
OP
OP
G

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
Willkommen im GSV!
Das wird kein Flop, du hast dich doch sorgfältig eingelesen und auch die Bilder verheißen nur gutes :thumb2:
Also locker bleiben.... das läuft......
Dankesehr :-) Mal sehen, hehe. Meine bessere Hälfte hat mich gerade geweckt dass ein Wetter aufzieht. War gerade draußen den Grill unters Dach fahren. Außentemperatur hat ganz schön abgekühlt, plus Wind... Jetzt wirds Interessant. KT zeigt nach 6 Stunden 64°C an. Thermometer im Deckel ist bei 105°C. Hoffe die Kohle reicht 😂
 
OP
OP
G

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
Neues Update, leider wurde es draußen ziemlich regnerisch und es hat abgekühlt. Die Garraum Temperatur ist auf ca 90°C abgefallen, das heisst irgendwann im Zeitraum zwischen 02:30 und 05:00 Uhr. Die Kerntemperatur ist auch auf 62°C gefallen. Die Frage ist, hatte das mit dem Wetter zu tun? Habe nun wieder auf 110°C eingeregelt und bekomme langsam Hunger xD
 

Selbergriller

Keramik-Seelsorger mit Soßen-Fetisch
Willkommen bei den Eierköppen! :D
PP im Sogambo, das wird was. Die Temperaturregelung im Keramikgrill erfordert etwas Übung. Ich find das sportlich das du da gleich mit PP anfängst. Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Und wie du schon richtig geschrieben hast kann man auch aus Fehlversuchen lernen.
Bin schon gespannt wie es weiter geht.

ich bin ca 30 Jahre alt
:lach: Wer weiss das schon so genau.
 

Jacklamotta

Hobbygriller
Willkommen bei den Eierköppen! :D
PP im Sogambo, das wird was. Die Temperaturregelung im Keramikgrill erfordert etwas Übung. Ich find das sportlich das du da gleich mit PP anfängst. Aber wer nicht wagt der nicht gewinnt. Und wie du schon richtig geschrieben hast kann man auch aus Fehlversuchen lernen.
Bin schon gespannt wie es weiter geht.


:lach: Wer weiss das schon so genau.
Brüller 👍😂😂
 
OP
OP
G

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
:lach: Wer weiss das schon so genau.

Hehe, vielen Dank an die Antworten :-)

Das mit dem Alter... Is halt noch n Monat auf den 31er hin, da kann man schon mal ca Angaben machen 😂😂

Ihr habt auf jeden Fall recht, die Regelung braucht etwas Übung. Nachdem ich die Temperatur wieder auf etwas über 110°C eingeregelt hatte stieg die KT jetzt in 6,5 Stunden von 61 auf 88°C, ich denke das geht in Ordnung. Hunger hab ich immer noch.... XD
 
OP
OP
G

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
Das Pulled Pork ist nach 20 Stunden vom Kamado endlich auf den Burgern gelandet. Bei einer KT von 94°C hab ichs vom Grill ca eine Stunde zum ruhen verpackt.

Geschmacklich Top, jedoch muss ich gestehen für meinen Geschmack hätte es etwas saftiger sein dürfen. Die Family steht nicht direkt auf BBQ Sauce, deshalb hab ichs beim Trockenrub belassen. Das selbstgemachte Magic Dust war jedenfalls unglaublich gut und kam sehr zur Geltung.

Zu den Burgern die ich mir zum wiederholten Male von der Bekarei geholt habe, gab's selbstgemachte Pommes nach Pommes Män Art, zweimal frittiert! Zudem habe ich mich beim #coleslaw für die leichte Variante von 030bbq entschieden. Hammer Salat, harmoniert 1a mit den anderen Zutaten!

Der Sogambo lief fast Schweizer Uhrwerkmäßig durch, ich gehe aber davon aus ich muss mich einfach noch an den Grill und seine Fähigkeiten herantasten bevor ich mehr dazu sagen kann. Die Kohle von MCBrikett reicht übrigens nochmal für eine zweite Grill Session.

Wird definitiv wiederholt, eventuell zu einer anderen Tageszeit um das ganze besser beobachten zu können.

IMG_20200614_155110.jpg


IMG_20200614_155042.jpg


IMG_20200614_150809.jpg


IMG_20200614_143901.jpg
 

Bebbigriller

Unterhitze-Raclette-Zauberer
Der Sogambo lief fast Schweizer Uhrwerkmäßig durch, ich gehe aber davon aus ich muss mich einfach noch an den Grill und seine Fähigkeiten herantasten bevor ich mehr dazu sagen kann. Die Kohle von MCBrikett reicht übrigens nochmal für eine zweite Grill Session.

Willkommen bei den Eierschauklern. Der SOGAMBO ist eine super Wahl! Du wirst daran noch viel Freude haben. Meine Berta (auch aus dem Hause SOGAMBO) macht auch einen anständigen Job bei Long-Jobs. Ich empfehle Dir aber bald mal Pizza auf dem SOGAMBO zu machen. Sensationell gut. Dabei bleibt aber dann nicht mehr sooo viel Kohle übrig. :-)

Gruss
Michael
 
OP
OP
G

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
Willkommen bei den Eierschauklern. Der SOGAMBO ist eine super Wahl! Du wirst daran noch viel Freude haben. Meine Berta (auch aus dem Hause SOGAMBO) macht auch einen anständigen Job bei Long-Jobs. Ich empfehle Dir aber bald mal Pizza auf dem SOGAMBO zu machen. Sensationell gut. Dabei bleibt aber dann nicht mehr sooo viel Kohle übrig. :-)

Gruss
Michael

Hi, vielen Dank :-) Ja ich denke auch dass ich noch viel Freude damit haben werde. Das mit der Pizza ist eine super Idee, da kann ich gleich noch Reste verwerten :P

Grüße Patrick
 

JJS67

Grillkönig
Sieht super aus, Dein erstes PP auf dem Ei.
Ich hol mein PP mittlerweile bei 91 Grad runter. Nach meiner Erfahrung ist es dann saftiger und lässt sich genau so gut rupfen wie mit 95 Grad.
Wäre schön auch das Salatrezept hier lesen zu können.
:anstoޥn:
 

Siggi

Forums-Sonnenschein
10+ Jahre im GSV
Schüssel unten darunter, Wurzelgemüse, Zwiebeln oder anderes rein, Brühe für Braten vorbereiten.

1. Wird das PP saftiger, da ein Flüssigkeitsbehälter unten.
2. Kann man sich eine Soße ziehen, die kann man für alles brauchen. Evtl. auch einen Löffel voll in das gerupfte. Manche mischen ja Ketchup in irgendeiner Form darunter. Mit eigener gezogener Soße bleibt der Fleischgeschmack erhalten.
 

iArne

Landesgrillminister
5+ Jahre im GSV
Moin moin,

sehr schönes erstes Rumeiern! Sieht gut aus, die Pommes mache ich auch nur noch so. Sehr lecker.
 
OP
OP
G

GrillzeitBBQ

Militanter Veganer
Sieht super aus, Dein erstes PP auf dem Ei.
Ich hol mein PP mittlerweile bei 91 Grad runter. Nach meiner Erfahrung ist es dann saftiger und lässt sich genau so gut rupfen wie mit 95 Grad.
Wäre schön auch das Salatrezept hier lesen zu können.
:anstoޥn:

Werd ich definitiv das nächste Mal testen. Wer weiß ob nicht auch mein Thermometer ein Luder war. Zudem, glaube ich habe ich den Fehler gemacht und die Kohle aus dem Sack reingeschüttet. Denke mir es sind sehr viele kleine Teile drin gewesen.

Zum Salatrezept:
- 1/2 Weißkohl
- 1/2 Rotkohl
- 2 große Möhren
- 1 Zucchini

Alles kleinschneiden/raspeln.

Dressing:
- 500g Naturjoghurt
- 200g Frischkäse
- kleiner Schuss Olivenöl
- 2 Esslöffel Senf (Honigsenf)
- Ein großer Schuss Apfelessig
- Eine große Prise Salz
- Saft einer ganzen Zitrone
- schwarzer Pfeffer, nach Ermessen
- 1 Bund frischer Schnittlauch

Ich habe alles vom Dressing vermischt. Habe dann das Dressing ins Gemüse gegeben, ordentlich durchgeknetet und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen. Kurz vorm Servieren mit Salz und evtl etwas Zucker abschmecken. Wichtig ist nicht zu viel Olivenöl, das kommt stark durch sonst. Der Salat ist etwas leichter, passt aber hervorragend. Vor allem ohne Mayo.

Schüssel unten darunter, Wurzelgemüse, Zwiebeln oder anderes rein, Brühe für Braten vorbereiten.

1. Wird das PP saftiger, da ein Flüssigkeitsbehälter unten.
2. Kann man sich eine Soße ziehen, die kann man für alles brauchen. Evtl. auch einen Löffel voll in das gerupfte. Manche mischen ja Ketchup in irgendeiner Form darunter. Mit eigener gezogener Soße bleibt der Fleischgeschmack erhalten.

Hi, danke für die Tipps. Ins gerupfte hab ich jetz nix, nur vorher injeziert.

Moin moin,

sehr schönes erstes Rumeiern! Sieht gut aus, die Pommes mache ich auch nur noch so. Sehr lecker.

Hi, danke! Die Pommes sind wirklich unglaublich gut mit der Methode.

Sehr schön, zeig uns mehr! :bilder:
Ab in die Keramikabteilung, da bist du herzlich Willkommen!

Hi, da kommt definitiv mehr :-) Die Abteilung kenn ich gar nicht, muss mich noch zurecht suchen 😂 Vielen Dank :-)
 
Oben Unten